Poggenpohl

Poggenpohl Möbelwerke GmbH
Poggenpohl-Logo.svg
Rechtsform GmbH
Gründung 1892
Sitz Herford
Leitung Lars Völkel (Geschäftsführer)
Mitarbeiter 550 (2010)
Umsatz 105 Mio. Euro (2009)[1]
Branche Möbelhersteller
Produkte Küchenmöbel
Website www.poggenpohl.com

Poggenpohl ist ein deutscher Küchenmöbelhersteller und Deutschlands älteste Möbelmarke mit Sitz im ostwestfälischen Herford in Nordrhein-Westfalen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Jahre 1892 gründete der Tischlermeister Friedemir Poggenpohl (* 7. August 1859 in Hörde bei Dortmund, † 4. August 1924 in Herford) einen Tischlereibetrieb mit angeschlossener Möbelhandlung in Bielefeld. Fünf Jahre später siedelte der Betrieb 1897 ins benachbarte Herford über.

1935 trat Walter Ludewig in das Unternehmen ein, das er von 1940 bis 1987 als persönlich haftender Gesellschafter leitete. Er hat die Entwicklung der Küchenmöbel von der „Reformküche“, die 1928 von Werkbund und Bauhaus inspiriert worden war, zur „Anbauküche“, wie das System der Serienfertigung von Küchen damals genannt wurde, entscheidend geprägt. Die erste Anbauküche im Jahre 1950 hieß „Form 1000“.

Als erste deutsche Firma stellte Poggenpohl die Einbauküche serienmäßig her.

Poggenpohl produzierte zunächst nur für den inländischen Markt und exportierte erst ab Ende der 1950er Jahre in die Nachbarländer.

Als sich Walter Ludewig 1987 im Alter von 77 Jahren aus dem Unternehmen zurückzog, verkaufte er die Firma an einen schwedischen Konzern. Nach zwei weiteren Besitzerwechseln ist die Poggenpohl Möbelwerke GmbH seit dem Jahr 2000 Teil des schwedischen Küchenkonzerns Nobia AB. Die Produktion der Küchenmöbel erfolgt weiterhin ausschließlich in Herford. Geschäftsführer der Poggenpohl Möbelwerke GmbH war von 2002 bis 2011 Elmar Duffner. Seit September 2011 ist der ehemalige Electrolux-Manager Lars Völkel Chef des Herforder Küchenherstellers [2]. Aussagen, dass die Produktion aus Herford wegverlegt werden soll und an anderer Stelle im Nobia-Konzern produziert werden soll trat er immer entgegen.[3]

Produktion und Konzepte

Auf der Möbelmesse in Köln 2008 erfolgte die Präsentation der „Porsche-Design-Küche“, die nach Angaben von Geschäftsführer Duffner weltweit teuerste in Serie produzierte Küche. [1] 2010 stellte Poggenpohl auf der Eurocucina in Mailand das gemeinsam mit dem Architekten Hadi Teherani entwickelte Küchenkonzept +ARTESIO® vor. Alle Poggenpohl Küchenmöbel werden ausschließlich am Firmensitz in Herford, NRW hergestellt.

Absatzmärkte

Poggenpohl-Küchen werden nur über die rund 420 Händler mit Poggenpohl-Küchenstudios verkauft. Außerdem gibt es 37 eigene Verkaufsstudios, davon neun in Deutschland und acht in Großbritannien. Poggenpohl hat Standorte in mehr als 70 Staaten, darunter China, Japan, Indien, Australien, Neuseeland, die USA, Kenia, die Vereinigen Arabischen Emirate sowie beinahe alle Staaten Europas.

Im März 2010 eröffnete Poggenpohl ein Küchenstudio in Tokio.

Umsatz

Im Jahre 2009 betrug der Umsatz 105 Millionen Euro und schrumpften damit durch die Finanz und Wirtschaftskrise um rund 18 % zum Vorjahr. [1] 2003 hatte der Umsatz noch bei 76 Mio. Euro gelegen. Das Auslandsgeschäft beträgt über 75 % des gesamten Umsatzes des Unternehmens. Die wichtigsten Auslandsmärkte sind Großbritannien und die USA.

Mitarbeiter

Weltweit sind 550 Mitarbeiter beschäftigt, davon 380 in Herford.

Einzelnachweise

  1. a b c Artikel im Handelsblatt vom 25. Februar 2010
  2. Artikel in der Neuen Westfälischen vom 20. August 2011
  3. Mindener Tageblatt, Poggenpohl soll weiter in Herford produzieren Ausgabe vom 10. September 2011, abgerufen 12.September 2011

Weblinks

52.1294444444448.6383333333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Poggenpohl — Saltar a navegación, búsqueda Poggenpohl Tipo GmbH Fundación 1892 Fundador(es) Freidemir Poggenpohl Sede Herford ( …   Wikipedia Español

  • Poggenpohl — Un exemple de cuisine Poggenpohl Poggenpohl est un fabriquant et un designer de cuisines de luxe allemand. La société a été fondée en 1892 par Freidemir Poggenpohl. Son siège social se trouve à Herford, en Allemagne. Site officiel …   Wikipédia en Français

  • Kitchen — For other uses, see Kitchen (disambiguation). A modern Western kitchen A kitchen is a room or part of a room used for cooking and food preparation. In the West, a modern residential kitchen is typically equipped with a stove, a sink with hot and… …   Wikipedia

  • Walter Ludewig — (Herford, 10 de febrero de 1910 23 de julio de 2007) fue un banquero y presidente de la empresa alemana Poggenpohl. A la edad de 25 años, como banquero cualificado, Walter Ludewig entró en Poggenpohl en el año 1935. Cinco años más tarde, empezó a …   Wikipedia Español

  • Walter Ludewig — (* 10. Februar 1910 in Herford; † 23. Juli 2007 ebenda) gilt als einer der „Väter der modernen Einbauküche“[1] und war langjähriger Chef des deutschen Möbelunternehmens Poggenpohl. Der gelernte Bankkaufmann Ludewig war 1935 als junger Mann zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Morrisonville, Illinois — Morrisonville Village Motto: Where progress meets the prairie. Nickname: Motown …   Wikipedia

  • Butzi Porsche — Ferdinand Alexander Porsche (* 11. Dezember 1935 in Stuttgart), genannt „Butzi“, ist Designer und Gründer der Porsche Design GmbH. Er ist Sohn von Ferry Porsche, Enkel von Ferdinand Porsche und Cousin von Ferdinand Piëch, dem ehemaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dortmund-Hörde — Stadt Dortmund Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Enger-Herringhausen — Herringhausen Stadt Herford Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • F.A. Porsche — Ferdinand Alexander Porsche (* 11. Dezember 1935 in Stuttgart), genannt „Butzi“, ist Designer und Gründer der Porsche Design GmbH. Er ist Sohn von Ferry Porsche, Enkel von Ferdinand Porsche und Cousin von Ferdinand Piëch, dem ehemaligen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.