Poppen.de

Poppen.de ist eine Erotik-Community für volljährige Singles und Paare jeder sexuellen Orientierung und sexuellen Identität. Die Seite wurde im Februar 2004 von der Ideawise Ltd. gestartet und hat nach eigenen Angaben über 1.680.000 Mitglieder (Stand August 2008). Laut Alexa ist Poppen.de die am höchsten frequentierte Partnerbörse[1] in Deutschland (gemessen an Seitenaufrufen) und damit Deutschlands reichweitenstärkstes[2] erotisches Dating-Portal.

Alle Grundfunktionen der Seite (Nachrichten schreiben und empfangen, E-Mail, Chat, Messenger, aktive Teilnahme im Forum, eigenes Profil mit Bildern, Suchfunktionen) sind kostenlos und können sofort nach der Registrierung genutzt werden. Eine kostenlose Mitgliedschaft genügt, um Kontakte mit anderen Mitgliedern zu knüpfen.

Inhaltsverzeichnis

Daten / Verbreitung

Mitglieder: über 1.680.000
Logins pro Tag: ca. 270.000
Besucher pro Tag: ca. 300.000
Seitenaufrufe pro Tag: ca. 7.000.000
Mitgliederfotos gesamt: über 750.000
Private Nachrichten pro Tag: ca. 300.000
Gesamtgröße des Forums: über 650.000 Einträge
Tägliche Beiträge im Forum: ca. 4000
Community-Daten Stand August 2008[3]

Eigenschaften und Leistungen

Domainname

Poppen.de ist eine generische Domain. Der Begriff "Poppen" ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für Geschlechtsverkehr. So erhält die Seite viele Type-ins und ist zudem leicht zu merken.

Registrierung

Die Registrierung bei Poppen.de erfolgt kostenlos und anonym. Die Benutzer registrieren sich, mit einem selbst gewählten Benutzernamen und ihrer E-Mail-Adresse, entweder als Männer, Frauen, Paare, Transvestiten oder Transsexuelle. Damit die Profile der einzelnen Mitglieder möglichst aussagekräftig sind, erweitern die neuen Mitglieder ihre Angaben im Profil um eigene Vorlieben, persönliche Abneigungen und können sich selbst beschreiben, sowie geheime Wünsche angeben. Frauen haben bei der Registrierung die Möglichkeit, ein TG-Profil (Taschengeld-Profil / Prostituierte) einzurichten. Männer können diese Einstellung nach der Registrierung vornehmen.

Grundfunktionen

Als Mitglieder können die Benutzer Bilder und Videos mit pornographischem Inhalt in ihr Profil hochladen. Die Bilder und gegebenenfalls Videos werden von einem Administrator von Hand gesichtet, nach FSK16 oder FSK18 klassifiziert und bei Einhaltung der Vorgaben freigegeben. Inhalte ohne Jugendfreigabe können nur eingesehen werden, wenn Poppen.de ein entsprechender Altersnachweis gemäß des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags vorliegt.

Alle Mitglieder von Poppen.de können Nachrichten über das Poppen.de-Nachrichtensystem schreiben und beantworten. Zudem können alle Mitglieder Profile anderer Mitglieder besuchen. Bei einer kostenlosen Mitgliedschaft gibt es eine Einschränkung bei den Erstkontakten[4]. So können kostenlose Mitglieder maximal bis zu zehn Erstkontakte pro Tag zu anderen Mitgliedern aufbauen. Mitglieder mit einem kostenlosen TG-Profil können nicht auf Nachrichten antworten und haben auch keine Möglichkeit zum Versenden von Nachrichten über das Poppen.de-Nachrichtensystem. Um mit einer TG-Mitgliedschaft Nachrichten versenden und empfangen zu können, muss eine kostenpflichtige TG-Mitgliedschaft gegeben sein.

Mit einer kostenlosen Mitgliedschaft können die Benutzer auch im Forum aktiv mitwirken und den Sex-Chat beziehungsweise Beta-Chat nutzen. Der Beta-Chat ist der neueste Chat auf der Seite. Der Chat vereint die bisherigen Chats „Sexchat“ und „Videochat“. So haben die Mitglieder im Beta-Chat die Möglichkeit per Webcam miteinander zu chatten. Für Benutzer mit einer kostenlosen Mitgliedschaft steht diese Funktion nur eingeschränkt zur Verfügung.

Zusätzliche Angebote

Mit einer kostenpflichtigen VIP- oder Premium-Mitgliedschaft können zusätzliche Services auf der Seite in Anspruch genommen werden. VIP- oder Premium-Mitglieder erhalten Zusatzfunktionalitäten wie größeren Speicherplatz für Nachrichten, Bilder und Videos. Sie können informative Statistiken anderer Mitglieder einsehen und erhalten beispielsweise prominentere Platzierungen in den Suchergebnissen.

Die Poppen.de-Version für kostenpflichtige Mitglieder ist werbefrei. VIP- und Premium-Mitglieder haben einen eigenen Bereich im Poppen.de-Forum und können den Videochat nutzen. Im Videochat können die Mitglieder per Webcam miteinander chatten.

Sonstiges

Auf Poppen.de werden in regelmäßigen Abständen Umfragen unter den Mitgliedern durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfragen werden im eigenen Blog der Seite veröffentlicht. Zudem finden Fotowettbewerbe zu verschiedenen Themen statt. Für den Fotowettbewerb sind ausschließlich FSK16-Fotos zugelassen. Am Fotowettbewerb können alle VIP- und Premium-Mitglieder teilnehmen und ihre Kontaktchancen damit erhöhen.


Quellenangaben

  1. Alexa: Traffic History Graph.
  2. Alexa: Dating Portale Most Popular
  3. Eigenangaben von Poppen.de
  4. Beitrag im Poppen.de-Blog: Erstkontakt-Nachrichtenlimit

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Poppen — ist der Familienname folgender Personen: Christoph Poppen (* 1956), deutscher Dirigent und Violinist Hermann Meinhard Poppen (1885–1956), deutscher Kirchenmusiker und Dirigent Poppen ist auch: ein umgangssprachlicher Ausdruck für Ausübung des… …   Deutsch Wikipedia

  • poppen — [pobbm] neubairisch für koitieren, Geschlechtsverkehr ausüben (wer schnackseln kann, weiß auch wie poppen geht...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Poppen — Beischlaf; Pimpern (umgangssprachlich); Kohabitation (fachsprachlich); Akt; Coitus (fachsprachlich); Liebesakt; Koitus (fachsprachlich); …   Universal-Lexikon

  • poppen — begatten (umgangssprachlich); vögeln (vulgär); schnackseln (umgangssprachlich); ficken (vulgär); pimpern (derb); Sex haben; nageln (vulgär …   Universal-Lexikon

  • Poppen — patronymische Bildung (schwacher Genitiv) zu Popp(e) (1.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • poppen — pọp|pen 〈V.〉 1. 〈umg.〉 Popmusik hören od. spielen; rockende u. poppende Stars 2. 〈derb〉 koitieren [Etym.: → Pop…] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • poppen — poppenintrtr koitieren.Meinteigentlich»gebären«,»einePuppe(einkleinesKind)bekommen«,aberauchsovielwie»mitderPuppespielen«.EinevorwiegendwestdundniederdVokabel,etwaseit1850.DazudiealliterierendeParodieaufdenWerbespruchfürdieWeinbrandmarkeDujardin:»… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • poppen — pop|pen <zu ↑Pop> (regional ugs.) hervorragend u. effektvoll, wirkungsvoll od. beeindruckend sein; z. B. die Sache poppt …   Das große Fremdwörterbuch

  • poppen — Sex haben …   Jugendsprache Lexikon

  • poppen — pọp|pen (umgangssprachlich für koitieren); wir poppten …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.