Pruth


Pruth
Pruth (Prut / Прут)
Pruth in der Nähe der Howerla in der Ukraine

Pruth in der Nähe der Howerla in der UkraineVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Ukraine, Rumänien, Moldawien
Flusssystem DonauVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Donau → Schwarzes Meer
Quelle In den Ostkarpaten, Ukraine aus mehreren Quellbächen am Nordosthang des Berges Howerla
48° 9′ 45,8″ N, 24° 33′ 15,4″ O48.1627151748424.554266313463
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung bei Giurgiulești in die Donau
45.46885926803128.207225799561

45° 28′ 8″ N, 28° 12′ 26″ O45.46885926803128.207225799561
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 953 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 27.500 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussmengeVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ: 110 m³/s
Rechte Nebenflüsse Tscheremosch, Volovăț, Bașeu, Jijia, Pruteț, Elan
Linke Nebenflüsse Racovăț
Großstädte Czernowitz, Iași
Schiffbar Von Iași bis zur Mündung
Verlauf des Pruth

Verlauf des Pruth

Der Pruth (rumänisch: Prut, ukrainisch: Прут) ist ein 953 km langer linker Nebenfluss der Donau. Seine Quelle liegt in der Oblast Iwano-Frankiwsk in den ukrainischen Ostkarpaten nahe der rumänischen Grenze, wo der Jassinja-Pass zum Quellgebiet der Theiß in die Oblast Transkarpatien hinüberführt.

Aus dem Gebirge unweit des Howerla fließt der Pruth Richtung Jaremtsche und etwa 100 km östlich der Quelle durch Czernowitz, Hauptstadt der Oblast Tscherniwzi und ehemalige Hauptstadt der Bukowina. Nach weiteren 100 km wendet sich der Lauf des Pruths nach Süden und markiert ab nun die gesamte Grenze zwischen Rumänien und Moldawien. Im Hügelland Bessarabiens mäandert der Fluss stark. Unweit der Stadt Iași wird er für die unteren 300 km schiffbar und mündet östlich von Galați (Galatz) beim moldawischen Giurgiulești in die Donau, kurz bevor diese ihr Mündungsdelta erreicht.

Der Fluss hat in Rumänien eine Länge von 307 km, ein Einzugsgebiet von 5.850 km² und (kurz vor seiner Mündung in die Donau) eine Wasserführung von 110 m³/s.

Von historischer Bedeutung ist der Frieden vom Pruth, den Peter der Große am 23. Juli 1711 eingehen musste, nachdem seine Truppen zuvor beim Städtchen Huși von den Türken eingeschlossen worden waren.

Literatur

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Pruth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pruth —   der, rumänisch und ukrainisch Prut, im Altertum Pyretọs, linker Nebenfluss der Donau, 950 km lang; entspringt in den Waldkarpaten (Ukraine) am Nordhang des Howerla, durchfließt bis Tschernowzy die Bukowina in einem engen Tal, bildet weiter… …   Universal-Lexikon

  • Pruth — (sonst Poras od. Pyretos od. Hierasos), linker Nebenfluß der Donau, entspringt auf dem Karpatischen Waldgebirge im südöstlichen Theile des österreichischen Galizien, bildet von unterhalb Czernowiec an bis zu seiner Mündung die Grenze zwischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pruth — (Prut, im Altertum Pyretus), linker Nebenfluß der Donau, entspringt am Nordabhang der Csorna Hora (2058 m) im Karpathischen Waldgebirge in Galizien, hart an der ungarischen Grenze, fließt anfangs nach N., wendet sich bei Delatyn nach O.,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pruth — (Prut), l. Nebenfluß der Donau, entspringt auf dem nordöstl. Abhange der Karpathen in Galizien, Grenze zwischen Rumänien und Rußland, mündet nach 828 km bei Reni; schiffbar auf 266 km (bis Skuljany) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pruth — Pruth, ein zum Theil schiffbarer Fluß, der in den Karpathen entspringt und von seinem Eintritt in die Moldau, bis zu seiner Vereinigung mit der Donau, östl. von Galatsch, die Grenze zwischen Rußland und der Türkei bildet …   Damen Conversations Lexikon

  • Pruth — Pruth, linker Nebenfluß der Donau, entspringt in den Karpathen in Galizien, bildet auf eine lange Strecke die Gränze zwischen Bessarabien und der Moldau, mündet nach 125 Ml. bei Reni in die Donau; ist fast die Hälfte seines Laufes schiffbar …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pruth — Pruth, der; [s] (linker Nebenfluss der Donau) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Pruth — Prout Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Prout (proute en Belgique) est une onomatopée familière désignant le son émis par une flatulence …   Wikipédia en Français

  • pruth — प्रुथ् …   Indonesian dictionary

  • Frieden von Pruth — Der Friede vom Pruth beendete am 23. Juli 1711 den zweiten russischen Türkenkrieg (1710 1711), einen kleineren Nebenkrieg innerhalb des Großen Nordischen Krieges zwischen Schweden und Russland. Nachdem die Schweden 1709 in der Schlacht bei… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.