RMS Queen Elizabeth


RMS Queen Elizabeth
RMS Queen Elizabeth
RMS Queen Elizabeth in Cherbourg 1966

RMS Queen Elizabeth in Cherbourg 1966

p1
Schiffsdaten
andere Schiffsnamen
  • Seawise University
Schiffstyp Linienpassagierschiff
Heimathafen Southampton
Eigner Cunard White Star Line
Bauwerft John Brown & Company
Baunummer 552
Indienststellung 3. März 1940
Verbleib Am 9. Januar 1972 in Hong Kong abgebrannt und 1975 in situ abgebrochen
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
314 m (Lüa)
Breite 36 m
Tiefgang max. 12 m
 
Besatzung rund 1000
Maschine
Maschine Getriebedampfturbinen
Maschinen-
leistung
160.000 PS (117.680 kW)
Propeller 4 x Festpropeller
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 2283

RMS Queen Elizabeth war ein Passagierdampfer der Cunard Steamship Company.

Inhaltsverzeichnis

Einsatz

Sie war ab 1938 mit 83.637 BRT das größte Passagierdampfschiff und hielt diesen Rekord bis 1996 (in der Länge wurde sie seit 1960 knapp von der "France" um 2 Meter übertroffen). Wie schon einige Jahre zuvor ihr Schwesterschiff R.M.S. Queen Mary wurde sie von und nach der Gattin des regierenden Königs des Vereinigten Königreichs getauft, also nach Queen Elizabeth, der Ehefrau Königs Georg VI.

Die Queen Elizabeth wurde durch die Werft John Brown & Company in Clydebank, Schottland gebaut und am 27. September 1938 in Dienst gestellt; ihre Jungfernfahrt fand jedoch erst am 3. März 1940, also erst nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges statt. Ihre erste Reise war geheim und führte sie nach New York City und dann weiter nach Australien. Während des Krieges und kurz danach wurden die Queen Elizabeth und ihr Schwesterschiff Queen Mary als Truppentransporter eingesetzt. Ihre hohen Geschwindigkeiten erlaubten es ihnen, ohne in einem Konvoi zu fahren, der Bedrohung durch deutsche U-Boote zu entkommen.

Nach dem Krieg dominierte für einige Jahrzehnte die Queen Elizabeth zusammen mit der Queen Mary die Transatlantikroute. In 761 Kabinen konnten maximal 2.283 Passagiere mitreisen. Schließlich löste das schnellere Flugzeug die großen Seeschiffe als Reisemittel ab. Beide Schiffe wurden 1969 außer Dienst gestellt und durch ein einzelnes, kleineres Schiff ersetzt: die Queen Elizabeth 2 (oder auch QE2).

Untergang

1972: Das Wrack der Seawise University

Nach ihrer Außerdienststellung 1970 wurde die Queen Elizabeth von dem Tycoon Tung Chao Yung (Hong Kong) gekauft und sollte in eine schwimmende Universität mit dem Namen Seawise University umgewandelt werden. Am 9. Januar 1972 wurde sie durch ein Feuer (vermutlich Brandstiftung) im Hafen von Hong Kong schwer beschädigt. Bei den Löscharbeiten kenterte das Schiff. Die Seawise University wurde 1975 vor Ort verschrottet.

Trivia

Im James-Bond-Film Der Mann mit dem goldenen Colt (1974) wird der Brand der Queen Elizabeth/Seawise University kommentiert, während James Bond mit einem Tragflügelboot von Macao nach Hong Kong fährt. In diesem Film unterhält der englische Geheimdienst MI6 im schräg liegenden Wrack ein geheimes Hauptquartier mit grotesker Inneneinrichtung. Der Filmkommentar ist aber falsch, da dort als Unglücksjahr 1971 angegeben wird.

Die Cunard Line stellte 2010 ein neues Kreuzfahrtschiff in Dienst, das ebenfalls den Namen Queen Elizabeth trägt.

Weblinks

 Commons: RMS Queen Elizabeth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • RMS Queen Elizabeth 2 — ( QE2 ) is a Cunard Line ocean liner named after the earlier Cunard liner RMS|Queen Elizabeth, which in turn was named after Elizabeth Bowes Lyon, the Queen consort of George VI. She was the flagship of the line from 1969 until succeeded by… …   Wikipedia

  • RMS Queen Elizabeth — was an ocean liner which sailed the Atlantic Ocean for the Cunard Line (then the Cunard White Star Line) and contracted to carry Royal Mail. At the time of construction in the 1930s, she was known as Hull 552 by John Brown and Company in… …   Wikipedia

  • RMS Queen Elizabeth 2 — R.M.S. Queen Elizabeth 2 Technische Daten (Überblick) Schiffstyp: Transatlantikliner IMO Nummer: 6725418 US: GBTT …   Deutsch Wikipedia

  • RMS Queen Elizabeth 2 — Куин Элизабет 2 RMS Queen Elizabeth 2 …   Википедия

  • RMS Queen Elizabeth — Pour les articles homonymes, voir Queen Elizabeth. Queen Elizabeth Le Queen Elizabeth Type …   Wikipédia en Français

  • RMS Queen Elizabeth — «Королева Елизавета» RMS Queen Elizabeth (1940 1968) MV Elizabeth (1968 1970) MV Seawise University (1970 1972) …   Википедия

  • RMS Queen Elizabeth 2 — Queen Elizabeth 2 Queen Elizabeth 2 Arrivée à Southampton Type : Paquebot transatlantique …   Wikipédia en Français

  • RMS Queen Mary — is an ocean liner that sailed the North Atlantic Ocean from 1936 to 1967 for the Cunard Line (then Cunard White Star Line). Built by John Brown and Company, Clydebank, Scotland, she was designed to be the first of Cunard s planned two ship weekly …   Wikipedia

  • Queen Elizabeth (paquebot) — RMS Queen Elizabeth RMS Queen Elizabeth Le Queen Elizabeth Type : Paquebot transatlantique …   Wikipédia en Français

  • RMS Queen Mary — Die Queen Mary als Museumsschiff in Long Beach, neben ihr das sowjetische U Boot B 427. Kiellegung 27. Dezember …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.