Rat der Anwaltschaften der Europäischen Gemeinschaft

Der Rat der Anwaltschaften der Europäischen Gemeinschaft (französisch: Commission de Conseil des Barreaux européens, abgekürzt CCBE) ist die Verbindung der nationalen Anwaltschaften der 27 EU-Staaten, ebenso Islands, Liechtensteins und Norwegens (als Mitglieder des EWR) und der Schweiz. Die Anwaltschaften einiger weiterer Staaten sind entweder assoziiert (Kroatien, Türkei) oder haben Beobachterstatus (Mazedonien, Montenegro, Serbien, Ukraine).

Die CCBE wurde 1960 gegründet und sieht sich als Verbindung zwischen den Mitgliedern einerseits und den EU-Institutionen andererseits. Ferner arbeitet man international mit diversen vergleichbaren außereuropäischen Vereinigungen zusammen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CCBE — Der Rat der Anwaltschaften der Europäischen Gemeinschaft (französisch: Commission de Conseil des Barreaux européens, abgekürzt CCBE) ist die Verbindung der nationalen Anwaltschaften der 27 EU Staaten, ebenso Islands, Liechtensteins und Norwegens… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Commichau — Gerhard Commichau (* 17. August 1933 in Wittenberg) ist ein deutscher Rechtsanwalt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Ehrenamtliche Tätigkeiten: Ausbildung und Berufsstand 3 Ehrenamtliche Tätigkeiten: Gemeinnützigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Commichau — (* 17. August 1933 in Wittenberg) ist ein deutscher Rechtsanwalt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Ehrenamtliche Tätigkeiten: Ausbildung und Berufsstand 3 Ehrenamtl …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.