Rehme


Rehme
Rehme
Koordinaten: 52° 13′ N, 8° 50′ O52.2133333333338.825555555555650Koordinaten: 52° 12′ 48″ N, 8° 49′ 32″ O
Höhe: 50 m ü. NN
Fläche: 9,59 km²
Einwohner: 7.808 (31. Dez. 2006)
Eingemeindung: 1. Jan. 1973
Postleitzahl: 32547
Vorwahl: 05731
Bad Oeynhausen (Stadtzentrum) Dehme Eidinghausen Lohe Rehme Volmerdingsen Werste WulferdingsenKarte
Über dieses Bild

Lage von Rehme in Bad Oeynhausen

Rehme ist ein Stadtteil der nordrhein-westfälischen Stadt Bad Oeynhausen im Kreis Minden-Lübbecke. Er ist der älteste und mit derzeit 7.808 Einwohnern drittgrößte[1] Stadtbezirk Bad Oeynhausens.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Rehme liegt südlich des Wiehengebirges und westlich der Weser. Im Osten grenzt Rehme (getrennt durch die Weser) an die Stadtteile Holtrup und Costedt der Stadt Porta Westfalica, im Norden an die Stadtteile Dehme und Eidinghausen, im Westen an die Stadtteile Bad Oeynhausen und Lohe sowie im Süden an die Stadt Vlotho im Kreis Herford.

Geschichte

Urkundlich wurde Rehme 753 erstmals in den fränkischen Annalen erwähnt. Seit ca. 800 ist Rehme Mittelpunkt einer Kirchengemeinde. Die heutige romanische Laurentiuskirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde 1890–1892 im neoromanischen Stil erweitert. Im 18. Jahrhundert wurde nahe dem Dorf Rehme die Saline Neusalzwerk errichtet und die erste Thermalheilquelle des heutigen Staatsbads erschlossen. 1843 wurde mit den Gemeinden Dehme, Eidinghausen, Rehme-Niederbecksen, Volmerdingsen, Werste und Wulferdingsen das Amt Rehme gebildet. Etwa im Jahr 1860 wurde Rehme als nunmehr selbständige Gemeinde aus Rehme-Niederbecksen ausgegliedert.[2]

Anlässlich der kommunalen Neugliederung, die am 1. Januar 1973 in Kraft trat, wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Rehme mit einer Gesamtfläche von rund 9,59 km² sowie 6.371 Einwohnern nach Bad Oeynhausen eingemeindet.[3] Vorher gehörte sie zum Amt Rehme mit dem Amtssitz Werste im Kreis Minden.

Verkehr

Rehme liegt an der Autobahn 2 mit der Anschlussstelle Bad Oeynhausen und an den Bundesstraßen 61 und 514.
Die Weser kann über die Autobahnbrücke (Fuß- und Radweg) oder mit der Weserfähre „Amanda“ überquert werden.

Literatur

  • Andreas Huneke, Rico Quaschny (Hrsg.): Rehme. 1250 Jahre Orts- und Heimatgeschichte eines Minden-Ravensberger Dorfes. 2. Auflage. Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 2003, ISBN 3-89534-485-0.

Quellen

  1. Statistik der Stadt Bad Oeynhausen
  2. Stephanie Reekers: Die Gebietsentwicklung der Kreise und Gemeinden Westfalens 1817 – 1967. Aschendorff, Münster (Westfalen) 1977, ISBN 3-402-05875-8.
  3. Martin Bünermann, Heinz Köstering: Die Gemeinden und Kreise nach der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1975, ISBN 3-555-30092-X.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rehme — Rehme, Dorf im Kreise Herford des Regierungsbezirks Minden (preußische Provinz Westfalen), links an der Weser u. an der Köln Mindener Eisenbahn; Saline Neusalzwerk, mit einem 2220 Fuß tiefen Bohrloch u. Soolbädern (Bad Öynhausen, s.d.),… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rehme — Rehme, Dorf im preuß. Regbez und Kreis Minden, an der Mündung der Werre in die Weser, hat eine evang. Kirche, Zigarrenfabrikation (600 Arbeiter), Eisengießerei, Ziegelbrennerei und (1905) 3160 Einw. Nach R. wurde früher der Badeort Öynhausen (s.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rehme — This very unusual name has two possible origins. The first of these is from the German occupational surname Riemer, also found as Rieme and Riehm and the Low German Flemish forms Re(h)mer and Rehm(e), which is for a maker of leather reins and… …   Surnames reference

  • Rehme — Rehm …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Rehme (Begriffsklärung) — Rehme ist der Name eines Stadtteils von Bad Oeynhausen, siehe Rehme Rehme ist der Familienname folgender Personen: Paul Rehme (1867–1941), deutscher Jurist und Hochschullehrer Robert Rehme (* 1935), US amerikanischer Filmproduzent und ehemaliger… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Rehme — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Rehme — (* 5. Mai 1935 in Cincinnati, Ohio) ist ein US amerikanischer Filmproduzent und ehemaliger Präsident der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Rehme — (* 10. Januar 1867 in Görlitz; † 1. Juli 1941 in Markkleeberg) war ein deutscher Jurist und Hochschullehrer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Publikationen 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Rehme — (5 May 1935 in Cincinnati, Ohio) is an American film producer whose credits include the films Patriot Games , Clear and Present Danger and The General s Daughter . His first major job involving motion pictures was president of Avco Embassy… …   Wikipedia

  • Laurentiuskirche (Rehme) — Die Laurentiuskirche (auch: Kreuzkirche) im Bad Oeynhausener Stadtteil Rehme ist die Pfarrkirche der Evangelisch Lutherischen Kirchengemeinde Rehme, die dem Kirchenkreis Vlotho der Evangelischen Kirche von Westfalen angehört. Das Kirchengebäude… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.