Ruedi

Rudolf ist ein männlicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung des Namens

Der Name Rudolf setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern „hrōd“, „hruod“ für Ruhm, Ehre und „wolf“ für Wolf zusammen.

Rudolf ist seit dem Mittelalter ein beliebter Vorname in Deutschland.

In der Schweiz werden Personen des Vornamens Rudolf fast ausschließlich mit der Kurzform Ruedi angesprochen, viele bezeichnen sich auch schriftlich so. Der Name ist sehr verbreitet und war traditionell sehr populär.

Namenstag

Der 17. April und 6. November sind der Namenstag von Rudolf. Auch der 27. Juli wird als Namenstag genannt. Dieser Tag geht zurück auf Rudolf Acquaviva, einen Jesuiten-Pater, gest. 27. Juli 1583 in Cuncolim, welcher 1583 auf Salsetta, einer Halbinsel südlich von Goa, zum Leiter der christlichen Mission ernannt worden war. Aufgrund der zunehmenden Gewalt der damals ansässigen portugiesischen, christlichen Verwaltung kam es zu Protesten und Gegengewalt seitens der einheimischen Hindu. Die Jesuiten schickten Rudolf Acquaviva quasi als Vermittler. Aufgrund der im Vorfeld stattgefundenen Despektierlichkeiten seitens der christlichen, portugiesischen Seite führte die missionarische Expedition des Rudolf Acquaviva ihn und seine Belegschaft bei Ankunft im Dorf Cuncolim gewalttätig in den Tod.

Varianten

Berühmte Namensträger

Herrscher

Für Herrscher mit dem Namen Rudolf siehe Herrscher namens Rudolf.

Personen

Rudolf, Rudolph

Rolf

Rudi

Ruedi

Familienname

  • Anna Rudolf (* 1987), ungarische Schachspielerin
  • Bert Rudolf (1905–1992), österreichischer Komponist
  • Christian Rudolf (* 1965), deutscher Schauspieler und Sänger
  • Christine Rudolf (* 1965), deutsche Politikerin (SPD)
  • Germar Rudolf (* 1964), deutscher Chemiker und Holocaustleugner
  • Leopold Rudolf (1911–1978), österreichischer Schauspieler
  • Maria Rudolf (* 1926), italienische Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus und Überlebende des KZ Auschwitz
  • Max Rudolf, ( (1902-1995)) deutscher Dirigent
  • Michael Rudolf (1961–2007), deutscher Satiriker
  • Walter Rudolf (* 1931), deutscher Jurist und Staatssekretär (Rheinland-Pfalz)

Sonstige


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rüedi — ist der Familienname folgender Personen: Carl Rüedi (auch Karl Rüedi, engl. Carl Ruedi bzw. Karl Ruedi; 1848–1901), Schweizer Arzt Lucius Rüedi (auch Luzius Rüedi; † 1870), Schweizer Arzt Luzius Rüedi (Eishockeyspieler), Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • Rüedi — * Es ist det alls rüedi. (Aargau.) – Sutermeister, 77. Rieden, rüden = brüllen, lärmen von Menschen und Thieren; bei Notker kommt ruode für Gebrüll vor. Ferner soviel wie in der Brunst sein, daher der Rüd, Rüdi = Kater, Säurüdi = Wüstling.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ruedi Noser — Rudolf „Ruedi“ Noser (* 14. April 1961 in Glarus) ist ein Schweizer Unternehmer und Politiker (FDP). Ausbildung und Beruf Von 1978 bis 1982 absolvierte Ruedi Noser bei Rieter in …   Deutsch Wikipedia

  • Ruedi Walter — (* 10. Dezember 1916 in Solothurn; † 16. Juni 1990 in Basel) war ein Schweizer Volksschauspieler und Kabarettist. Er war der wohl bekannteste und beliebteste Schweizer Volksschauspieler und Kabarettist und hatte Erfolg auf der Theaterbühne, im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruedi Baumann — (* 11. November 1947 in Suberg, heimatberechtigt in Wileroltigen) ist ein Schweizer Politiker (Grüne). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Ruedi Elsener —  Ruedi Elsener Spielerinformationen Voller Name Rudolf Elsener Geburtstag 18. Februar 1953 Geburtsort Schweiz Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Ruedi Rymann — Statue im Kanton Obwalden Rudolf «Ruedi» Rymann (* 31. Januar 1933 in Sarnen; † 10. September 2008 in Giswil) war ein Jodler, Sänger und Komponist aus Giswil im K …   Deutsch Wikipedia

  • Ruedi Aeschbacher — Rudolf «Ruedi» Aeschbacher (* 15. September 1941 in St. Gallen) ist ein Schweizer Politiker (EVP). Leben Aeschbacher ist der Sohn eines Eisenbahners. Als solcher wuchs er in Rorschach …   Deutsch Wikipedia

  • Ruedi Josuran — (* 22. März 1957[1] in Bern[2]) war 1992 bis 2007 Radio Moderator und Redaktor, zuletzt bei DRS 1. Er arbeitete auch bei Radio 24 wie auch Radio Zürisee. 2007 verliess er das Radio, um als selbstständiger Personal Coach für Menschen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ruedi Baur — (* 5. März 1956 in Paris) ist ein Schweizer Designer und gilt als Querdenker, weil seine Entwürfe immer etwas eigenwillig sind und er sie auch kämpferisch verteidigt. Nach seinem Grafik/Design Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.