Sambuca

Sambuca mit Kaffee und Kaffeebohnen

Sambuca ist ein farbloser, klarer Likör mit 38 bis 42 Volumenprozent Alkohol aus dem Latium. Er wird mit Anis, Sternanis, Süßholz und anderen Gewürzen aromatisiert.

Der Name „Sambuca“ stammt nicht vom italienischen Wort Sambuco für Holunder ab, den er nicht enthält, sondern von den „Sambuco“ genannten Schiffen der Sarazenen, die im Mittelalter Gewürze aus dem Orient in Italien einführten.

Sambuca wird meist als Digestif getrunken, häufig con la mosca, „mit Fliege“, das heißt mit mehreren, meist drei Kaffeebohnen. Die Bohnen werden beim Trinken zerkaut und kontrastieren mit ihrem bitteren Geschmack die Süße des Likörs. Vor allem außerhalb Italiens ist es üblich, Sambuca flambiert zu servieren.

Eine Legende liefert folgenden Grund für die Verwendung der Kaffeebohnen: Eine alte Dame aus Italien brannte den Sambuca vor Jahrhunderten das erste Mal, und als sie ihn ihrer Familie servieren wollte, setzten sich drei Fliegen, angelockt von der Süße auf das Glas. Dies passierte immer wieder, wenn die Dame Ihren Likör servierte. Daher werden drei Kaffeebohnen mit serviert und damit die „Fliegen“ auch wirklich tot sind, wird der Sambuca beim Servieren angezündet, das heißt die rohen Bohnen werden im brennenden Sambuca für wenige Sekunden geröstet.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Sambuca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sambuca — is an Italian aniseed flavored, usually colorless liqueur. Its most common variety is often referred to as white Sambuca in order to differentiate it from derivative spirits that are deep blue in colour (known as black Sambuca ) or bright red (… …   Wikipedia

  • Sambuca — Saltar a navegación, búsqueda Sambuca con café y hielo La sambuca es un licor dulce y fuerte con base en anís típico de Italia. Contenido …   Wikipedia Español

  • Sambuca — (Mount Hotham,Австралия) Категория отеля: Адрес: Hotham Heights, Great Alpine Road, 3741 Mo …   Каталог отелей

  • sambuca (1) — {{hw}}{{sambuca (1)}{{/hw}}s. f. 1 Antico strumento musicale a corde. 2 (lett.) Zampogna. 3 Antica macchina da guerra per dare la scalata alle mura. sambuca (2) {{hw}}{{sambuca (2)}{{/hw}}s. f. Liquore simile all anisetta, tipico del Lazio …   Enciclopedia di italiano

  • SAMBUCA — triquetrum instrumentum fuit rusticum, imparibus longitudine fidibus, Iunio acuti soni et arguti, terrachordum, Athen. a Sanbyce inventore, Dion. potius a voce Hebr. Sabbeca, Scalig. cuius mentio sit Dan. c. 3. v. 5. Quo tempore audietis sonum… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • sambuca — (Del lat. sambūca, y este del gr. σαμβύκη). 1. f. Antiguo instrumento musical de cuerda, semejante al arpa. 2. Máquina antigua de guerra, formada por una armazón de maderos y en ellos una plataforma levadiza, que subía y bajaba con cuerdas, para… …   Diccionario de la lengua española

  • Sambuca — Sambuca, 1) Stadt in der sicilischen Provinz Girgenti; baut Südfrüchte u. hat 8000 Ew.; 2) Flecken in der toscanischen Provinz Florenz; 5500 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sambūca — (Ant.), s. Sambyke …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sambuca — Sambūca (lat.; griech. Sambykē), harfenförmiges Saiteninstrument; Fallbrücke, Bischofsstab …   Kleines Konversations-Lexikon

  • sambuca — s.f. [der. di sambuco ]. (enol.) [liquore a base di anice] ▶◀ ‖ anisetta, sassolino …   Enciclopedia Italiana


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.