Samtgemeinde Niedernwöhren

Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Samtgemeinde Niedernwöhren
Samtgemeinde Niedernwöhren
Deutschlandkarte, Position der Samtgemeinde Niedernwöhren hervorgehoben
52.359.15
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Schaumburg
Fläche: 64,42 km²
Einwohner:

8.488 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 132 Einwohner je km²
Verbandsschlüssel: 03 2 57 404
Verbandsgliederung: 6 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Hauptstraße 46
31712 Niedernwöhren
Webpräsenz: www.sg-niedernwoehren.de
Samtgemeindebürgermeister: Fritz Anke (SPD)
Lage der Samtgemeinde Niedernwöhren im Landkreis Schaumburg
Nordrhein-Westfalen Landkreis Hameln-Pyrmont Landkreis Nienburg/Weser Region Hannover Ahnsen Apelern Auetal Auhagen Bad Eilsen Bad Nenndorf Beckedorf Bückeburg Buchholz (bei Stadthagen) Hagenburg Haste Heeßen Helpsen Hespe Heuerßen Hohnhorst Hülsede Lauenau Lauenhagen Lindhorst Lüdersfeld Luhden Meerbeck Messenkamp Niedernwöhren Nienstädt Nordsehl Obernkirchen Pohle Pollhagen Rinteln Rodenberg Sachsenhagen Seggebruch Stadthagen Suthfeld Wiedensahl WölpinghausenKarte
Über dieses Bild

Die Samtgemeinde Niedernwöhren ist ein Gemeindeverband im Landkreis Schaumburg in Niedersachsen mit sechs Mitgliedsgemeinden und Sitz in Niedernwöhren.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Nachbargemeinden

Im Westen grenzt die Stadt Petershagen des Kreises Minden-Lübbecke an, im Norden die Stadt Rehburg-Loccum (Landkreis Nienburg/Weser) und die Samtgemeinde Sachsenhagen. Im Osten liegen die Samtgemeinde Lindhorst und die Kreisstadt Stadthagen, im Süden die Samtgemeinde Nienstädt und Bückeburg.

Samtgemeindegliederung

Die Samtgemeinde Niedernwöhren wurde am 1. März 1974 im Zuge der Gebietsreform gebildet. Die vorher selbstständige Gemeinde Nordsehl wurde geteilt. Das südliche Gemeindegebiet wurde als Ortsteil Brandenburg in die Stadt Stadthagen eingemeindet.

  1. Lauenhagen mit dem Ortsteil Hülshagen (9,73 / 1.470)
  2. Meerbeck mit den Ortsteilen Volksdorf und Kuckshagen (13,09 / 2.098)
  3. Niedernwöhren * (11,06 / 2.012)
  4. Nordsehl (5,97 / 827)
  5. Pollhagen (12,87 / 1.239)
  6. Wiedensahl, Flecken (11,70 / 1.066)

(Fläche in km² und Einwohner am 31. Dezember 2005)

Politik

Am 11. September 2011 wurde ein neuer Samtgemeinderat gewählt:

Samtgemeinderat

Samtgemeindebürgermeister

Fritz Anke (SPD) wurde mit 60,1 % der Stimmen zum Bürgermeister der Samtgemeinde Niedernwöhren gewählt.

Wappen

Beschreibung: Das Wappen der Samtgemeinde Niedernwöhren zeigt einen roten Schild mit einem silbernen Nesselblatt in der Mitte. Das Nesselblatt enthält in der Mitte eine fünfblättrige rote Rose mit goldenem Samen und grünen Kelchblättern.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

In Wiedensahl laden das Wilhelm-Busch-Geburtshaus und das Heimatmuseum zum Besuch ein.

Sport

Die Samtgemeinde ist Trägerin des ganzjährig geöffneten Hallenbades in Nordsehl, dessen Wassertemperatur durchgehend 30 °C beträgt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Mittellandkanal

Öffentliche Einrichtungen

In Meerbeck gibt es eine Polizeistation.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Samtgemeinde

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.