Santa Cruz del Quiché

15.05-91.252021
Santa Cruz del Quiché
Santa Cruz del Quiché (Guatemala)
Santa Cruz del Quiché
Santa Cruz del Quiché

Santa Cruz del Quiché auf der Karte von Guatemala

Basisdaten
Staat Guatemala
Departamento El Quiché
Stadtgründung 1539
Einwohner 21.000 (2003)
Detaildaten
Fläche 311 km²
Bevölkerungsdichte 68 Ew./km²
Höhe 2.021 m
Zeitzone UTC-6
Stadtvorsitz Ricardo Delfino Natareno López
Stadtpatron Santa Elena de La Cruz
Website inforpressca.com/quiche/
Santa Cruz del Quiché (2007)
Santa Cruz del Quiché (2007)

Santa Cruz del Quiché ist eine Stadt in Guatemala und Verwaltungssitz des Departamentos El Quiché sowie der Großgemeinde (Municipio) Santa Cruz del Quiché, welche 311 km² umfasst und über 20.000 Einwohner hat.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Klima

Die Stadt liegt etwa 160 km nordwestlich von Guatemala-Stadt auf 2.021 m Höhe. Man erreicht Santa Cruz del Quiché über die Interamericana (CA 1) und die bei Los Encuentros nach Norden abzweigende Nationalstraße 15.

Santa Cruz del Quiché liegt im Hochland an den nördlichen Ausläufern der Sierra Madre. Das Klima ist gemäßigt bis kalt.

Wirtschaft und Tourismus

Santa Cruz del Quiché ist ein Verkehrsknotenpunkt im Hinterland des Departamentos und dient den umliegenden landwirtschaftlichen Betrieben als Handelszentrum. Die Stadt verfügt über einen Markt, der täglich abgehalten wird. Santa Cruz hat eine große Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert und einen Dominikanerkonvent. Außerhalb der Stadt liegen die Laguna de Lemoa, die vor allem als Erholungsgebiet dient, sowie die Reste der früheren Quiché-Hauptstadt Utatlán. Touristisch steht Santa Cruz im Schatten des 19 km südlich gelegenen Chichicastenango.

Geschichte

Das 4 km westlich von Santa Cruz gelegene Utatlán (eigentlich K'umarkaaj) war vor der Ankunft der Spanier das Zentrum der Quiché. Sie wurden 1524 von Pedro de Alvarado unterworfen, der Utatlán und seine Festung dem Erdboden gleichmachte. Der Legende nach entstand die Laguna de Lemoa aus den Tränen der Quiché-Frauen, die um ihre ermordeten Männer trauerten. Die verbliebenen Familien wurden ins 1539 gegründete Santa Cruz del Quiché umgesiedelt. In der Kolonialzeit war der Ort ein Zentrum der Dominikaner, die das Umland christianisierten. Nach der Unabhängigkeit von Spanien kam Santa Cruz zum Departamento Sololá, 1872 wurde es Verwaltungssitz des neu gegründeten Departamentos El Quiché. Stadtrechte erhielt Santa Cruz erst am 26. November 1924. Im Jahr 1967 wurde die Stadt auch Bischofssitz. Die Stadt und ihr Umland hatte in den Jahren danach schwer unter dem Bürgerkrieg zu leiden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Santa Cruz del Quiché — Saltar a navegación, búsqueda Santa Cruz del Quiché Bandera …   Wikipedia Español

  • Santa Cruz del Quiché — est une ville du Guatemala. Portail du Guatemala Catégorie : Ville du Quiché …   Wikipédia en Français

  • Santa Cruz del Quiché — Infobox Settlement official name = PAGENAME other name = native name = nickname = settlement type = Municipality motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem type …   Wikipedia

  • Santa Cruz del Quiche — Original name in latin Santa Cruz del Quich Name in other language AQB, Santa Cruz del Quiche, Santa Cruz del Quich Santa Krus del Kiche, Санта Крус дель Киче State code GT Continent/City America/Guatemala longitude 15.03056 latitude 91.14889… …   Cities with a population over 1000 database

  • Santa Cruz del Quiché — ▪ Guatemala       town, northwestern Guatemala. It lies in the southwestern Chuacús Mountains at an elevation of 6,631 feet (2,021 metres) above sea level. It was founded in 1539. The University of San Carlos of Guatemala and the Academy of Mayan …   Universalium

  • Santa Cruz del Quichè — Sp Sánta Krùs del Kičė Ap Santa Cruz del Quichè L C Gvatemalos Kičės dep. centras …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Municipio de Santa Cruz del Quiche — Admin ASC 2 Code Orig. name Municipio de Santa Cruz del Quiché Country and Admin Code GT.14.3589403 GT …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Santa Cruz — Saltar a navegación, búsqueda Santa Cruz puede referirse a: Contenido 1 Religión 1.1 Cruz 1.2 Edificios religiosos …   Wikipedia Español

  • Santa Cruz — (spanisch/portugiesisch für „Heiliges Kreuz“) ist der Name mehrerer: Orte: auf den Amerikanischen Jungferninseln: ursprünglicher Name der Insel Saint Croix, den Columbus ihr gegeben hat in Angola: Santa Cruz (Angola), eine Gemeinde in Uíge in… …   Deutsch Wikipedia

  • Santa Krus del Kičė — Sp Sánta Krùs del Kičė Ap Santa Cruz del Quichè L C Gvatemalos Kičės dep. centras …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.