Sassan

Sassan (richtiger: Sasan; persisch ‏ساسان‎) ist ein männlicher Vorname, der geschichtlich das erste Mal als eponymer Stammvater der Sassaniden vorkam, der um 200 n. Chr. gelebt haben soll. Heute ist er im orientalischen Sprachraum ein gebräuchlicher Name.

Über die historische Persönlichkeit Sassan ist kaum etwas gesichert. Es gibt mehrere, teils widersprüchliche Erzählungen. Nach einer Erzählung von Tabari, die allerdings erst Jahrhunderte nach dem Untergang der Sassaniden niedergeschrieben wurde, war Sassan der Vater Papaks, des Vaters Ardaschirs I., und Vorsteher des Feuertempels in Istakhr (Tabari I 814). Das Karnamek-e Ardaschir aber besagt, dass Sassan der Schwiegervater Papaks war. Nach einer anderen Version war Sassan ein Hirte; Papak erzählte man, dass der Sohn Sassans eines Tages ein mächtiger Herrscher werden würde, und so gab er ihm seine Tochter zur Frau. Problematisch ist die Rekonstruktion der frühen Sassaniden schon deshalb, weil sie selbst über die verwandtschaftliche Beziehung zwischen Sassan und Papak schweigen: In der bekannten Inschrift von Naqsh-i Rustam aus der Zeit Schapurs I., des Sohnes Ardaschirs, werden die Vorfahren der Sassaniden aufgezählt, wobei als Vater Ardaschirs Papak genannt wird, aber nicht weiter auf die verwandtschaftliche Verbindung zum ebenfalls dort genannten Sassan eingegangen wird.

Fest steht nur, dass die Sassaniden als ihren Stammvater nicht Papak, sondern Sassan ansahen; möglich ist aber auch, dass Sassan vielleicht nur eine legendenhafte Person gewesen ist, auf die sich die Sassaniden beriefen, ähnlich wie die Achämeniden sich auf Achaimenes zurückführten.

Sassan bedeutet frei aus dem Persischen übersetzt „Sohn des Königs“.

Literatur

  • Richard N. Frye: The political history of Iran under the Sasanians, in: Ehsan Yarshater (Hrsg.), The Cambridge History of Iran, Bd. 3, Cambridge Univ. Press, Cambridge 1983, S. 116f., ISBN 0-521-24693-8.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sassan — est le fondateur plus ou moins légendaire de la dynastie Sassanide à la fin du IIIe siècle. Les sources concernant les liens entre les premiers Sassanides (Sassan, Papak, Ardashir et Shapour) sont insuffisantes pour tirer des conclusions… …   Wikipédia en Français

  • Sassan Sanei — (born January 7, 1973) is a Canadian engineer.An intense fascination with mathematics, physics, and computing from an early age led him eventually to attend the University of Waterloo, where he received the Bachelor of Applied Science degree with …   Wikipedia

  • Bataille Des Plates-formes Pétrolières Sassan Et Sirri — US Marines occupant la plate forme iranienne de Sassan Informations générales Date 18  …   Wikipédia en Français

  • Bataille des plateformes pétrolières Sassan et Sirri — Bataille des plates formes pétrolières Sassan et Sirri Bataille des plates formes pétrolières Sassan et Sirri US Marines occupant la plate forme iranienne de Sassan Informations générales Date 18  …   Wikipédia en Français

  • Bataille des plates-formes pétrolières Sassan et Sirri — US Marines occupant la plate forme iranienne de Sassan Informations générales Date 18 avril 1988 Lieu …   Wikipédia en Français

  • Praying Mantis — Bataille des plates formes pétrolières Sassan et Sirri Bataille des plates formes pétrolières Sassan et Sirri US Marines occupant la plate forme iranienne de Sassan Informations générales Date 18  …   Wikipédia en Français

  • Kai Bahman — or Wahman (and other variants) is a mythological figure of Greater Iranian legend and lore. The stock epithet Kai identifies Bahman as one of the Kayanian kings of Iranian oral tradition.In the genealogy of the legendary dynasty, Bahman is the… …   Wikipedia

  • Sassanides — Empire sassanide 226 – 651 …   Wikipédia en Français

  • Divinity 2: Ego Draconis — Divinity II: Ego Draconis Entwickler Larian Publisher …   Deutsch Wikipedia

  • Operation Praying Mantis — Part of Iran Iraq War Iranian frigate IS Sahand (74) attacked by aircraft …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.