Schagen


Schagen
Gemeinde Schagen
Flagge der Gemeinde Schagen
Flagge
Wappen der Gemeinde Schagen
Wappen
Provinz Nordholland
Bürgermeister Gerrit Westerink (PvdA)
Sitz der Gemeinde Schagen
Fläche
 – Land
 – Wasser
19,35 km²
18,84 km²
51 ha
CBS-Code 0441
Einwohner 18.665 (31. Dez. 2010[1])
Bevölkerungsdichte 965 Einwohner/km²
Koordinaten 52° 47′ N, 4° 48′ O52.7863888888894.7994444444444Koordinaten: 52° 47′ N, 4° 48′ O
Bedeutender Verkehrsweg N241, N245, N248
Vorwahl 0224
Postleitzahlen 1741-1742
Website www.schagen.nl
Lage von Schagen in den Niederlanden

Schagen ( anhören?/i) (Westfriesisch: Skagen) ist eine niederländische Kleinstadt und Gemeinde in der Provinz Nordholland.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Wirtschaft

Schagen liegt etwa auf halbem Wege zwischen Alkmaar und Den Helder. Der Abstand zu beiden Städten ist etwa 20 km. Die Züge Alkmaar - Den Helder halten jede halbe Stunde im Bahnhof der Stadt. Autobahnen gibt es in der Gemeinde nicht.

Die Stadt ist das Versorgungszentrum der umliegenden Dörfer, mit viel Handel und Kleingewerbe. Der bis 2001 bedeutende Viehmarkt existiert seit der Epidemie der Maul- und Klauenseuche nicht mehr. Die Landwirtschaft und der Tourismus sind bedeutende Wirtschaftsfaktoren des Städtchens.

Geschichte

Schlossturm

Schagen wurde 989 als Scagha erstmals erwähnt in einer Urkunde der Abtei Egmond. Es entstand auf einigen „terpen“ (Warften), die nach 1248 Teil des sogenannten „Westfriesischen Umkreisdeichs“ (Westfriese Omringdijk) ausmachten. Im 15. Jahrhundert kam die Blütezeit: 1415 erhielt der Ort das Stadtrecht, kurz darauf wurde das Schager Schloss im Auftrag Herzog Albrecht I von Bayern und dessen unehelichen Sohnes Wilhelm von Bayern-Schagen erbaut, 1460 die (leider nicht mehr bestehende) Sankt-Christophoruskirche, und es gab seit 1463 das Marktrecht. Im Achtzigjährigen Krieg schlugen sich die überwiegend katholisch gebliebenen Einwohner auf die Seite der Spanier. Der Geusenführer Sonoy eroberte das Gebiet 1573 und trat mit großer Grausamkeit gegen die Katholiken auf, bis ihm Wilhelm von Oranien Einhalt gebot. Danach blieb Schagen ein ruhiges Provinzstädtchen und hauptsächlich als Marktzentrum für Vieh von Bedeutung; seit 1603 gab es einen jährlichen Pferdemarkt. Nur 1799 kam es noch zu historischen Ereignissen, als englische und russische Truppen, die das von Napoléon Bonaparte besetzte Holland zu erobern versuchten, das Schager Schloss einnahmen und teilweise zerstörten.

Sehenswürdigkeiten

Grote Kerk in Schagen
  • Das Schloss, von dem nur noch zwei Türme erhalten geblieben waren, wurde 2001 rekonstruiert. Der Schlossneubau beherbergt ein Hotel, einige kleine Museen und einige Abteilungen der Stadtverwaltung.
  • Um den Marktplatz gibt es einige schöne alte Häuser mit Treppengiebeln aus dem 17. und 18. Jahrhundert. In der Mitte des Platzes steht mit ihrem weithin sichtbaren Turm die Grote Kerk.
  • Jedes Jahr werden donnerstags im Juli und August touristische Märkte mit viel Folklore, u.a. Volkstanz in Trachten, und anderen Aktivitäten veranstaltet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bevölkerungsstatistik, 29. März 2011Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schagen — Héraldique Drapeau …   Wikipédia en Français

  • Schagen — Schagen, Herrschaft u. Flecken darin im Bezirk Alkmaar der niederländischen Provinz Nordholland, jetzt im Besitz der Grafen d Oultremont; 1330 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schagen — Infobox Settlement official name = Schagen mapsize = 280px flag size = 150x75px image shield = Wapen schagen.gif shield size = 150x75px subdivision type = Country subdivision name = Netherlands subdivision type1 = Province subdivision name1 =… …   Wikipedia

  • Schagen — Original name in latin Schagen Name in other language Schagen, Skagen, Skhagen, Sxagen, si ha heng, Схаген State code NL Continent/City Europe/Amsterdam longitude 52.7875 latitude 4.79861 altitude 3 Population 18930 Date 2007 06 03 …   Cities with a population over 1000 database

  • Schagen — Sp Schãgenas Ap Schagen L Nyderlandai …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Schagen — Sp Schãgenas Ap Schagen L Olandija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Canal De Stolpen À Schagen — Kanaal Stolpen Schagen Caractéristiques Histoire Année début travaux années 1930 Géographie Début Canal de la Mer du Nord à De Stolpen Fin Canal de Schagen à Kolhorn à …   Wikipédia en Français

  • Canal de Stolpen à Schagen — Kanaal Stolpen Schagen Caractéristiques Histoire Année début travaux années 1930 Géographie Début Canal de la Mer du Nord à De Stolpen Fin …   Wikipédia en Français

  • Willi Schagen — Daten Geburtsname Willi Schagen Gewichtsklasse Halbschwergewicht Nationalität Niederländer Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Église Saint-Christophe de Schagen — Pour les articles homonymes, voir Église Saint Christophe. Église Saint Christophe Présen …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.