Schloss Brake

Schloss Brake

Das Schloss Brake ist ein Wasserschloss der Weserrenaissance in Lemgo, Nordrhein-Westfalen.

Geschichte

Der heutige Zustand des Schlosses ist das Ergebnis von Umbauten und Erweiterungen. Nach 1190 ließ sich Edelherr Bernhard II. zur Lippe eine steinerne Burg errichten. Ihre Ausmaße glichen in etwa denen des heutigen Schlosses. 1306 wurde "castrum brac" erstmals schriftlich erwähnt. Es war der bevorzugte Sitz der Edelherren zur Lippe. 1447 kam es in der Soester Fehde zur Eroberung und Brandschatzung der Burg. Um 1500 verlor Brake an Bedeutung durch den Ausbau Detmolds zur Hauptresidenz. Um 1570 war Brake Witwensitz. Katharina von Waldeck, Witwe Simons V., ließ den Saalbau (Südflügel) modernisieren und das Torhaus erneuern. Um 1587 bestimmte Graf Simon VI. zur Lippe Schloss Brake zum Regierungssitz und ließ das Schloss 1587 im Stil der Renaissance ausbauen. Der Nordflügel mit Festsaal entstand sowie der Turm mit fürstlichen Gemächern. 1663 ließ Graf Casimir zu Lippe-Brake den Ostflügel zu seiner heutigen Gestalt umbauen. Im Norden des Schlosses entstand ein repräsentativer Barockgarten. 1805 wurde das Inventar des Schlosses versteigert. 1811 riss man den baufälligen Westflügel ab. 1819 entstanden Wohnungen im Nordflügel. 1825 nahm der Ostflügel die Fürstliche Musterbrauerei auf. 1830 brach man das an der Schlossbrücke stehende Torhaus von 1587 ab. Ab 1932 war Schloss Brake Sitz der Kreisverwaltung Lemgo und wurde nach der Gebietsreform und Auflösung des Kreises Lemgo 1973 vom Landesverband Lippe übernommen. Ab 1983 erfolgte eine durchgreifende Sanierung. Seit 1986 befindet sich im Schloss das Weserrenaissance-Museum.

Literatur

  • Eckehard Deichsel: Schloss Brake. Landesburg - Residenzschloss - Verwaltungssitz - Museum (Lippische Kulturlandschaften, Heft 17). Detmold 2010

Weblinks

 Commons: Schloss Brake – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
52.0213138.915716

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brake (Lippe) — Brake Stadt Lemgo Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Brake (Lemgo) — Brake Stadt Lemgo Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Brake — ist der Name folgender Orte, Seen und Schlösser in Deutschland: Auf der Brake, Hofschaft in Halver, Nordrhein Westfalen Brake bei Sulingen, Ortsteil der Gemeinde Mellinghausen im Landkreis Diepholz, Niedersachsen Brake (Bielefeld), Stadtteil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Landestrost — Schlossflügel mit Sektkellerei Schloss Landestrost ist eine Schlossanlage im Baustil der Weserrenaissance, die zwischen 1573 84 in Neustadt am Rübenberge in Niedersachsen entstand. Gemeinsam mit der Stadt in ein Festungswerk integriert, entstand… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Schieder — Das Schloss Schieder in Schieder wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbaut. Es war im Besitz von Nebenlinien des Hauses Lippe bis es 1789 an das Fürstenhaus zurück fiel. Bis 1918 diente es als Sommerresidenz. Blick auf das Schloss …   Deutsch Wikipedia

  • Landratsamt Brake — Basisdaten[1] Bestandszeitraum 1879–1928 (Verwaltungsamt) 1928–1932 (Landratsamt) Verwaltungssitz Brake i. Lippe Fläche 158 km² (1910) Einwohner 24.395 (1910) Bevölkerungsdichte 154 Ei …   Deutsch Wikipedia

  • Westinghouse Air Brake Company — WABCO Unternehmensform US Aktiengesellschaft Börsennotiert NYSE WBC Unternehmenssitz HQ Brüssel …   Deutsch Wikipedia

  • Weser-Renaissance — Zwischen dem Beginn der Reformation und dem Dreißigjährigen Krieg erlebte der Weserraum einen Bauboom, wobei die Weser, die als Verkehrsweg für Waren und Ideen eine wesentliche Rolle spielte, nur die nord südliche Ausdehnung der Kulturregion… …   Deutsch Wikipedia

  • Weserrenaissance — Der als Weserrenaissance bezeichnete Baustil ist eine regionale Variante der nordischen Renaissance. Zwischen dem Beginn der Reformation und dem Dreißigjährigen Krieg erlebte der Weserraum einen Bauboom, wobei die Weser, die als Verkehrsweg für… …   Deutsch Wikipedia

  • Lemgo — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.