Baby Man

Schorsch Kamerun bei einem Konzert der Goldenen Zitronen 1998

Schorsch Kamerun (* 1963 in Timmendorfer Strand; eigentlich Thomas Sehl) ist ein deutscher Sänger, Autor, Theaterregisseur und Clubbetreiber.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Schorsch Kamerun lebt seit den frühen 1980er Jahren in Hamburg, mittlerweile lebt er auch in München, und ist Gründungsmitglied und bis heute Sänger der Goldenen Zitronen, einer Hamburger Band. Daneben hat er auch Soloalben veröffentlicht. Zusammen mit Rocko Schamoni und Wolf Richter betreibt er außerdem den Golden Pudel Club in Hamburg.

Schorsch Kamerun (MQ, Wien 2008)

Theater

Seit einigen Jahren ist er auch als Theaterregisseur und -autor tätig. So inszenierte er unter anderem sein Stück Macht fressen Würde am Schauspielhaus Zürich, bei dem es um den zunehmenden Rechtspopulismus in der Schweiz ging, und Hubert Fichtes Roman Die Palette am Hamburger Schauspielhaus (2000), und Eisstadt an der Berliner Volksbühne.

Anfang 2006 hatte seine sogenannte Orientierungsoperette Der Chinese im Kinderbett an den Niedersächsischen Staatstheatern Hannover (Ballhof Eins) ihre Uraufführung. In der Spielzeit 06/07 hat Schorsch Kamerun das Stück Macht und Rebel nach dem Roman des norwegischen Autors Matias Faldbakken an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt. Seit Januar 2008 wird in Hannover das Stück Das kalte Herz (nach dem Märchen von Wilhelm Hauff) aufgeführt. Als eine zentrale Produktion im Rahmen der Ruhrtriennale 2008 inszenierte Schorsch Kamerun das aufwendige Theaterexperiment Westwärts mit 150 Statisten in der Maschinenhalle Zeche Zweckel in Gladbeck.

Auf der Grundlage der Theaterstücke verfasste er auch mehrere Hörspiele für den WDR [1]. Im Jahr 2007 erhielt er für sein Hörspiel Ein Menschenbild, das in seiner Summe Null ergibt den Hörspielpreis der Kriegsblinden. In der Theatersaison 2007/2008 führt er im Schauspielhaus Zürich Regie in seinem Projekt Biologie der Angst.

Sein neues Stück 'Die erste antiautoritäre Staatsoper' "M.S. ADENAUER" hatte am 6.3.2009 im Schauspiel Köln seine Uraufführung [2]

Diskografie

  • 1996: Warum Ändern Schlief
  • 1997: Now: Sex Image
  • 2000: Schorsch Kamerun (als Sylvester Boy) - Monsters Rule The World!

Hörspiel

  • Hanns Eisler (1898–1962) - Hollywood Elegien, WDR 2003
  • Eisstadt, WDR 2005
  • Ein Menschenbild, das in seiner Summe null ergibt, WDR 2006

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.wdr.de/radio/radiohome/aktionen8/live-performance_schorsch_kamerun.phtml
  2. http://www.schauspielkoeln.de/stueck.php?ID=138&tID=1264

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • babygutscheine …  

  • Baby Boy (Whigfield song) — Baby Boy was only released in some countries, and was the first release from her second album. This song failed to chart on the ARIA Top 50 Singles in Australia. It was released on July 18, 1997.Releases*Australia: CD Maxi: Transistor Music #Baby …   Wikipedia

  • Man v. Food (season 3) — Man v. Food Season 3 Country of origin United States No. of episodes 20 Broadcast Original channel Travel Channel …   Wikipedia

  • Man's Favorite Sport? — Original theatrical release poster Directed by Howard Hawks Produced by …   Wikipedia

  • Baby with the Bathwater — is a play by Christopher Durang about a boy named Daisy, his influences, and his eventual outcome.Act ITwo parents who are completely unprepared for parenthood bring home their newborn baby. The two cannot seem to name the baby. John thinks the… …   Wikipedia

  • Baby Blues (US TV series) — Baby Blues was a cartoon on The WB and, later, Adult Swim, based on the Baby Blues strips of comics. It aired from July 28, 2000 March 10, 2002.In 2000, Baby Blues was adapted into an animated cartoon, which aired on The WB Television Network,… …   Wikipedia

  • Man Bites Dog (film) — Man Bites Dog Criterion Collection DVD cover Directed by Rémy Belvaux André Bonzel Benoît Poelvoorde …   Wikipedia

  • Baby Boomer — is a term used to describe a person who was born during the Post World War II baby boom between 1946 and 1964. [ [http://www.statcan.gc.ca/Daily/English/061026/d061026b.htm Statistics Canada Canada s population by age and sex] ] [… …   Wikipedia

  • Man or Astro-man? — live at Whirly Ball, Roswell, GA 3/5/2010. Background information Origin Auburn, Alabama …   Wikipedia

  • Baby M — (born March 27, 1986) was the pseudonym used In re Baby M, 537 A.2d 1227, 109 N.J. 396 (N.J. 02/03/1988) for the infant named Sara Elizabeth Whitehead at her birth, and later named Melissa Stern by her father and adoptive mother. In re Baby M is… …   Wikipedia

  • Man Stroke Woman — Format British Sketch Show Starring Nick Frost Amanda Abbington Ben Crompton Daisy Haggard Meredith MacNeill Nicholas Burns Country of origin …   Wikipedia

  • …Baby One More Time — Studioalbum von Britney Spears Veröffentlichung 12. Januar 1999 Aufnahme August 1997–November 1998 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.