Sender Bad Marienberg

Sender Bad Marienberg

Der Sender Bad Marienberg ist eine Sendeanlage der Deutschen Funkturm am nordöstlichen Stadtrand von Bad Marienberg im Westerwaldkreis. Der auf der Marienberger Höhe stehende 180 Meter hohe Sendemast verwendet einen abgespannten Stahlrohrmast zur Verbreitung von UKW-Hörfunk und DVB-T.

Inhaltsverzeichnis

Frequenzen und Programme

Analoges Radio (UKW)

Frequenz 
(MHz)
Programm RDS PS RDS PI Regionalisierung ERP 
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/vertikal (V)
89,8 SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 25 ND H
95,4 SWR2 SWR2_RP_ D4A2 Rheinland-Pfalz 25 ND H
92,8 SWR3 __SWR3__ D3A3 Rheinland-Pfalz/Köln 25 ND H
106,3 SWR4 Rheinland-Pfalz SWR4_KO_ D6A4 Radio Koblenz 25 ND H
91,3 Dasding DASDING_ D3A8 0,2 D (130°-50°) H
102,9 RPR1. RPR1._KO
_RPR1.__
D4A8 (regional), 
D3A8
Rheinland 25 ND H

Digitales Fernsehen (DVB-T)

Seit dem 26. August 2008 wird vom Sender Bad Marienberg das digitale Antennenfernsehen (DVB-T) mit drei öffentlich-rechtlichen Multiplex-Kanälen für die Region Westerwald abgestrahlt.[1] Die horizontale Polarisation wird beibehalten, Antennen müssen nicht gedreht werden. Die heutigen digitalen Ausstrahlungen laufen im Gleichwellenbetrieb mit anderen Sendestandorten.

Kanal Frequenz 
(MHz)
Multiplex Programme im Multiplex [2] ERP 
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
Modulations-
verfahren
FEC Guard-
intervall
Bitrate 
(MBit/s)
Gleichwellennetz (SFN)
E56 754 ARD national 
(SWR)
20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Bad Marienberg (Marienberger Höhe), Kühkopf (Koblenz), Heckenbach-Schöneberg (Ahrweiler), Ginsterhahn-Linzer Höhe (Linz)
E33 570 ARD regional 
(SWR) 
Rheinland-Pfalz
20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Bad Marienberg (Marienberger Höhe), Kühkopf, Heckenbach-Schöneberg, Ginsterhahn-Linzer Höhe
E28 530 ZDFmobil 20 ND H 16-QAM 
(8-k-Modus)
2/3 1/4 13,27 Bad Marienberg (Marienberger Höhe), Kühkopf, Heckenbach-Schöneberg, Ginsterhahn-Linzer Höhe

Ehemaliges Analoges Fernsehen (PAL)

Bis zur Umstellung auf DVB-T wurden von hier die folgenden analogen Fernsehprogramme ausgestrahlt:

Kanal Frequenz 
(MHz)
Programm ERP
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
E47 679,25 Das Erste (SWR) 50 ND H
E21 471,25 ZDF 190 ND H
E44 655,25 SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz/Südwest Fernsehen/Südwest 3 250 ND H

Siehe auch

Quellen

  1. http://www.swr.de/dvbt/infoarchiv20.html
  2. http://www.swr.de/dvbt/programmangebot.html
50.6636111111117.9594444444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • badgutscheine …  

  • Bad Marienberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Marienberg (Westerwald) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sender Linz am Rhein — Abgespannter Fachwerkmast und kleiner freistehender Turm Der Sender Linz am Rhein ist eine 1955 errichtete Sendeanlage des Südwestrundfunks (ehemals Südwestfunks) für UKW und Digital Radio Hörfunk sowie DVB T in St. Katharinen bei Linz am Rhein.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sender — Im Folgenden sind bekannte Sendeanlagen von Rundfunkstationen aufgelistet. Zahlreiche von ihnen sind auch auf den Skalen vieler älterer Rundfunkgeräte zu finden. Auf Grund der hohen Anzahl von Sendeanlagen kann diese Seite keinen Anspruch auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der DVB-T-Sender in Deutschland — Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen. Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht. Zur Löschdiskussion | …   Deutsch Wikipedia

  • SWR —  Landesrundfunkanstalt der ARD …   Deutsch Wikipedia

  • SWR Media Services GmbH —  Landesrundfunkanstalt der ARD …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Sendeanlagen in Rheinland-Pfalz — Die Liste von Sendeanlagen in Rheinland Pfalz umfasst Sendeanlagen insbesondere für Fernsehen, Hörfunk, Amateurfunk, Mobilfunk und Richtfunk in Rheinland Pfalz. Sendeanlagen Name Stadt / Landkreis Berg Höhe Baujahr Betreiber des Senders… …   Deutsch Wikipedia

  • DVBT — Das DVB T Logo DVB T ist die Abkürzung für den englischen Begriff Digital Video Broadcasting Terrestrial und bezeichnet die terrestrische (erdgebundene) Verbreitung digitaler Fernsehsignale in der Atmosphäre. DVB T ist eine Variante des Digital… …   Deutsch Wikipedia

  • Digital Video Broadcasting-Terrestrial — Das DVB T Logo DVB T ist die Abkürzung für den englischen Begriff Digital Video Broadcasting Terrestrial und bezeichnet die terrestrische (erdgebundene) Verbreitung digitaler Fernsehsignale in der Atmosphäre. DVB T ist eine Variante des Digital… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.