Sibbo

Sipoon kunta
Sibbo kommun
Wappen Karte
Wappen von Sipoo Lage von Sipoo in Finnland
Basisdaten
Staat: Finnland
Provinz: Südfinnland
Landschaft: Ostuusimaa
Verwaltungsgemeinschaft: Porvoo
Geographische Lage 60° 22′ N, 25° 16′ O60.36666666666725.26666666666734Koordinaten: 60° 22′ N, 25° 16′ O
Höhe: 34 m
Fläche: 342,65 km²
davon Land: 339,64 km²
Einwohner: 17 883 (28. Februar 2009)
Bevölkerungsdichte: 52,65 Einwohner je km²
Sprache(n): Finnisch, Schwedisch
Website: sipoo.fi

Sipoo [ˈsipɔː] (schwed. Sibbo) ist eine Gemeinde an der Südküste Finnlands mit knapp 18.000 Einwohnern. Die Nachbargemeinde der Hauptstadt Helsinki liegt in der Landschaft Ostuusimaa, die Teil der Provinz Südfinnland ist, und gehört zur Region Helsinki.

Sipoo/Sibbo war einst fast völlig schwedischsprachig. Durch den starken Zuzug aus anderen Landesteilen ist Sipoo aber seit 2003 mehrheitlich finnischsprachig. Heute sprechen 58 % der Bevölkerung Finnisch und 40 % Schwedisch. Die Bevölkerung konzentriert sich auf die Siedlungszentren Box, Martinkylä/Mårtensby, Söderkulla, Talma/Tallmo, Västerskog, Östersundom (Itäsalmi) und Nikkilä/Nickby. Die meisten Bewohner Sipoos arbeiten in Helsinki.

Archäologische Funde gibt es in Sipoo bereits aus der Stein- und Bronzezeit. Im 11. bis 13. Jahrhunderts bestand an der Mündung des Sipoo-Flusses eine Festung und ein Marktplatz. Erstmals wird Sipoo im Jahr 1352 urkundlich erwähnt. Die Feldsteinkirche von Sipoo stammt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts. Im 17. Jahrhundert wurden zahlreiche Landsitze adliger Familien. Sipoo ist die Heimatstadt des finnlandschwedisches Schriftstellers Zacharias Topelius.

Inhaltsverzeichnis

Gemeindereform 2009

Gemäß einer Entscheidung der finnischen Regierung wurde Anfang 2009 gegen den Willen von Sipoo ein ca. 30 km² großes Gebiet aus dem südwestlichen Sipoo herausgelöst und der Stadt Helsinki zugeschlagen. Die Stadt Helsinki hatte ursprünglich die Herausgabe von ca. 50 km² gefordert. Eine Beschwerde der Gemeinde Sipoo gegen die Entscheidung der Regierung wurde im Januar 2008 vom Obersten Verwaltungsgericht abgewiesen. Vorausgegangen waren jahrzehntelange Streitigkeiten zwischen Helsinki und Sipoo über die Frage, ob und inwieweit sich Sipoo am Wachstum der Hauptstadtregion beteiligen müsse. Die Verschiebung der Gemeindegrenze soll es Helsinki ermöglichen, die städtische Bebauung in das bislang ländlich gebliebene Gebiet auszudehnen.[1]

Wappen

Beschreibung des Wappens: Im schwarzen Schild über einen zum Schildfuß verschobenen silbernen Wellenbalken ein silberner grimmender Wolfkopf.

Städtepartnerschaften

Quellen

  1. Website der Stadt Helsinki zur Eingemeindung des südwestlichen Sipoo (Finnisch/Schwedisch) Zugangsdatum 16.1.2008.

Weblinks

Kirche von Sipoo

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sibbo — Sipoo Sipoo Sibbo Pays      Finlande …   Wikipédia en Français

  • Sibbo — Original name in latin Sibbo Name in other language Sibba, Sibbo, Sibb Sipoo State code FI Continent/City Europe/Helsinki longitude 60.37752 latitude 25.26906 altitude 27 Population 19430 Date 2011 12 31 …   Cities with a population over 1000 database

  • Sibbo — Sp Sibas Ap Sibbo L P Suomija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Sipoo — Sipoon kunta Sibbo kommun Wappen Karte Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Sipoo — 60° 17′ 28″ N 25° 02′ 24″ E / 60.291, 25.04 …   Wikipédia en Français

  • Swedish-speaking Finns — More than 17,000 Swedish Finns live in officially monolingual Finnish municipalities, and are thus not represented on the map.Swedish speaking Finns (often called Finland Swedes, Finnish Swedes, Fennoswedes or Swedish Finns, see below) (Swedish:… …   Wikipedia

  • Ior Bock — Infobox Person name = Ior Bock caption = birth date = birth date and age|1942|1|17 birth place = death date = death place = birth name = Bror Holger Svedlin nationality = FIN known for = The Bock Saga occupation = lighting technician, actor, tour …   Wikipedia

  • Sipoo — (pronounced|ˈsipoː) in Finnish or Sibbo in Swedish is a municipality of Finland. Its seat is in Nikkilä / Nickby (postal code 04130).It is the eastern neighbour of Helsinki and is located in the province of Southern Finland and ispart of the… …   Wikipedia

  • Frederikssund — Kirke …   Deutsch Wikipedia

  • Sakari Topelius — Zachris Topelius Zacharias Topelius, auch Zachris Topelius (* 14. Januar 1818 auf Kuddnäs Gård bei Nykarleby; † 12. März 1898 in Björkudden/Sibbo) war ein finnlandschwedischer Dichter und Schriftsteller. Topelius wurde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.