Sil

Sil
Der Sil in Galicien

Der Sil in GalicienVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Kastilien-León, Galicien (Spanien)
Flusssystem Miño

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle Kantabrisches GebirgeVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quellhöhe 1.980 msnmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Miño bei Ourense
42.453805555556-7.7306388888889

42° 27′ 14″ N, 7° 43′ 50″ W42.453805555556-7.7306388888889
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehlt
Länge 228 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 7.982 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussmengeVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ: 100 m³/s
Mittelstädte Ponferrada

Der Sil ist linker Nebenfluss des Miño in Nordwestspanien. Er ist der größte Nebenfluss des Miño. Mit 228 km ist er etwa 20 km länger als der Miño zwischen seiner Quelle und der Mündung des Sil. Der Sil ist auch der wasserreichere der beiden Flüsse. Dies kommt zum Ausdruck im lokalen Ausspruch „el Sil lleva el agua y el Miño la fama“ (deutsch Der Sil liefert das Wasser und der Miño erntet den Ruhm).

Verlauf

Der Sil entspringt auf einer Höhe von 1.980 msnm im Kantabrischen Gebirge am Fuße des Peña Orniz an der Grenze der Regionen Asturien und Kastilien-León. Er wendet sich nach Südwesten und durchfließt den nordwestlichen Teil der Provinz León. Oberhalb von Ponferrada in der Comarca El Bierzo bildet er den Stausee von Barcena. Im weiteren Verlauf erreicht der Fluss den Nordwesten der Provinz Ourense und den Süden der Provinz Lugo, beide zu Galicien gehörend, bevor er bei Os Peares (span. Los Peares) nordöstlich von Ourense in den Miño mündet.

In der Provinz León durchfließt der Sil das Weinbaugebiet Bierzo, entlang des galicischen Flussabschnittes liegen an seinen streckenweise steil aufragenden Ufern die Weinbaugebiete Ribeira Sacra und Valdeorras.

Die wichtigsten Nebenflüsse des Sil sind Casoio, Bibei, Navea , Mao, Soldón, Lor und Cabe.


Weblinks

 Commons: Sil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • sil — sil …   Dictionnaire des rimes

  • silələmə — «Silələmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • şiləmə — «Şiləmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • sil — sil·ane; sil·crete; sil·hou·et·tist; sil·i·ca; sil·i·cane; sil·i·ca·tion; sil·i·ca·ti·za·tion; sil·i·ca·tor; sil·i·cic·o·lous; sil·i·cide; sil·i·cif·er·ous; sil·i·ci·sponge; sil·i·ci·spon·gi·ae; sil·i·cize; sil·i·cle; sil·i·co·aluminate;… …   English syllables

  • SIL — as an acronym may refer to: * Safety Integrity Level, as defined by IEC 61508. * Son in law or sister in law, an on line and text messaging usage * Software in the Loop ( SIL or SiL or SWIL ), a method used in (software) regression testing *… …   Wikipedia

  • sil — [ sil ] n. m. • 1547; mot lat. ♦ Techn. anc. Argile ocreuse avec laquelle les Anciens faisaient des poteries rouges ou jaunes. ⊗ HOM. Cil, scille. ● sil nom masculin (latin sil) Argile correspondant à une variété d ocre, utilisée par les Anciens… …   Encyclopédie Universelle

  • SIL — Saltar a navegación, búsqueda SIL puede referirse a: SIL International, una organización religiosa dedicada al estudio de idiomas poco conocidos. Código SIL, un código de tres letras para idiomas desarrollado por SIL International. Solidaridad… …   Wikipedia Español

  • SIL — ist die Abkürzung für: Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt des Bundes (der schweizerischen Behörden) für den Infrastrukturbereich der Zivilluftfahrt Sicherheits Integritätslevel Samband Íslenskra Lúðrasveita, Musikverein aus Island Sawod imeni… …   Deutsch Wikipedia

  • Şiləvəngə — or Shilavegyakh or Shilavengya or Shilyavyangya or Şiläväng may refer to: *Şiləvəngə, Jalilabad, Azerbaijan *Şiləvəngə, Yardymli, Azerbaijan …   Wikipedia

  • sil|y — «SIHL ee», noun, plural sil|y or sil|ys. the unit of money of Guinea. It replaced the franc in 1972. Also, syli. ╂[< a native name] …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.