Social Credit Party of Great Britain and Northern Ireland

Die Social Credit Party of Great Britain and Northern Ireland war eine politische Partei im Vereinigten Königreich. Sie entstand aus Kibbo Kift, die 1920 als Alternative zur britischen Pfadfinderbewegung gegründet worden war.

Kibbo Kift wurde von John Hargrave geleitet, der die Bewegung schrittweise in eine paramilitärische Organisation umformte, die den Social Credit nach Clifford Hugh Douglas propagierte. Da ihre Angehörigen grüne Uniform-Hemden trugen, wurde sie 1932 als Green Shirt Movement for Social Credit bekannt. 1935 folgte die endgültige Umbenennung in Social Credit Party of Great Britain and Northern Ireland.

Mit der Partei verknüpft wurden mehrere Vorfälle, bei denen grün angestrichene Ziegelsteine durch Fenster geworfen wurden. Einer dieser Angriffe richtete sich gegen Downing Street 11, den Sitz des britischen Schatzkanzlers.

Die Partei nahm zweimal erfolglos an den Wahlen zum Unterhaus teil. Dennoch wurden Hargrave 1936 kurzzeitig Wirtschaftsberater der Regierung von Alberta, wo die Social Credit Party of Alberta regierte.

Mit dem 1937 erlassenen Uniformverbot in Großbritannien begann der Abstieg der Partei. Während des Zweiten Weltkriegs stellte sie ihre Aktivitäten ein. Nach dem Krieg scheiterten Versuche eines Wiederaufbaus, die mit einer Kampagne gegen die Brot-Rationierung verknüpft wurden. Die Partei löste sich 1951 auf.

1965 wurde von C. J. Hunt, einem ehemaligen Mitglied von Hargraves Partei, erneut eine Social Credit Party gegründet. Auch sie hatte nur geringen Erfolg und löste sich 1978 auf.

Literatur

  • J. L. Finlay: John Hargrave, the green shirts, and social credit in: Journal of contemporary history. London, 5 (1970), S. 53 - 71

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Social Credit Party of Great Britain and Northern Ireland — The Social Credit Party of Great Britain and Northern Ireland was a political party in the United Kingdom. It grew out of the Kibbo Kift, which was established in 1920 as a more craft based alternative for youth to the Boy Scouts.The organisation …   Wikipedia

  • Social Credit Party of Canada — Parti Crédit social du Canada Former federal party Founded 1935 ( …   Wikipedia

  • Social Credit Party — war der Name verschiedener Parteien, welche die Theorien von Social Credit umsetzen wollten: In Kanada: Social Credit Party of Canada Social Credit Party of Alberta British Columbia Social Credit Party Manitoba Social Credit Party Social Credit… …   Deutsch Wikipedia

  • Social Credit Party of Ontario — The Social Credit Party of Ontario (SCPO) (also known as the Ontario Social Credit League, Social Credit Association of Ontario and the Union of Electors) was a minor political party at the provincial level in the Canadian province of Ontario… …   Wikipedia

  • Social Credit Party — The name Social Credit Party has been used by a number of political parties.In Canada: *Manitoba Social Credit Party *Ralliement créditiste *Ralliement créditiste du Québec *Social Credit Party of Alberta *Social Credit Party of Saskatchewan… …   Wikipedia

  • Manitoba Social Credit Party — The Manitoba Social Credit Party (originally the Manitoba Social Credit League) was a political party in the Canadian province of Manitoba. In its early years, it espoused the monetary reform theories of social credit. It was formed in the 1935… …   Wikipedia

  • Social Credit — is a socio economic philosophy wherein consumers, fully provided with adequate purchasing power, establish the policy of production through exercise of their monetary vote.cite book |title=Credit Power and Democracy |last=Douglas |first=C.H.… …   Wikipedia

  • Social Credit — ist eine ökonomische Theorie, aus der sich in den 1920er Jahren eine soziale Bewegung entwickelte. Die kanadische Bewegung für den Social Credit war ihr bedeutendster Zweig, aber die Ideen hatten auch in einigen anderen Ländern Erfolg. Eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Northern Ireland Women's Coalition — Leader Monica McWilliams Pearl Sagar Founded 1996 (1996) Dissolved 2006 (2006) …   Wikipedia

  • Northern Ireland Unionist Party — Leader Cedric Wilson Founded 1999 Dissolved 2008 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.