Solly Zuckerman

Solly Zuckerman (Tobruk 1943)

Solly Zuckerman (geadelt als Sir Solly Zuckerman, später Baron bzw. Lord Zuckerman) (* 30. Mai 1904 in Kapstadt, Südafrika; † 1. April 1993) war ein britischer Regierungsberater, Anatom, Zoologe und Wissenschaftsberater.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Zuckerman begann seine Karriere 1928 bei der Londoner Zoologischen Gesellschaft (Zoological Society of London) und arbeitete als Anatom bis 1932.

Während des Zweiten Weltkriegs führte er mehrere Forschungsprojekte für die britische Regierung durch, darunter solche über die Auswirkungen der Bombardierung von Menschen und Gebäuden sowie eine Einschätzung des Bombardements (Operation Corkscrew) der italienischen Insel Pantelleria im Jahr 1943.

Nach dem Krieg war Zuckerman Professor für Anatomie an der University of Birmingham (1946-68). Sir Solly wurde 1960 leitender wissenschaftlicher Berater des britischen Verteidigungsministeriums und anschließend leitender wissenschaftlicher Berater (Chief Scientific Adviser to the UK Government) der britischen Regierung (1964-1971).

Zuckerman war gegen das nukleare Wettrüsten. Diese Haltung gründete auf seinen im Zweiten Weltkrieg gesammelten Erfahrungen.

Er lehrte an drei verschiedenen Universitäten: der University of Oxford (1934-1945), University of Birmingham (1946-1968) und der University of East Anglia (1969-1974).

Als Sekretär der Zoological Society of London (ZSL), die den Londoner Zoo betreibt, von 1955 bis 1977 und als ihr Präsident von 1977 bis 1984, gründete er 1962 das Institut für Vergleichende Physiologie und 1964 das Institut für vergleichende Medizin. Eine weniger glückliche Hand bewies er bei der Entwicklung des Zoos, so entstanden unter seiner Leitung teure und architektonisch aufsehenerregende, für die Tierhaltung aber wenig geeignete Gebäude wie das Elefantenhaus und die Snowdon-Großvoliere. Mit seiner konservativen Einstellung vertrieb er progressive Zoologen wie Desmond Morris aus dem Zoo und sprach sich während der Weltkonferenz über die Zucht bedrohter Tierarten in Menschenobhut (1976) gegen Artenschutz in Zoos aus. Der Zoo verlor daraufhin immer mehr internationales Ansehen und Besucher und stand in den 1980er Jahren mehrfach vor seiner Schließung.

Zuckerman war ein Pionier in der Erforschung des Verhaltens von Primaten. Sein Buch The Social Life of Monkeys and Apes (1932) gilt heute als Standardwerk. Auch machte er die Wissenschaft zu einem völlig normalen Teil der Regierungspolitik in der westlichen Welt.

1971 wurde Zuckerman der Adelstitel Baron Zuckerman' von Burnham Thorpe in der Grafschaft Norfolk verliehen. Er erhielt den Order of Merit und den Order of the Bath und war Mitglied der Royal Society.

Er schrieb zwei Autobiographien: From Apes to Warlords (von 1904-1946) und Monkeys, Men and Missiles (von 1946-1988).

Werke

  • The Social Life of Monkeys and Apes, London 1932
  • Functional Affinities of Man, Monkeys, and Apes: A Study of the Bearings of Physiology and Behaviour on the Taxonomy and Phylogeny of Lemurs, Monkeys, Apes, and Man, London, Kegan Paul 1933
  • Scientists and War The Impact of Science on Military and Civil Affairs. New York, Harper & Row 1967
  • Beyond the Ivory Tower The Frontiers of Public and Private Science. London, Scientific Book Club, 1971
  • Zoological Society of London, 1826-1976 and Beyond (Zoological Society Symposium). New York, Academic Press 1976
  • (mit Barbara J. Weir): The ovary 2. ed. New York [u.a.], Academic Press 1977
    • Band 1 General aspects
    • Band 2 Physiology
    • Band 3 Regulation of oogenesis and steroidogenesis
  • From Apes to Warlords, New York, Harper & Row 1978; ISBN 0060148071
  • Star wars in a nuclear world, London, Kimber 1986
  • Monkeys, Men and Missiles: An Autobiography 1946-88, London, Collins 1988; ISBN 0-00-217501-0.
  • The Ape in Myth & Art, With a foreword by H.R.H. The Duke of Edinburgh. This edition is limited to 1500 copies which have been printed on behalf ot he Zoological Society of London. London, Verdigris Press 1998

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Solly Zuckerman — Pour les articles homonymes, voir Zuckerman. Solly Zuckerman Le baron Solly Zuckerman est un fonctionnaire et un zoologiste …   Wikipédia en Français

  • Solly Zuckerman, Baron Zuckerman — Infobox Scientist name =Solly Zuckerman, Baron Zuckerman box width = image width = 150px caption = Solly Zuckerman birth date =birth date|1904|5|30 birth place =Cape Town, South Africa. death date =death date and age|1993|4|1|1904|5|30 death… …   Wikipedia

  • Zuckerman of Burnham Thorpe, Solly Zuckerman — ▪ 1994       BARON, British scientist (b. May 30, 1904, Cape Town, South Africa d. April 1, 1993, London, England), made an improbable transition from his beginnings as a research anatomist with the London Zoological Society (1928 32) to being a… …   Universalium

  • Zuckerman — ist der Familienname folgender Personen: Andrew Zuckerman (* 1977), US amerikanischer Fotograf und Regisseur Harriet Zuckerman (* 1937), US amerikanische Soziologin Josh Zuckerman (* 1985), eigentlich Joshua Ryan Zuckerman, US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Zuckerman — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Pour consulter un article plus général, voir : Nom de famille germanique. Le nom de Zuckerman est porté par plusieurs personnalités (par ordre… …   Wikipédia en Français

  • ZUCKERMAN, SOLLY, LORD — (1904–1993), British anatomist. Born in Cape Town, South Africa, Zuckerman settled in England, where he first taught at London University (1928–32). As research anatomist to the Zoological Society of London, he studied the behavior of primates,… …   Encyclopedia of Judaism

  • Zuckerman, Solly, Lord — (1904–93)    British scientist. A brilliant anatomist and zoologist, Cape Town born Zuckerman settled in England and first became known for his research on apes and monkeys. He served during the war as a scientific adviser to the RAF. In the post …   Who’s Who in Jewish History after the period of the Old Testament

  • Zuckerman, Solly — (1904 93)    British scientist. Born in Cape Town, he went to England and became known for his research on apes and monkeys. He served as a scientific adviser to the RAF during the war. He was chief scientific adviser to the British government on …   Dictionary of Jewish Biography

  • Zuckermann — Zuckerman(n) is a German surname meaning sugar man .Zuckerman may refer to: * Baruch Zuckerman, American Israeli Zionist, and early proponent of Yad Vashem * Ethan Zuckerman, one of the founders of Tripod and later Geekcorps * Gregg Zuckerman,… …   Wikipedia

  • Louis Mountbatten, 1st Earl Mountbatten of Burma — Admiral of the Fleet The Right Honourable The Earl Mountbatten of Burma KG GCB OM GCSI GCIE GCVO DSO PC FRS …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.