Spellforce

SpellForce: The Order of Dawn ist ein Computerspiel. Es gehört zum Genre der Echtzeit-Strategiespiele, hat aber auch viele Rollenspielelemente. Das Spiel erschien im November 2003.

SpellForce: The Order of Dawn
Entwickler: Phenomic Game Development
Verleger: JoWooD
Publikation: 28. November 2003
Plattform(en): PC (Windows)
Genre: Echtzeitstrategiespiel und Rollenspiel (RPG)
Spielmodi: Einzelspieler, Mehrspieler
Steuerung: Maus, Tastatur
Systemminima: Intel Pentium III 1 GHz, 256 MB DDR-SDRAM, DirectX 9.0a, Windows XP/ME/2000/98
Medien: 3 CD-ROM
Sprache: Deutsch
Aktuelle Version: 1.52
Altersfreigabe: PEGI:
PEGI-Einstufung: 12+


USK:
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG USK

Inhaltsverzeichnis

Spielbeschreibung

Spellforce spielt in einem Fantasy-Szenario. Mit der Hauptfigur, dem Avatar, spielt man 26 aufeinander aufbauende Karten (Level) durch, um am Ende des Spiels den "Endgegner" zu besiegen. Der Avatar ist dabei an eine Rune gebunden und wird vom Zirkelmagier Rohen zu Beginn des Spiels gerufen. Von diesem geleitet erledigt man die ersten Quests und lernt das Reisen in der durch die Konvokation in Stücke gerissene Welt anhand der auf jeder Karte vorhandenen Portale und Seelensteine. Der Avatar hat an entsprechenden Monumenten die Möglichkeit, selber Helden aus Runen an seine Seite zu rufen oder mit Menschen, Elfen, Zwergen, Orks, Trollen und Dunkelelfen eine große Armee aufzubauen.

Alle Rassen haben einen eigenen Technologiebaum und eigene Stärken und Schwächen. Dadurch gestalten sich die Missionen abwechslungsreich und es können mehrere Spielvarianten zum Ziel der Mission führen. Allerdings bauen die Gegner nicht selbst und sammeln keine Rohstoffe. Statt dessen produzieren sie Einheit um Einheit, bis all ihre Gebäude zerstört sind. Dies ist ein häufig erwähnter Kritikpunkt des Spiels.

Des Weiteren sind sie in der Lage einen individuellen "Titanen" zu beschwören. Daher besitzt jede Rasse ihren eigenen mächtigen Repräsentanten.

Die Hauptfigur sammelt Erfahrungspunkte, lernt Zaubersprüche und hat ein eigenes Inventar. Bei Level 30 ist jedoch zunächst Schluss mit Leveln. Wenn man ganz nahe an den Avatar heranzoomt, kann man ihm über die Schulter schauen und wie in einem Dritte-Person-Spiel steuern.

The Breath of Winter Add-on

Es ist das erste Add-on zu The Order of Dawn. Neben neuen Set Items und dem Coop-Modus kommen einige neue Einheiten vor, die Eiselfen sowie Feuerdunkelelfen, die allerdings nur in der neuen Kampagne vorkommen, welche etwa 40h Spielspaß bietet. Es gibt keine neue Rasse. Dafür muss man mit einem neuen Avatar beginnen. Dieser lässt sich ebenso wie im Hauptspiel bis auf Level 30 bringen. Im Gegensatz zu The Order of Dawn müssen bei The Breath of Winter einige Strategien neu überlegt werden, ein strategischer Rückzug ist an einigen Stellen wirkungsvoller. Die 12 neuen Karten führen einen durch die Eiswelten zum Eisdrachen Aryn.

Shadow of the Phoenix Add-on

Das zweite Add-on zu The Order of Dawn ist Shadow of the Phoenix. Es bietet eine neue Kampagne mit über 40 Std. Spielzeit auf 13 Karten, die die Geschichte beider vorheriger Kampagnen weiterführt. Das zweite Add-on kann mit den Hauptcharakteren aus beiden Teilen fortgeführt werden, je niedriger natürlich das Ausgangslevel ist, desto schwieriger gestaltet sich die Fortsetzung. Je nachdem, aus welchem Teil der Charakter stammt, ist der Spielverlauf unterschiedlich.

Die folgenden Features stehen dann zur Verfügung:

  • Avatare können auf Level 50 aufsteigen und aus den vorhergehenden Spielen übernommen werden
  • 40 neue Zauber und über 150 neue Items, von denen einige im Laufe des Spiels modifizierbar sind
  • Je 2 neue Einheiten und Gebäude pro Volk
  • 10 neue Multiplayer-Karten und 15 neue Koop-Karten mit Quest für den Koop-Modus

Kopierschutz und Windows Vista 64

Auf Grund des verwendeten Kopierschutzes funktioniert Spellforce nicht unter Windows Vista 64. Es gibt jedoch Versionen, die in diversen Computermagazinen enthalten waren und bei denen der Kopierschutz entfernt wurde. Es handelt sich hierbei um die Version 1.54, welche auch unter Windows Vista 64 läuft. Für die im Handel befindliche Originalversion gibt es seitens des Hersteller bisher keinen Patch, der das Problem behebt.

Seit Januar 2009 gibt es eine bisher nicht bestätigte Anleitung zur Installation von SpellForce unter Windows Vista 64: http://spellforce.jowood.com/forum/showthread.php?t=52389

SpellForce 2

SpellForce 2: Shadow Wars
Entwickler: Phenomic Game Development
Verleger: JoWooD / Deep Silver
Publikation: 7. April 2006
Plattform(en): PC (Windows)
Genre: Echtzeitstrategiespiel und Rollenspiel (RPG)
Spielmodi: Einzelspieler, Mehrspieler
Steuerung: Maus, Tastatur
Systemminima: Intel Pentium IV 1,5 GHz, 512 MB DDR-SDRAM, DirectX 9.0c, Windows XP/ME/2000
Medien: 1 DVD
Sprache: Deutsch
Altersfreigabe: PEGI:
PEGI-Einstufung: 12+


USK:
Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG USK

SpellForce 2: Shadow Wars ist die Fortsetzung des Spiels The Order of Dawn und dessen Erweiterungen. Es erschien im April 2006. Es spielt, wie der Vorgänger ebenfalls, in der Fantasywelt von Eo. Zusätzlich zu den Rassen des ersten Teils, namentlich Zwerge, Elfen, Orks, Trolle, Dunkelelfen und Menschen, sind noch 3 neue Rassen hinzugekommen: die Gargoyles, die Barbaren und die Schatten. Die insgesamt 9 Rassen sind jetzt in drei große Blöcke unterteilt: der Bund (Menschen, Zwerge und Elfen), die Clans (Orks, Barbaren und Trolle) und der Pakt (Dunkelelfen, Gargoyles und Schatten). Steuert man beispielsweise den Bund, kann man am Haupthaus Erweiterungsbauten für Menschen, Elfen und Zwerge entwickeln, und damit die entsprechende Rasse steuern. Im Gegensatz zum Vorgänger sind jedoch keine vollständigen Lager der Verbündeten baubar, sondern ausschließlich 2 Gebäude zur Einheitenproduktion.

Des Weiteren ist die Kraft der Runen mit dem endgültigen Tod des Zirkels in Shadow of the Phoenix erloschen und die Runenkrieger sterblich geworden. Der Avatar gehört nun zu einer Rasse namens Shaikan, welche einen Blutsbund mit einem Drachen eingingen, der ihnen praktisch Unsterblichkeit zusichert, da jeder Shaikan von einem anderen ins Leben zurück, ebenso wie an jeden anderen beliebigen Ort, gerufen, resp. beschworen, werden kann. Die Schicksale der Avatare aus Shadow of the Phoenix sind angedeutet. Das Spiel spielt in einem anderen Teil der Welt Eo, was zur Folge hat, dass man keine altbekannten Städte wie Graufurt oder Empyria besuchen kann.

Die KI wurde verbessert und kann jetzt Lager bauen und muss nicht mehr auf gescriptete, festgelegte Spawnpunkte ohne Ressourcenverbrauch zurückgreifen. Die Helden steigen jetzt auch im Level auf und begleiten den Avatar die ganze Kampagne lang. Außerdem wurde bei der Entwicklung von Spellforce 2 großer Wert auf die Grafik gelegt. Dadurch war das Spiel nur auf sehr leistungsstarken PCs ohne Probleme spielbar.

SpellForce 2: Dragon Storm ist die Erweiterung zu "SpellForce 2: Shadow Wars" und ist, nach mehrfacher Verschiebung, am 23. März 2007 erschienen. Laut einem SpellForce2.de-Forenadmin wird die Erweiterung nur noch grob gepatcht werden, da sich EA Phenomic nach Fertigstellung von "Dragon Storm" auf neue Projekte konzentrieren wird. ("Phenomic wird das Addon auch noch mit Support unterstützen - soweit es im Bereich des Machbaren liegt. Gröbere Bugs werden ausgebessert." [1])

Romane zum Spiel

  • Spellforce: Windflüsterer, Band 1 von Uschi Zietsch, Panini Verlag, April 2006, ISBN 3-8332-1324-8
  • Spellforce: Erben der Finsternis, Band 2 von Uschi Zietsch, Panini Verlag, Dezember 2006, ISBN 3-8332-1454-6
  • Spellforce: Sturm auf Shaikur, Band 3 von Uschi Zietsch, Panini Verlag, August 2007, ISBN 3-8332-1573-9

Quellen

  1. Forumsmeldung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SpellForce — ist eine Computerspiel Reihe, die verschiedene Elemente aus Echtzeit Strategiespiel, Rollenspiel und Fantasy verbindet. Das Spiel ist in der Fantasy Welt Eo angesiedelt. Die Handlung ist linear, an ihrem Ende steht der Kampf gegen einen Endgegner …   Deutsch Wikipedia

  • SpellForce — flagicon|China咒语力量 caption= developer = Phenomic Game Development publisher = Encore, Inc. (The Order of Dawn) JoWood productions (The Breath of Winter, Shadow of the Phoenix (Europe), Gold Edition) Aspyr Media, Inc.(Platinum Edition)… …   Wikipedia

  • SpellForce 2 — SpellForce: The Order of Dawn ist ein Computerspiel. Es gehört zum Genre der Echtzeit Strategiespiele, hat aber auch viele Rollenspielelemente. Das Spiel erschien im November 2003. SpellForce: The Order of Dawn Entwickler: Phenomic Game… …   Deutsch Wikipedia

  • SpellForce — Разработчик Phenomic Game Development Издатель Руссобит М(Орден Зари, Дыхание Зимы, Тень Феникса, Gold Edition), JoWood productions (The Breath of Winter, Shadow of the Phoenix (Europe), Gold Edition) Aspyr Media, Inc. (Platinum Edition) …   Википедия

  • SpellForce 2: Shadow Wars — SpellForce Разработчик Phenomic Game Development Издатель Deep Silver Руссобит М Дата выпуска …   Википедия

  • SpellForce: The Order of Dawn (компьютерная игра) — SpellForce Разработчик Phenomic Game Development Издатель Руссобит М(Орден Зари, Дыхание Зимы, Тень Феникса, Gold Edition), JoWood productions (The Breath of Winter, Shadow of the Phoenix (Europe), Gold Edition) Aspyr Media, Inc. (Platinum… …   Википедия

  • Spellforce: The Order of Dawn — SpellForce Разработчик Phenomic Game Development Издатель Руссобит М(Орден Зари, Дыхание Зимы, Тень Феникса, Gold Edition), JoWood productions (The Breath of Winter, Shadow of the Phoenix (Europe), Gold Edition) Aspyr Media, Inc. (Platinum… …   Википедия

  • SpellForce: The Order of Dawn — SpellForce Разработчик Phenomic Game Development Издатель Руссобит М (Орден Зари, Дыхание Зимы, Тень Феникса, Gold Edition), JoWood productions (The Breath of Winter, Shadow of the Phoenix (Europe), Gold Edition) Aspyr Media, Inc. (Platinum… …   Википедия

  • SpellForce : The Order Of Dawn — SpellForce: The Order of Dawn SpellForce The Order Of Dawn Éditeur JoWooD Productions Développeur Phenomic Date de sortie  : 28 novembre 2003 …   Wikipédia en Français

  • Spellforce: The Order Of Dawn — SpellForce The Order Of Dawn Éditeur JoWooD Productions Développeur Phenomic Date de sortie  : 28 novembre 2003 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.