Sprachbund


Sprachbund

Unter einem Sprachbund versteht man eine Gruppe von Sprachen, die in geographischer Nachbarschaft zueinander liegen und Ähnlichkeiten (typologische Konvergenzen) aufweisen, die sie von anderen Sprachen unterscheiden. Der Unterschied zu einer Sprachfamilie liegt darin, dass ein Sprachbund Mitgliedssprachen hat, die genetisch nicht oder nur entfernt verwandt sind.

Ein Sprachbund entsteht durch besonders intensiven Sprachkontakt, bei dem größere Gruppen von Sprechern verschiedener Sprachen über eine lange Zeit ein hohes Maß von Interaktion miteinander haben, wobei verbreitete Zwei- oder Mehrsprachigkeit als ein wichtiger Faktor angesehen wird.

Die durch die konvergente Entwicklung im Sprachbund entstandenen Ähnlichkeiten werden in Fällen, wo genetische Verwandtschaftsbeziehungen nicht klar ermittelt werden können, teilweise als Zeichen für genetische Verwandtschaft fehlinterpretiert. Ein gutes Beispiel dafür sind südostasiatische Sprachen wie Thai und Vietnamesisch, die Eigenschaften von benachbarten Sprachen angenommen haben: Ebenso wie das Chinesische haben sie einsilbige Wörter und die Tonhöhen sind bedeutungsunterscheidend (vgl. Tonsprache). Trotzdem geht man heute nicht (mehr) von einer Verwandtschaft zur sino-tibetischen Sprachfamilie aus.

Einige Linguisten nehmen an, dass die Turksprachen, die mongolischen Sprachen und die tungusischen Sprachen miteinander verwandt sind, und rechnen sie zur altaischen Sprachfamilie. Die gemeinsamen Merkmale wie zum Beispiel die Vokalharmonie könnten aber statt durch Verwandtschaft auch durch Sprachkontakt erklärt werden.

Inhaltsverzeichnis

Einige bekannte Sprachbünde

Im folgenden werden einige bekannte Sprachbünde kurz näher erläutert. Sie dienen als Beispiele dafür, wie relativ unterschiedliche Sprachen (ein Sprecher der einen Sprache kann den Sprecher der anderen Sprache nicht auf Grund der genetischen Verwandtschaft verstehen) sich grammatisch angleichen.

Der Balkansprachbund

Siehe Balkansprachen

Der südasiatische Sprachbund

siehe Südasiatischer Sprachbund

Der baltische Sprachbund

Manchmal wird ein baltischer Sprachbund genannt, zu dem die baltischen Sprachen sowie einige russische und weißrussische Dialekte gehören. Folgende Merkmale sind für die Sprachen dieses Sprachbunds typisch:

Man vermutet, dass diese Gemeinsamkeiten auf ein baltisches Substrat zurückgehen (s. auch Altnowgoroder Dialekt, Dniepr-Balten).

SAE-Sprachbund

siehe Standard Average European

Der Alpensprachbund

In der letzten Zeit wird der sog. Alpensprachbund erforscht, dem einige oberdeutsche und (räto-)romanische Dialekte vor allem in der Schweiz angehören (die Forschung beschränkt sich vorerst auf diese zwei Gruppen). Als typische Merkmale dieses Sprachbunds gelten zum Beispiel:

  • Passiv mit kommen (z. B. die Brücke kommt gebaut);
  • Futur mit kommen (z. B. das kommt heuer zum Auszahlen);
  • Dativkodierung durch Präposition+Dativ (gib’s an/in der Mutter);
  • geminierte Pronomina (betont+klitisch; vor allem im (Höchst-)Alemannischen, aber seltener auch im Südbairischen, z. B. mir hamma ).

Auf dem Gebiet des historischen Karantanien werden ähnliche Interferenzerscheinungen für Südbairisch, Friaulisch und teilweise auch Slowenisch beobachtet.

Literatur

  • Hans Henrich Hock, Brian D. Joseph: Language History, Language Change, and Language Relationship. An Introduction to Historical and Comparative Linguistics. Mouton de Gruyter, Berlin u. a. 1996, ISBN 3-11-014785-8
  • Norbert Reiter: Grundzüge der Balkanologie. Ein Schritt in die Eurolinguistik. Harrassowitz, Wiesbaden 1994, ISBN 3-447-03522-6 (Balkanologische Veröffentlichungen 22).
  • Thomas Stolz: Sprachbund im Baltikum? Estnisch und Lettisch im Zentrum einer sprachlichen Konvergenzlandschaft. Brockmeyer, Bochum 1991, ISBN 3-88339-881-0 (Bochum-Essener Beiträge zur Sprachwandelforschung 13).

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Sprachbund – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sprachbund — Sprachbund,   Gruppierung räumlich benachbarter, jedoch genetisch nicht oder nicht eng miteinander verwandter Sprachen, bei denen sich infolge gegenseitigen Austauschs Gemeinsamkeiten u. a. in Lautsystem, Formenlehre und Wortschatz herausgebildet …   Universal-Lexikon

  • Sprachbund — A Sprachbund (pronounced|ˈʃpraːxbʊnt in German, plural Sprachbünde IPA| [ˈʃpraːxˌbʏndə] ), from the German word for “language union”, also known as a linguistic area, convergence area, or diffusion area, is a group of languages that have become… …   Wikipedia

  • Sprachbund — Un sprachbund ( unión de idiomas en alemán, pronunciado AFI: [ʃpraːx.bʊnt], pl. sprachbünde [ˈʃpraːxˌbyndə]) se define como un grupo de idiomas que han adquirido algunas similitudes en sus sistemas gramaticales o fonéticos por causa de la… …   Wikipedia Español

  • Sprachbund — …   Useful english dictionary

  • Sprachbund balkanique — Union linguistique balkanique Carte des Balkans L union linguistique balkanique ou aire linguistique balkanique est un ensemble de langues en usage dans les Balkans partageant de nombreuses similarités phonétiques, morphologiques, syntaxiques et… …   Wikipédia en Français

  • Balkanischer Sprachbund — Der Balkansprachbund ist ein Sprachbund in Südosteuropa, also eine Gruppe genetisch nicht verwandter Sprachen, die dennoch eine Reihe auffälliger struktureller Gemeinsamkeiten aufweisen. Zum „Balkansprachbund“ werden Albanisch (das einen eigenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Südasiatischer Sprachbund — Die Sprachfamilien Südasiens Der südasiatische Sprachbund ist ein Sprachbund, der den gesamten indischen Subkontinent umfasst. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Balkan sprachbund — The Balkan sprachbund or linguistic area is the ensemble of areal features similarity in grammar, syntax, vocabulary and phonology among languages of the Balkans, which belong to various branches of Indo European, such as Slavic, Greek, Romance… …   Wikipedia

  • Standard Average European — (SAE) is a concept introduced by Benjamin Whorf to distinguish Indo European and especially Western Indo European languages from languages of other grammatical types. According to Whorf, people whose languages have very different systems of… …   Wikipedia

  • Origin of the Romanians — History of Romania This article is part of a series Prehistory …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.