Spundekäs

eine Portion Spundekäs mit kleinen Salzbrezeln
auch Kräcker lassen sich dippen

Spundekäs ist eine Frischkäsezubereitung, die ursprünglich aus dem nördlichen Rheinhessen stammt. Die traditionelle, langgestreckt-konische Form erinnert an den Spund im oberen Bereich eines Holzfasses, von dem die Bezeichnung des Käses abgeleitet ist.

Sogenannter Spundekäs wird mittlerweile überregional als Fertigprodukt in Supermärkten angeboten. Anders als im Originalrezept können Fertigprodukte beispielsweise auf Sauerrahm und nicht auf Frischkäse beziehungsweise Quark basieren.

Inhaltsverzeichnis

Grundrezept

Die Basis des Spundekäs besteht aus 2 Teilen Frischkäse und 3 Teilen Sahnequark (Quark mit hoher Rahmstufe), welche zu einer homogenen Masse verrührt werden. Gewürzt wird mit Pfeffer, Salz und dem Farbe gebenden süßen Paprikapulver. Dazu gibt es gehackte oder in Ringe geschnittene Zwiebeln, welche wahlweise darüber oder daneben gegeben werden.

Es gibt viele Variationen des Grundrezeptes, so gibt es Rezepte mit anderen Verhältnissen der Zutaten und mit Zusätzen wie Butter, Eigelb, Schmand oder Crème fraîche. Ein hoher Butteranteil geht mit einer festeren Konsistenz und daraus folgend besserer Formbarkeit (→ Spund) einher. Die Würzung variiert ebenfalls. Je nach Rezept wird der Spundekäs zusätzlich mit Knoblauch, Kümmel, Senf oder Kapern gewürzt.

Verzehr

Spundekäs wird in der Regel als Imbiss mit Salz- bzw. Laugenbrezeln (als Dip) oder kräftigem Brot (als Brotaufstrich) verzehrt. Spundekäs passt ausgezeichnet zu Weißwein und wird daher in Rheinhessen und dem Rheingau in praktisch allen Weinhäusern und Straußwirtschaften serviert.

Kultur

Mainzer / Rheinhessischer Dialekt: Übersetzung:

„Ein jeder wääß, zum achte Gläsje
Gehört dem Mensch e Spundekäsje.
Des reizt de Gaume, stärkt de Mage –
Korz, mer kann widder ään vertrage!“

Adolf Gottron

„Ein jeder weiß, zum achten Gläschen (Wein)
Gehört dem Mensch ein Spundekäschen.
Das reizt den Gaumen, stärkt den Magen –
Kurz, man kann wieder einen (Wein) vertragen!“

Adolf Gottron

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spundekas — Spundekäs une portion Spundekäs avec un Laugenbrezel légèrement inhabituel, ainsi que petit Salzbrezeln Le Spundekäs est une préparation de fromages frais qui vient à l origine de Hesse rhénane. La forme traditionnelle est cônique comme le… …   Wikipédia en Français

  • Spundekäs — Spundekäs. El Spundekäs es una especie de queso cremoso originario del norte de Rheinhessen (región en Rheinland Pfalz. Alemania), el nombre procede de su forma tronco cónica similar a la de los tapones que se ponen en los barriles, Spund en… …   Wikipedia Español

  • Spundekäs — une portion Spundekäs avec un Laugenbrezel légèrement inhabituel, ainsi que petit Salzbrezeln Le Spundekäs est une préparation de fromages frais qui vient à l origine de Hesse rhénane. La forme traditionnelle est cônique comme le fermeture d un… …   Wikipédia en Français

  • Angemachter Camembert — Obatzter Obatzter in einem Regensburger Biergarten Obatzter, auch Obatzda oder Obazda („Angebatzter, Angedrückter, Vermischter“, in der Schweiz auch als Gmanschter bekannt) ist eine pikante bayerische Käsecreme, die zur …   Deutsch Wikipedia

  • Besenwirtschaft — Eine Straußwirtschaft ist ein von Winzern und Weinbauern saisonal geöffneter Gastbetrieb, in dem sie zu bestimmten Zeiten ihren selbsterzeugten Wein direkt vermarkten. Es sind auch die Begriffe Besenwirtschaft und Besenschänke, Rädlewirtschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • DE-RP — Land Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • Gerupfter — Obatzter Obatzter in einem Regensburger Biergarten Obatzter, auch Obatzda oder Obazda („Angebatzter, Angedrückter, Vermischter“, in der Schweiz auch als Gmanschter bekannt) ist eine pikante bayerische Käsecreme, die zur …   Deutsch Wikipedia

  • Grupfter — Obatzter Obatzter in einem Regensburger Biergarten Obatzter, auch Obatzda oder Obazda („Angebatzter, Angedrückter, Vermischter“, in der Schweiz auch als Gmanschter bekannt) ist eine pikante bayerische Käsecreme, die zur …   Deutsch Wikipedia

  • Heckenwirtschaft — Eine Straußwirtschaft ist ein von Winzern und Weinbauern saisonal geöffneter Gastbetrieb, in dem sie zu bestimmten Zeiten ihren selbsterzeugten Wein direkt vermarkten. Es sind auch die Begriffe Besenwirtschaft und Besenschänke, Rädlewirtschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Häckerwirtschaft — Eine Straußwirtschaft ist ein von Winzern und Weinbauern saisonal geöffneter Gastbetrieb, in dem sie zu bestimmten Zeiten ihren selbsterzeugten Wein direkt vermarkten. Es sind auch die Begriffe Besenwirtschaft und Besenschänke, Rädlewirtschaft… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.