St. Franziskus (Neuendettelsau)

St. Franziskus

St. Franziskus ist eine nach dem Heiligen Franziskus benannte Kirche der römisch-katholischen Kirchengemeinde Neuendettelsau-Petersaurach, die 1961/62 errichtet und am 7. Oktober 1962 von dem damaligen Eichstätter Bischof Dr. Joseph Schröffer konsekriert wurde.

Die Kirche bildet eine Einheit mit dem Gemeinde- und Pfarrhaus, die von einem rechteckigen Innenhof umschlossen wird. Ein Glockenturm steht etwas abgerückt neben dem Vordereingang. Der Baustil ist schlicht, Beton und Glas sind die dominierenden Baumaterialien. An den großen Glaswänden ist der Kreuzweg dargestellt, an der Wand hinter dem Altar befindet sich ein großes Gemälde des Engelsturzes.

Seit dem 25. Januar 1976 ist St. Franziskus eine eigenständige Pfarrgemeinde im Bistum Eichstätt, die die römisch-katholischen Christen der politischen Gemeinden Neuendettelsau und Petersaurach betreut (ca. 1800 Gemeindemitglieder, ca. 14 % der Bevölkerung).

Weblinks

 Commons: St. Franziskus Neuendettelsau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
49.28090833333310.786666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neuendettelsau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßennamen von Neuendettelsau — Die Liste der Straßennamen von Neuendettelsau listet alle Straßennamen der Gemeinde Neuendettelsau auf. Neben dem Hauptort hat lediglich der Ortsteil Aich Straßennamen. Namenskategorien Bäume Ahornstraße Buchenstraße Eichenstraße Fichtenstraße… …   Deutsch Wikipedia

  • Franziskuskirche — Das Patrozinium des heiligen Franz von Assisi tragen folgende Kapellen und Kirchen: Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Italien 3 Österreich 4 siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Str — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Friedenskirche (Wicklesgreuth) — Friedenskirche Die Friedenskirche ist ein Kirchengebäude in Wicklesgreuth. Eine eigenständige Gemeinde mit Kirchenvorstand gibt es für die Friedenskirche nicht. Genutzt wird die Kirche von der evangelisch lutherischen St. Peter Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Joo–Joz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Scho — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Max Wendl — Max Wendl, 1947 Max Wendl (* 15. November 1904 in München; † 15. Dezember 1984 ebenda) war ein deutscher Maler, Grafiker und Glaskünstler. Sein Frühwerk ist noch von Symbolismus und Neuer Sachlichkeit inspiriert. Darauf folgen in der Malerei… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.