Staten Island Ferry

Staten Island Ferry während der Überfahrt vom Lower Manhattan Terminal nach Staten Island
Staten Island Ferry vor Lower Manhattan Terminal

Die Staten Island Ferry ist eine Fährverbindung, die in New York City im Hafen zwischen Manhattan und Staten Island von der Stadtverwaltung von New York City betrieben wird. Die Anlegestellen befinden sich an der Whitehall Street beim Battery Park in Manhattan und beim Saint George Ferry Terminal, wo der Anschluss an die Staten Island Railway besteht. Es werden neun Doppelendfähren eingesetzt.

Geschichte

Die Staten Island Ferry wird seit 1905 von der Stadt New York betrieben. Jährlich nutzen über 19 Millionen Fahrgäste diese Fährverbindung. Für eine Überfahrt von ca. 8,4 km (5 Meilen) Länge benötigen die Fähren rund 22 Minuten.

Seit 1997 können die Fähren von Fußgängern und Radfahrern kostenlos benutzt werden. Davor hat eine Hin- und Rückfahrt 50 Cent (bis 1990 25 Cent) gekostet. Das Transportieren von Fahrzeugen kostete zunächst weiterhin 3 US-Dollar, wurde jedoch nach den Anschlägen vom 11. September 2001 eingestellt. Seitdem verkehren diese Schiffe ausschließlich als Personenfähren.

Zwischenfall

Am Nachmittag des 15. Oktober 2003 kollidierte die Fähre Andrew J. Barberi mit einem Pier in Staten Island vor der Anfahrt auf das Saint George Ferry Terminal. Von den ca. 1500 Passagieren der 6000 Plätze bietenden Fähre starben elf Menschen, mehr als 70 wurden verletzt.

Weblinks

 Commons: Staten Island Ferry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Staten Island Ferry — Ferry de Staten Island Vue de Manhattan du pont du Ferry, 2003 Article principal : Transport à New York. Le Ferry de Staten Island (Staten Island Ferry) est le ferry, exploité par la compagnie New York City Department of Transportation, qui… …   Wikipédia en Français

  • Staten Island Ferry — Infobox Water transit name = Staten Island Ferry logo = logo size = image size = 250x210 locale = Staten Island and Manhattan, New York City waterway = Upper New York Bay transit type = Passenger ferry began operation = 1817 ended operation =… …   Wikipedia

  • Staten Island Ferry — ➡ Staten Island * * * …   Universalium

  • Staten Island Ferry Whitehall Terminal — Coordinates: 40°42′09″N 74°00′46″W / 40.702472°N 74.012833°W / 40.702472; 74.012833 …   Wikipedia

  • Staten Island Ferry (cocktail) — WPMIXInfobox iba = name = Staten Island Ferry caption = type = cocktail flaming = rum = yes served = rocks garnish = drinkware = highball ingredients = *One part Malibu Rum *One part pineapple juice prep = Stir together and serve over ice. notes …   Wikipedia

  • 2003 Staten Island Ferry crash — On October 15, 2003, at 3:21 p.m., the Staten Island Ferry vessel Andrew J. Barberi crashed full speed into a concrete pier at the St. George ferry terminal. Eleven people were killed and 71 injured, some critically. cite news… …   Wikipedia

  • Ferry De Staten Island — Vue de Manhattan du pont du Ferry, 2003 Article principal : Transport à New York. Le Ferry de Staten Island (Staten Island Ferry) est le ferry, exploité par la compagnie New York City Department of Transportation, qui relie gratuitement l… …   Wikipédia en Français

  • Staten Island Railway — Streckenlänge: 22,5 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 660 V  …   Deutsch Wikipedia

  • Staten Island — Infobox Settlement name = Staten Island official name = Richmond County other name = native name = nickname = settlement type =Borough of New York City total type = motto = imagesize = image caption = Staten Island streets with views of the… …   Wikipedia

  • Staten Island Railway — Trajet du SIR Le Staten Island Railway (ou SIR) est un réseau de transport métropolitain dans le borough de Staten Island, à New York. Bien qu étant considéré comme un réseau classique de chemin de fer, le SIR utilise des rames de type R44[1] …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.