Susan Butcher


Susan Butcher

Susan Howlet Butcher (* 26. Dezember 1954 in Boston, Massachusetts; † 5. August 2006 in Seattle, Washington) war eine US-amerikanische Hunde-Rennschlitten-Fahrerin (Musher). Berühmt wurde sie durch vier Siege in fünf Jahren beim Iditarod Hundeschlitten-Rennen.

Susan Butcher, geboren in Boston, wuchs nahe Cambridge auf. An der Colorado State University absolvierte sie ein tiermedizinisches Studium und wurde Ingenieurin für Tiermedizin. Ihrer Vorliebe für Schlittenhunderennen und Husky-Zucht wegen übersiedelte sie nach Alaska, wo sie sich nahe der Wrangell Mountains niederließ. Susan Butcher war verheiratet mit David Monson, ebenfalls ein bekannter Hundeschlitten-Führer.

Iditarod Hundeschlitten-Rennen

In Alaska begann Susan Butcher mit dem Training für das Iditarod Hundeschlitten-Rennen, eine zweiwöchige Wettfahrt durch 1049 Meilen Eiswildnis in Alaska. Die Ehre, das Rennen als erste Frau zu gewinnen, verpasste sie nach einigen vorigen Teilnahmen 1985 durch unglückliche Umstände: Ein Elch tötete zwei ihrer Schlittenhunde, sechs weitere wurden schwer verletzt, sodass Libby Riddles, eine bis dato noch unbekannte Fahrerin, das Rennen 1985 gewann und als erste weibliche Siegerin in die Annalen einging.

Butcher siegte in den kommenden drei Jahren (1986, 1987, 1988) in Folge, wurde 1989 Zweite und gewann noch einmal im Jahre 1990. Zwölfmal landete sie insgesamt unter den ersten fünf. Außer Butcher gewannen Martin Buser und Doug Swingley ebenfalls vier Mal das Rennen, Rick Swenson sogar fünfmal, aber kein anderer Athlet dominierte den Sport derart, wie Butcher in den fünf Jahren Ende der 1980er Jahre.

Erkrankung

Am 2. Dezember 2005 wurde bei Butcher akute Leukämie diagnostiziert. An der University of Washington unterzog sie sich einer Chemotherapie. Am 5. August 2006 starb Susan Butcher infolge von Komplikationen nach einer Knochenmarktransplantation. Sie hinterlässt ihren Ehemann sowie ihre zwei Töchter, Tekla und Chisana.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Susan Butcher — Susan Howlet Butcher (December 26, 1954 – August 5, 2006) was an American dog musher, noteworthy as the second woman to win the Iditarod Trail Sled Dog Race in 1986, the second four time winner in 1990, and the first to win four out of five… …   Wikipedia

  • Butcher (disambiguation) — Butcher may refer to:PeopleIn sports*Alan Butcher, English cricketer *Basil Butcher, West Indian cricketer *Butcher (Surrey cricketer), 18th century English cricketer *Don Butcher, English professional squash player *Donnie Butcher, American NBA… …   Wikipedia

  • Butcher — ist der Familienname folgender Personen: Adam Butcher (* 1988), kanadischer Schauspieler Eugene Butcher (* 1950), US amerikanischer Mediziner, Immunologe und Hochschullehrer Garth Butcher (* 1963), kanadischer Eishockeyspieler Goler Teal Butcher… …   Deutsch Wikipedia

  • Butcher, Susan — ▪ American sled dog racer and trainer in full  Susan Howlet Butcher  born Dec. 26, 1954, Boston, Mass., U.S. died Aug. 5, 2006, Seattle, Wash.  American sled dog (sled dog) racer and trainer who dominated her sport for more than a decade. She won …   Universalium

  • Butcher, Susan Howlet — ▪ 2007       American sled dog racer and trainer (b. Dec. 26, 1954, Boston, Mass d. Aug. 5, 2006, Seattle, Wash.), dominated her sport for more than a decade and won the challenging 1,770 km (1,100 mi) Iditarod Trail Sled Dog Race in Alaska four… …   Universalium

  • May Butcher — (26 August 1886, Great Grimsby, Lincolnshire 21 December 1950, Malta)[1] was an English born Maltese writer who translated several works from the Maltese language into English. Butcher was the fourth of nine children of Colonel Henry Townsend… …   Wikipedia

  • Della Butcher — Born Della Marguerite Hooper 24 April 1922 London …   Wikipedia

  • William Butcher — William James Burchell Butcher (24 July 1858–24 May 1944), Australian politician, was a Member of the Western Australian Legislative Assembly for twelve years.Born in Richmond, Tasmania on 24 July 1858, William Butcher was the son of squatter and …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/But–Buz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Doug Swingley — (born May 14, 1953) is an American dog musher and dog sled racer who lives in Lincoln, Montana, who is a four time winner of the 1,049 mile Iditarod Trail Sled Dog Race across Alaska. His first Iditarod was in 1992. His first victory came in 1995 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.