Band

Band (von althochdeutsch band, gebildet zu binden) hat männliches oder sächliches grammatisches Geschlecht.

Das Band (Mehrzahl Bänder) steht

  • für eine flach gewobene Textilie, siehe Band (Textil)
  • in der Medizin für einen Bindegewebsstrang, der bewegliche Teile des Knochenskeletts verbindet, siehe Band (Anatomie)
  • in der Nachrichtentechnik für einen festgelegten Frequenzbereich, siehe Frequenzband
    • in der Nachrichtentechnik für die Unterteilung eines einzelnen Kanals, siehe Oberband
  • in der Wellenlehre für einen kontinuierlichen Energiebereich, siehe Bandstruktur
  • in der Halbleiterphysik für eine Struktur zur Erklärung der elektrischen Leitfähigkeit, siehe Bändermodell
  • in der Heraldik für eine waagrechte Einteilung des Wappenschilds, siehe Balken (Heraldik)
  • in der Dekoration ein Ornament, siehe Band (Dekor)
  • für die äußeren Erkennungszeichen von Studentenverbindungen, siehe Couleur
  • für einen Beschlag für die Beweglichkeit von Türen, das Türband
  • für einen Datenträger, das Magnetband, und für einen Spezialfall davon, das Tonband
  • in der theoretischen Informatik für einen hypothetischen Datenträger unendlicher Länge, siehe Turing-Maschine
  • für ein Beförderungsmittel für Personen und Gegenstände, das Förderband
  • Klebeband, mit Haftklebstoffen beschichtete streifenförmiges Klebemittel
  • Schmuckband, mit Schmuckelemenenten versehenes bzw. als Schmuck dienendes Band

Der Band, Mehrzahl Bände, steht für

  • ein einzelnes Buch eines größeren, aus mehreren inhaltlich zusammengehörenden Büchern bestehenden Druckwerkes; im Druck- und Verlagswesen generell für jedes einzelne Buch, siehe Band (Buch)
  • eine einzelne Akte eines in mehrere Akten unterteilten Aktenzeichens, siehe Akte

Band (aus englisch band [bænd]; Mehrzahl Bands) hat weibliches grammatisches Geschlecht und steht für

  • eine Gruppe von Musikern aus dem Bereich neuerer musikalischer Stilrichtungen (Pop, Rock, Jazz etc.), siehe Band (Musik)
  • eine kanadisch-amerikanische Rockband, siehe The Band
  • eine Gruppe von Indianern als Teil eines Stammes, siehe Band (Indianer)

Band ist der Familienname folgender Personen:

  • Albert Band (1924–2002), US-amerikanischer Filmproduzent und Regisseur
  • Alex Band (* 1981), US-amerikanischer Rocksänger
  • Charles Band (* 1951), US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent
  • Ekkehard Band (* 1945), deutscher SPD-Politiker; seit 2001 Bezirksbürgermeister des Berliner Bezirks Tempelhof-Schöneberg
  • Erich Band (1876–1945), deutscher Dirigent und Komponist
  • George Band (1929–2011), englischer Bergsteiger
  • Heinrich Band (1821–1860), deutscher Instrumentenbauer
  • Karl Band (1900–1995), deutscher Architekt
  • Victor Band (1897–1973), deutscher Politiker (NSDAP)

Band ist der Name folgender geographischer Objekte:

  • Band (Mureș), Gemeinde im Kreis Mureș

BAND steht als Akronym oder Abkürzung für


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Band – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary Wiktionary: band – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • band — band; band·er; band·ke·ram·ik; band·less; band·mas·ter; band·stra·tion; con·tra·band·age; con·tra·band·ist; dis·band; dis·band·ment; fahl·band; hus·band·age; hus·band·er; hus·band·land; hus·band·less; hus·band·like; hus·band·man; hus·band·ry;… …   English syllables

  • Band — may refer to a specific group: * Band (music), a company of musicians * School band, a group of student musicians who rehearse and perform instrumental music together * Band (radio), a range of frequencies or wavelengths used in radio… …   Wikipedia

  • Band — (b[a^]nd), n. [OE. band, bond, Icel. band; akin to G., Sw., & D. band, OHG. bant, Goth. bandi, Skr. bandha a binding, bandh to bind, for bhanda, bhandh, also to E. bend, bind. In sense 7, at least, it is fr. F. bande, from OHG. bant. [root]90.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Band I — is the name of a radio frequency range within the very high frequency part of the electromagnetic spectrum.Band I ranges from 47 to 88 MHz, and it is primarily used for radio and television broadcasting.Channel spacings vary from country to… …   Wikipedia

  • band — band1 [band] n. [ME < ON band (akin to OE bend); also (in meaning “thin strip”) < Fr bande, flat strip < OFr bende < ML benda < Goth binda < bindan,BIND] 1. something that binds, ties together, restrains, etc. 2. a) a strip or… …   English World dictionary

  • Bánd — Héraldique Administration …   Wikipédia en Français

  • Band — (Spinning) The thin twisted cotton rope used to drive spindles of the spinning, doubling and winding machine. BAND The collar which in the 17th century supplanted the ruff. It was first a stiff stand up collar of cambric lawn or linen, starched,… …   Dictionary of the English textile terms

  • Band II — is the name of a radio frequency range within the very high frequency part of the electromagnetic spectrum.Band II ranges from 87.5 to 108.0 MHz, and it is primarily used worldwide for frequency modulation radio broadcasting.ee also*Band I *Band… …   Wikipedia

  • Band — ¹Band 1. Gurt, Streifen; (regional): Bändel. 2. a) Kassette, Magnetband, Tonband, Tonbandkassette; (veraltend): Tape. b) Frequenzband, Frequenzbereich, Wellenband, Wellenbereich. 3. Fesseln, Knechtschaft, Unfreiheit, Unterdrückung; (bildungsspr.) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Band — (et), Band (der) Band (das) Band (et) Band (der) Band (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.