Tiki Küstenmacher

Werner Tiki Küstenmacher (* 1953 in München) ist ein deutscher evangelischer Pfarrer und seit 1993 freiberuflicher Autor und Karikaturist. Küstenmacher ist verheiratet mit Marion Küstenmacher und hat zwei Söhne und eine Tochter. Er lebt in Gröbenzell bei München.

Den Spitznamen Tiki (Mensch) soll er von seiner Mutter angeblich schon vor der Geburt erhalten haben, als sie sich für das Buch "Kon-Tiki" von Thor Heyerdahl begeisterte.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Als Schüler entwickelte er eine Leidenschaft für das Zeichnen von Comics und Karikaturen. Zeichnend unter der Schulbank erwischt, erhielt der Linkshänder drei Verweise und zwei Arreste. Küstenmacher studierte nach dem Abitur evangelische Theologie in München, Tübingen und Neuendettelsau und war anschließend zwei Jahre Vikar in Freising. Er absolvierte journalistische Zusatzausbildungen beim Münchner Merkur und sowohl beim Bayerischen Rundfunk als auch beim Bayerischen Fernsehen. In den 80er Jahren machte er sein Hobby zum Nebenberuf und zeichnete den ersten von sieben Bilderbögen, in denen er sich auf witzige Art und Weise mit der Bibel, der Kirche und den konfessionellen Unterschieden beschäftigt. Außerdem brachte er unzählige Taschenbücher und Begleithefte für den Konfirmandenunterricht heraus.

Er leitete von 1981 bis 1990 im Presseverband der bayerischen Landeskirche die Abteilung Neue Medien. Später gründete er dann die TV-Produktionsfirma „Evangelisches Fernsehen“ und produzierte etwa 20 halbstündige Fernsehfilme.

1989 erschien sein Buch „MS-DOS mühelos“ als Cartoon-Computer-Kurs, wobei das Betriebssystem MS-DOS als quietschgelbe DOSe erschien. Mehr als 100.000 Exemplare wurden verkauft. Es folgte „Batchman“ (über Batchdateien und andere DOS-Features), „Miss Word“ (über die Textverarbeitung von Microsoft) und „Mathe&PC“ (Mathematik-Kurs für Mathehasser).

1991 nahm er mit seiner Frau einen Rollentausch vor: Sie wurde Verlagslektorin, er Hausmann, freiberuflicher Grafik-Designer, Zeichner und Buchautor. Er veröffentlichte innerhalb von 15 Jahren mehr als 70 Bücher, Broschüren und Kalender, die besonders im kirchlichen Bereich Verbreitung fanden. Er gilt als „meistbeklauter Karikaturist der christlichen Szene“.

Von 1995 bis 1997 moderierte er religiöse Talkshows. Moderator der SAT.1-Kindersendung „Eselsohr und Teufelsschwanz“ (1995-1996), „So gesehen“, SAT.1, (1997).

Bei verschiedenen Verlagen und Fachzeitschriften ist und war er als Buchautor, Illustrator, Kolumnist („PC Professionell“) und Cartoonist („PC Player“) tätig.

Sein bislang größter Bucherfolg ist seit 2002 „Simplify your life“, in dem er Anleitungen bietet, das Leben zu vereinfachen. In diesem Zusammenhang ist er seit 1998 Chefredakteur der Monatshefte „simplify your life“ und Trainer im Seiwert Institut.

Auszeichnungen

  • Wilhelm-Schmerl-Preis für evangelische Publizistik 1992

Werke (Auswahl)

  • Über Gottes Bodenpersonal. 1. Auflage. Claudius: München 1982, ISBN 3-532-62002-2
  • Spritzige Bilderbögen über Gott und die Welt. 1. Auflage. Claudius: München 1983, ISBN 3-532-62016-2
  • Werner Küstenmachers geistliche Höhenflüge 1. Auflage. Claudius: München 1986, ISBN 3-532-62041-3
  • Werner Küstenmachers ewige Jagdgründe. 1. Auflage. Claudius: München 1988, ISBN 3-532-62075-8
  • Die fromme Geisterbahn. 1. Auflage. Claudius: München 1992, ISBN 3-532-62138-X
  • Ich lese die Bibel, weil ... : sechzig Gründe für das Buch der Bücher. 1. Auflage. Claudius: München 1992, ISBN 3-532-62131-2
  • Simplify your life. Campus Verlag: Frankfurt am Main 2004, ISBN 3-59337441-2
  • Simplify your Life. Campus Verlag: Frankfurt am Main 2003, ISBN 3-59337391-2 {2 Audio-CDs, limitierte Sonderausgabe)
  • Wer wird Biblionär? Ein spannendes Quiz rund um das Buch der Bücher. Tikis 8. Bibel-Bilder-Rate-Buch 1. Auflage. Claudius: München 2008, ISBN 978-3-532-62377-0

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Werner Tiki Küstenmacher — Werner Tiki Küstenmacher, 2010 Werner Tiki Küstenmacher (* 1953 in München) ist ein deutscher evangelisch lutherischer Pfarrer und seit 1993 freiberuflicher Autor und Karikaturist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Küstenmacher — ist der Familienname folgender Personen: Marion Küstenmacher (* 1956), deutsche Autorin Werner Tiki Küstenmacher (* 1953), deutscher Pastor, Grafiker, Autor und Karikaturist Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unt …   Deutsch Wikipedia

  • Tiki — bezeichnet: Tiki Kultur, eine überwiegend amerikanische Trivialkultur Tiki (Mythologie), den ersten Menschen in der Mythologie der Maori Tiki (Schnitzkunst), eine große hölzerne geschnitzte Figur in verschiedenen polynesischen Kulturen Kon Tiki,… …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Küstenmacher — Werner Tiki Küstenmacher (* 1953 in München) ist ein deutscher evangelischer Pfarrer und seit 1993 freiberuflicher Autor und Karikaturist. Küstenmacher ist verheiratet mit Marion Küstenmacher und hat zwei Söhne und eine Tochter. Er lebt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Marion Küstenmacher — (* 1956 in Würzburg) ist seit Oktober 1998 zusammen mit ihrem Mann Werner Küstenmacher Chefredakteurin des monatlichen Newsletters Simplify your life. Küstenmacher studierte Evangelische Theologie und Germanistik in München und Tübingen. Ab 1983… …   Deutsch Wikipedia

  • Simplify your life — („Vereinfache dein Leben“) ist der Titel eines Buches von Werner Tiki Küstenmacher und Lothar J. Seiwert, das sich auf einen populären Trend zur Vereinfachung des alltäglichen Lebens bezog (Einfaches Leben). Das Buch liegt zurzeit in der 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Kuestenmacher — Werner Tiki Küstenmacher (* 1953 in München) ist ein deutscher evangelischer Pfarrer und seit 1993 freiberuflicher Autor und Karikaturist. Küstenmacher ist verheiratet mit Marion Küstenmacher und hat zwei Söhne und eine Tochter. Er lebt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Campus Verlag — Der Campus Verlag wurde 1975 von Frank Schwoerer als Verlag für kritische Sozialwissenschaften gegründet und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main. Im Laufe der Jahre erweiterte sich das Verlagsprogramm um die Bereiche Wirtschaft (vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Lothar Seiwert — Lothar J. Seiwert (* 1952) ist Redner und Autor von Ratgebern. Leben Seiwert studierte Wirtschaftswissenschaften in Marburg und Frankfurt und wurde 1978 mit der Arbeit Mitbestimmung und Zielsystem der Unternehmung – Ansätze zu einem erweiterten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kus — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.