Tom Poes

Tom Puss (nl. Tom Poes) ist die bekannteste Comicfigur des niederländischen Comiczeichners Marten Toonder.

Entwicklung

Der anthropomorphe Kater Tom Puss wurde schon 1938 entwickelt, erschien zunächst aber nur in Argentinien und der Tschechoslowakei. In den Niederlanden erschien Tom Puss erstmalig am 16. März 1941 in der Tageszeitung De Telegraaf.[1] Schon in der dritten Folge beim Telegraaf erhielt Tom Puss mit dem ebenfalls anthropomorphen Bären Oliver Bommel (nl. Olivier B. Bommel) einen regelmäßigen Begleiter.[1] Vom 28. November 1947 bis zum Juni 1951 erschien in den Niederlanden mit Tom Poes Weekblad eine Comicwochenzeitung, die neben der Titelfigur noch weitere Protagonisten enthielt.[2] Die letzte Geschichte von Tom Puss & Hr. Bommel erschien 1986.[1]

War die Figur des Tom Puss zunächst für kleine Kinder als Zielgruppe angelegt, richtete sich der Comic in den 1960er und 1970er Jahren mehr an Jugendliche und junge Erwachsene. Darüber hinaus wurde sie auch in Zeichentrickfilmen und als Werbeträger eingesetzt.

Anfangs enthielten die Comics mit Tom Puss keine Sprechblasen, sondern der Text war ausschließlich unterhalb der Bilder angeordnet. Erst 1945 wurde dies geändert.[3]

Im deutschsprachigen Raum erschien Tom Puss unter anderem in den Jahren 1983 bis 1985 bei Carlsen.[4]

Literatur

  • Franco Fossati: Das große illustrierte Ehapa Comic Lexikon, Ehapa Verlag, Stuttgart 1993, ISBN 3-7704-0865-9, S. 260—261
  • Andreas C. Knigge: Comic-Lexikon, Ullstein, Frankfurt am Main, Berlin und Wien 1988, ISBN 3-548-36554-X , S. 432—433

Einzelnachweise

  1. a b c Marten Toonder bei lambiek.net (nl.)
  2. Tom Poes Weekblad bei lambiek.net (nl.)
  3. Andreas C. Knigge: Comics, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 1996, ISBN 3-499-16519-8, S. 237.
  4. Tom Puss bei comicguide.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tom Puss — (nl. Tom Poes) ist die bekannteste Comicfigur des niederländischen Comiczeichners Marten Toonder. Entwicklung Der anthropomorphe Kater Tom Puss wurde schon 1938 entwickelt, erschien zunächst aber nur in Argentinien und der Tschechoslowakei. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Tom Puss — ( Tom Poes in Dutch language) is a fictional anthropomorphic cat and one of the two main characters, the other being Oliver B. Bumble ( Olivier B. Bommel in Dutch), of an originally Dutch series of comic books bearing the name of either one main… …   Wikipedia

  • Marten Toonder — Born May 2, 1912 Rotterdam, Netherlands Died July 27, 2005(2005 07 27) (aged 93) Laren, Netherlands Occupation Writer Nationality …   Wikipedia

  • Prlwytzkofsky — is a fictional written variant of the Dutch language, based on the idiolect of the Polish German Professor Zbigniew Prlwytzkofsky (sometimes spelled Prlwytzkofski), as featured in the Tom Puss (Tom Poes in Dutch) and Oliver B. Bumble (Olivier B.… …   Wikipedia

  • Oliver B. Bumble — (Olivier B. Bommel in Dutch language) is a fictional anthropomorphic bear and one of the two main characters, the other being Tom Puss (Tom Poes in Dutch) in an originally Dutch series of comic books bearing the name of either one main characters …   Wikipedia

  • Dick Matena — Born Dick Matena 24 April 1943 (1943 04 24) (age 68) Den Haag, Netherlands …   Wikipedia

  • List of newspaper comic strips M-Z — Parent article: List of comic strips; Siblings: A L • M Z M * M (2002 ) by Mads Eriksen (Norway) * Maakies (1995? ) by Tony Millionaire (USA) * Mac Divot (1955 1971) by Jordan Lansky and Mel Keefer (USA) * Madam and Eve (1992 ) by Stephen Francis …   Wikipedia

  • Tompouce — A tompoes or tompouce ( lit. Tom Thumb) is a common pastry in the Netherlands and Belgium. It is the local variety of the mille feuille or Napoleon. Customs In the Netherlands, the tompoes is iconic, and the market allows preciously little… …   Wikipedia

  • Marten Toonder — Sculpture en hommage à Marten Toonder Marten Toonder (Rotterdam, 2 mai 1912 Laren, 27 juillet 2005) était un dessinateur et auteur important néerlandais. Il a parfois été qualifié, en raison d …   Wikipédia en Français

  • Comics II —   Den Comics als neuer Gattung der Bildgeschichte gingen Karikaturen und Bildgeschichten voraus. An diese Tradition knüpften die europäischen Comics an; die in den USA entwickelte Form der Comics setzte sich langsam durch. Einen frühen Aufschwung …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.