Tor Bergeron

Tor Bergeron (* 15. August 1891; † 13. Juni 1977) war ein schwedischer Meteorologe, der einen Mechanismus für die Bildung von Niederschlag in Wolken vorschlug (Bergeron-Findeisen-Prozess).

Der Mechanismus wurde in seiner Doktorarbeit 1928 entwickelt und vollständig 1933 veröffentlicht. Die experimentelle Bestätigung geschah 1938 durch Walter Findeisen.

Weblinks

Literatur

  • Bergeron, T. (1950): Über den Mechanismus der ausgiebigen Niederschläge. Ber. Deut. Wetterd., 12, 225-232.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tor Bergeron — est un météorologiste suédois (1891 1977). Il est avant tout connu pour les études qu il a mené à Oslo, dans les années 1930, sur la physique des nuages et des précipitations. Dans les années 1920, au sein de l Institut de géophysique, il fit… …   Wikipédia en Français

  • Tor Bergeron — Infobox Scientist name = Tor Bergeron box width = image width =150px caption = Tor Bergeron birth date = 1891 August 15 birth place = death date = 1977 June 13 death place = residence = citizenship = nationality = Swedish ethnicity = field =… …   Wikipedia

  • TOR — bezeichnet: eine größere Öffnung in einem Gebäude, einer Mauer oder einem Zaun, siehe Tor (Architektur) eine Tür mit größeren Dimensionen, siehe Tür eine Vorrichtung zur Orientierung für Sportler, siehe Tor (Sport) eine Person mit unvernünftigem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergeron — ist der Familienname folgender Personen: Marc André Bergeron (* 1980), kanadischer Eishockeyspieler Marian Bergeron (1918–2002), amerikanisches Model Martin Bergeron (* 1968), kanadischer Eishockeyspieler Patrice Bergeron (* 1985), kanadischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Tor — steht für: Tor (Architektur), größere Öffnung in einem Gebäude, einer Mauer oder einem Zaun Tor (Fußball), Element des Fußballfeldes sowie das Erzielen eines Punktes im Fußball, siehe Tor (Elektrotechnik), Klemmenpaar bzw. Anschluss an einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergeron — This article is about the surname. For the Savoie wine grape, see Roussanne. The surname Bergeron comes from the country of France. The name Bergeron may be derived from the Old German word berg , meaning hill or mountain. It may also be derived… …   Wikipedia

  • Bergeron process — The Bergeron Findeisen Process (after Tor Bergeron and W. Findeisen) is the formation of precipitation in the cold clouds of the mid and upper latitudes by ice crystal growth.ummaryThe equilibrium vapor pressure over water is greater than that… …   Wikipedia

  • Bergeron-Findeisen-Prozess — Der Bergeron Findeisen Prozess (nach Tor Bergeron und Walter Findeisen) beschreibt die Entstehung großer Tropfen in Wolken. Voraussetzung sind hoch reichende Mischwolken, in denen sich im Temperaturbereich von 10°C bis 35°C unterkühlte… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergeron —   [bɛrʒə rɔȖ], Tor, schwedischer Meteorologe, * Godstone (bei London) 15. 8. 1891, ✝ Uppsala 13. 6. 1977; Mitarbeiter von V. Bjerknes an den Arbeitsmethoden der modernen Wettervorhersage, entwickelte die Theorie der Bildung von Niederschlägen aus …   Universal-Lexikon

  • Bergeron , Tor Harold Percival — (1891–1977) Swedish meteorologist Bergeron, who was born in Stockholm, studied at the universities of Stockholm and Leipzig. During the period 1925–28 he worked at the famous Geophysical Institute at Bergen before taking a teaching appointment at …   Scientists

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.