Trilithon


Trilithon

Ein Trilith (lat. tri - drei, gr. litus - Stein; weil aus drei Steinen bestehend) ist ein Torbau, Durchgang oder ein architektonisches Bauelement, das aus zwei Tragsteinen und einem aufliegenden (dritten) Deckstein besteht, eine eigenständige Statik besitzt und nicht mit anderen Bauelementen verzahnt ist.

Datei:Malta 16 Mnajdra.jpg
Trilith-Eingang zum Tempel Mnajdra (Malta)

Trilithen wurden vor allem und zuerst als Bauweisen in neolithischen Kultstätten mit Megalithbauweise vorgefunden, unter anderem in Stonehenge oder in den großen Tempelanlagen auf Malta (Ħaġar Qim, Kordin, Mnajdra, Tarxien oder an der Ġgantija), aber auch anderswo und in der bronzezeitlichen Architektur. Die so genannte Megalithkultur war überall dort die Erfinderin der Trilithenlösung, wo sie mit breiten geglätteten Steinen arbeiten konnte, die eine satte Auflage und somit eine gute Statik ermöglichten. Die Verwendung von Trilithen als Bauelement wiederholt sich in der maltesischen Architektur der Tempelphase beständig.

Der Einsatz von drei Steinen, wie sie bei den Jochkonstruktionen vieler Ganggräber vorkommt, erfüllt das Kriterium indes nicht, denn es werden ausschließlich torartige Bauweisen so bezeichnet, selbst wenn sie, wie im Sarsenkreis von Stonehenge keine Torfunktion hatten.

Literatur

  • Joachim von Freeden: Malta und die Baukunst seiner Megalith-Tempel. Wissenschaftliche Buchgemeinschaft, Darmstadt 1993, ISBN 3-534-11012-9
Trilith
Tragstein mit Zapfen
Die Decksteine der Trilithen erhielten eine leichte Krümmung und Löcher, sowie Nut- und Federverbindungen, um sie in die Zapfen der Tragsteine einzupassen und mit den Ecksteinen zu verkeilen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trilithon — Saltar a navegación, búsqueda Trilithon , templo Mnajdra , Malta Un trilithon (o trilith) es una estructura que consta de dos grandes piedras verticales (postes) el apoyo a una tercera serie de piedra horizontalmente en la parte superior (dintel) …   Wikipedia Español

  • Trilithon — Tril i*thon (tr[i^]l [i^]*th[o^]n), n.; pl. {Trilithons}. [NL., fr. Gr.? of or with three stones; ? (see {Tri }) + ? stone.] (Arch[ae]ol.) A monument consisting of three stones; especially, such a monument forming a kind of doorway, as among the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Trilithon — A trilithon (or trilith ) is a structure consisting of two large vertical stones (posts) supporting a third stone set horizontally across the top (lintel). Commonly used in the context of megalithic monuments. The most famous trilithons are those …   Wikipedia

  • trilithon — /truy lith on, truy leuh thon /, n. a prehistoric structure consisting of two upright stones supporting a horizontal stone. Also, trilith /truy lith/. [1730 40; < Gk trílithon, neut. of trílithos having three stones. See TRI , LITH] * * * …   Universalium

  • trilithon — noun A structure consisting of two stone pillars supporting a horizontal stone …   Wiktionary

  • trilithon — [trʌɪ lɪθ(ə)n] (also trilith trʌɪlɪθ) noun Archaeology a megalithic structure consisting of two upright stones and a third across the top as a lintel. Origin C18: from Gk, from tri three + lithos stone …   English new terms dictionary

  • trilithon — tri·lithon …   English syllables

  • trilithon — /ˈtrɪləθɒn/ (say triluhthon) noun a prehistoric monument consisting of two vertical megaliths supporting a horizontal megalith, as at Stonehenge. {Greek trīlīth three stones} …   Australian English dictionary

  • trilithon — …   Useful english dictionary

  • Trilito — Trilithon , templo Mnajdra , Malta …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.