Two Tickets to Paradise

Filmdaten
Deutscher Titel Two Tickets to Paradise
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2006
Länge ca. 95 Minuten
Stab
Regie Daniel Bernard Sweeney
Drehbuch Brian Currie,
Daniel Bernard Sweeney
Produktion Daniel Bernard Sweeney
Musik John E. Nordstrom
Kamera Claudio Rocha
Schnitt Katina Zinner
Besetzung

Two Tickets to Paradise ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2006. Regie führte Daniel Bernard Sweeney, der auch den Film produzierte, eine der Hauptrollen übernahm und gemeinsam mit Brian Currie das Drehbuch schrieb.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die befreundeten Mark, Billy McGriff und Jason Klein sind alle um 40 Jahre alt. Die Bindung zwischen Mark und dessen Ehefrau Sherry wird immer schwächer. Sherry verlässt ihn und nimmt den gemeinsamen Sohn mit. McGriff ertappt seine Frau beim Seitensprung. Klein schlägt seinen Freunden eine gemeinsame Reise zum einen Footballspiel vor, zu dem er die Tickets in einer Lotterie gewonnen hat. Die Freunde begeben sich gemeinsam auf die Reise.

Auszeichnungen

Daniel Bernard Sweeney als Regisseur und John C. McGinley gewannen im Jahr 2006 Preise des Method Festes. Sweeney erhielt 2006 einen Preis des Savannah Film and Video Festivals und des Boston International Film Festivals. Daniel Bernard Sweeney gewann jeweils als Regisseur und als Darsteller den Action on Film Award des Action on Film International Film Festivals. Er gewann 2007 außerdem einen Preis der Accolade Competition, des Appalachian Film Festivals, des Coney Island Film Festivals, des Ft. Lauderdale International Film Festivals, des Santa Fe Film Festivals und den Publikumspreis des Vail Film Festivals. Im Jahr 2008 wurde er mit dem Golden Honu Award des Big Island Film Festivals ausgezeichnet.

Hintergründe

Der Film wurde in Miami, in San Diego und in Wilmington (North Carolina) gedreht.[1] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 1,75 Millionen US-Dollar.[2] Die Weltpremiere fand am 6. April 2006 auf dem Method Fest Independent Film Festival statt, dem einige weitere Filmfestivals folgten. Im Januar 2008 wurde der Film in Griechenland auf DVD veröffentlicht.[3] Am 22. Juli 2008 startet er in den Kinos der USA.[4]. Bis heute wurde er nicht in Deutschland gezeigt beziehungsweise auf DVD veröffentlicht.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Filming locations for Two Tickets to Paradise, abgerufen am 18. Juli 2008
  2. Box office / business for Two Tickets to Paradise, abgerufen am 18. Juli 2008
  3. Release dates for Two Tickets to Paradise, abgerufen am 18. Juli 2008
  4. www.realmovienews.com, abgerufen am 18. Juli 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ticketsgutscheine …  

  • Two Tickets to Paradise — Infobox Single Name = Two Tickets to Paradise Artist = Eddie Money from Album = Eddie Money B side = Don t Worry Released = 1978 Format = 7 single Genre = Rock Length = Label = Columbia Writer = Producer = Chart position = * #22 (U.S.) Last… …   Wikipedia

  • Paradise Hotel — Genre Reality Presented by Amanda Byram Starring Alex Van Camp Kristin Ellis Kavita Channe Matthew Cehe Amanda Dominguez Desiree Boyd Toni Ferrari Keith Cuda Andon Guenther Dave Kerpen Beau Wolf Charla Pihlstrom Melanie Barger Holly Pastor Tara… …   Wikipedia

  • Eddie Money (album) — Infobox Album | Name = Eddie Money Type = Album Artist = Eddie Money Released = 1977 Recorded = Genre = Rock / Pop Length = 39:20 Label = Columbia Producer = Bruce Botnick Reviews = *Allmusic Rating|4.5|5 [http://www.allmusic.com/cg/amg.dll?p=amg …   Wikipedia

  • Eddie Money — Infobox musical artist Name = Eddie Money |Img capt= After concert in College Station, TX (4/12/2008) Background = solo singer Birth name = Edward Joseph Mahoney Born = Birth date and age|1949|03|21 Died = Origin = New York, New York, United… …   Wikipedia

  • K-Rose — Musiques de Grand Theft Auto: San Andreas Article principal : Grand Theft Auto: San Andreas. Tout comme les deux autres opus de la série GTA III, les concepteurs du jeu vidéo Grand Theft Auto: San Andreas ont rassemblés un grand nombre d… …   Wikipédia en Français

  • Musiques De Grand Theft Auto: San Andreas — Article principal : Grand Theft Auto: San Andreas. Tout comme les deux autres opus de la série GTA III, les concepteurs du jeu vidéo Grand Theft Auto: San Andreas ont rassemblés un grand nombre d artistes afin de compiler une bande originale …   Wikipédia en Français

  • Musiques de Grand Theft Auto: San Andreas — Article principal : Grand Theft Auto: San Andreas. Tout comme les deux autres opus de la série GTA III, les concepteurs du jeu vidéo Grand Theft Auto: San Andreas ont rassemblés un grand nombre d artistes afin de compiler une bande originale …   Wikipédia en Français

  • D. B. Sweeney — Daniel Bernard Sweeney D.B. Sweeney in Iraq in 2008 Born [[1]] Daniel Bernard Sweeney November 14, 1961 (1961 1 …   Wikipedia

  • Complete Eddie Money Live — Live album by Eddie Money Released 2000 Genre …   Wikipedia

  • D.B. Sweeney — Daniel Bernard Sweeney, 2008 Daniel Bernard Sweeney (* 14. November 1961 in Shoreham, New York) ist ein US amerikanischer Schauspieler. Leben und Leistungen Sweeney wollte zunächst professioneller Baseballspieler werden, was aufgrund e …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.