Türkische Namen

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Dies ist eine Liste heute gebräuchlicher türkischer Vornamen.

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Bis zur Einführung der Familiennamen unter Atatürk unterschied man zwischen dem ersten Geburtsnamen (isim) wie Turgut oder Aynur und dem Beinamen (lakap) wie Topal (der Humpelnde). Ferner gab es bisweilen einen Beinamen (künye), der den Namen des Vaters oder des Sohnes, seltener auch den Namen der Mutter oder Tochter enthielt wie z. B. Ebu Bekir (Vater des Bekir) oder Ekrem-Zâde (Sohn des Ekrem). Dichter waren unter ihrem Pseudonym (tahallus) bekannt, die häufig auf -î endeten (Fûzulî, Usulî oder Bakî). Bei traditionellen Familien wird Neugeborenen bei der Abnabelung heute noch ein sogenannter göbek adı (Nabel- oder Bauchname) vergeben.

Herkunft türkischer Vornamen

Türkische Vornamen haben oft Bedeutungen, die aus der Sprache der Gegenwart stammen. Die Bedeutung solcher Vornamen ist dann unmittelbar ersichtlich oder kann im Wörterbuch nachgeschlagen werden.

Daneben gibt es viele aus dem Alttürkischen stammende Namen, deren Bedeutung nicht immer aus einem modernen Wörterbuch ermittelt werden kann, insbesondere wenn es sich um Verschmelzungen mehrerer alttürkischer Vokabeln handelt.

Ein weit verbreiteter großer Teil der türkischen Vornamen sind arabischen und persischen Ursprungs. Hinzu kommt ein kleiner Teil von Namen biblischen/hebräischen Ursprungs.

Allgemeines

Mehrere türkische Vornamen sind sowohl weibliche als auch männliche Vornamen. Dennoch sind sie bei einem der Geschlechter häufiger anzutreffen. Das Geschlecht anhand eines Namens zu erraten, ist kaum möglich. Die Endungen türkischer Vornamen geben keinerlei Aufschluss über das Geschlecht. Beispielsweise sind Namen auf -i oder -a im Gegensatz zu Vornamen im Deutschen (z. B. Maria, Heidi) nicht hauptsächlich dem weiblichen Geschlecht zugeordnet (Tolga, Necati sind Männernamen). Vornamen, die auf -man enden, sind im Türkischen überwiegend Frauennamen (Asuman, Neriman). Eine Ausnahme für einen männlichen Namen wäre Osman.

Es existieren sehr wenige Orientierungsmöglichkeiten, aus der Lautung eines Namens Rückschlüsse darauf zu ziehen, ob es sich um einen Männer- oder Frauennamen handelt. Namen, die die Silbe Nil- enthalten, sind weibliche Vornamen (z. B. Nilay, Nilgün). Namen, die die Silbe -er- enthalten, sind männliche Vornamen. Er hat im Türkischen die Bedeutung Mann und Soldat. Die Silbe -er- kann die erste Silbe sein (Erol) oder die letzte (Caner). Die Nachsilbe -ol lässt auf einen männlichen Vornamen schließen, da ol der Imperativ von sein ist und Befehle in der Regel an den Mann gerichtet sind (z. B. Erol = sei ein Mann, Hürol = sei frei usw.) Ein weiterer Hinweis auf einen männlichen Vornamen könnte die Endung auf -han sein. Diese Endung ist vom türkischen und mongolischen Herrschertitel Khan abgeleitet. Bei mehreren der unten aufgezählten männlichen Vornamen gibt es die Variante mit der -han-Endung, wobei wenige Namen mit der -han-Endung gängig sind. Gängiger sind Vornamen auf -han von Persönlichkeiten, die es in der Geschichte auch tatsächlich als Khan gegeben hat (z. B. Metehan, Cengizhan, Oğuzhan). Seltener geläufig – aber auch möglich und vorhanden – ist es, weiblichen Vornamen die -han-Endung zu geben. Ein Beispiel für einen weiblichen Vornamen, der mit dieser Endung öfter vorkommt als ohne ihr, wäre Perihan (die Königin der Feen) (seltener: Peri – die Fee).

Für Namen, die arabischen Ursprungs sind, gelten die Regeln für arabische Namen, die hier nur kurz wiedergegeben werden. Die 99 Namen Allahs (Hamit, Aziz, Kerim, …), weitere Namen aus dem islamischen Geschichte (Ömer, Bekir, Fatma, Meryem) und Namen von islamischen, historischen Persönlichkeiten (Tarık, Emir) werden auch im Türkischen vergeben. Die arabische Namensform Abd al- (Diener von …<einer der Namen Allahs>) wird im Türkischen zur Vorsilbe Abdul-/Abdül- (z. B. Abdulkerim/Abdülkerim, Abdulhamit/Abdülhamit, Abdulkadir/Abdülkadir).

Der Name des islamischen Propheten Mohammed hat eine Sonderstellung im Türkischen. Er wird hauptsächlich in der abgewandelten Form Mehmet vergeben. Dahinter steckte ursprünglich die Absicht, den Namen Mohammed (bzw. türkisiert Muhammet) nicht wahllos zu vergeben, da man nicht wissen könne, ob das Kind diesem Namen nicht ungerecht werden wird. In seiner abgewandelten Form Mehmet konnte dieser Name bedenkenlos vergeben werden. Heute ist der Name in der Form Mehmet eingebürgert, ohne dass dahinter die hier angegebenen Gedanken stecken.

Teilweise geben vergebene Vornamen Aufschluss über den kulturellen Hintergrund der Familie wieder, was aber nicht die Regel ist. Religiös gesinnte Familien neigen eher zu islamischen (arabischen/hebräischstämmigen) Namen, national gesinnte Familien eher zu türkischen und alttürkischen Namen. In alevitischen Familien sind die Namen Ali oder Cem häufiger anzutreffen.

Deklination

Türkische Vornamen werden wie alle türkischen Eigennnamen durch ein Suffix dekliniert (vgl. Agglutinierende Sprache). Für männliche und weibliche Vornamen gelten dabei die gleichen Deklinationsregeln. Die Türkische Sprache kennt sechs Fälle, den Nominativ, den Dativ, den Akkusativ, den Ablativ, den Lokativ und den Genitiv.

Die Suffixe hängen einerseits vom Vokal in der vorangehenden Silbe ab (siehe Vokalharmonie) und andererseits vom letzten Buchstaben des Namens. Falls der letzte Buchstabe ein Vokal ist, wird in einigen Fällen vor das Suffix ein Buchstabe gesetzt.

Vokalharmonie:

Im Genitiv und im Akkusativ gilt die große Vokalharmonie, im Dativ, Ablativ und im Lokativ gilt die kleine Vokalharmonie. Die Vokale in der ersten Zeile stellen den Vokal der vorangehenden Silbe dar:

  a, ı e, i o, u ö, ü
Genitiv -ın -in -un -ün
Akkusativ -i -u
  a, ı, o, u e, i, ö, ü
Dativ -a -e
Ablativ -dan* -den*
Lokativ -da* -de*

* Mit -ç, -f, -h, -k, -p, -s, -ş, -t endende Namen haben die Endungen, -tan/-ten und -ta/-te

Letzter Buchstabe:

Bei Endung des Vornamen auf einen Vokal tritt im Genitiv ein -n-, im Dativ und im Akkusativ ein -y- vor das Suffix. Auf die Suffixendung im Ablativ und im Lokativ hat der letzte Buchstabe des Namens keine Auswirkung.

Nachfolgend soll anhand von Beispielen gezeigt werden, wie Vornamen dekliniert werden. Die ersten vier Spalten zeigen beispielhaft, wie der Vokal der letzten Silbe des Namens sich auf das Suffix auswirkt. Die letzte Spalte demonstriert die Deklination von auf Vokalen endenden Namen:

  a, ı e, i o, u ö, ü Vokalendung
Nominativ Okan Özlem Yusuf Gönül Mete
Genitiv Okan-ın Özlem-in Yusuf-un Gönül-ün Mete-n-in
Akkusativ Okan-ı Özlem-i Yusuf-u Gönül-ü Mete-y-i
Dativ Okan-a Özlem-e Yusuf-a Gönül-e Mete-y-e
Ablativ Okan-dan Özlem-den Yusuf-tan Gönül-den Mete-den
Lokativ Okan-da Özlem-de Yusuf-ta Gönül-de Mete-de

Koseformen

Aus jedem Namen kann eine Koseform gebildet werden. Diese wird im Türkischen durch den Zusatz -cık, -cik, -cuk, -cük entsprechend den Regeln der großen Vokalharmonie gebildet. (Namen, die auf -ç, -f, -h, -k, -p, -s, -ş, -t enden, bekommen den Zusatz -çık, -çik, -çuk, -çük). Beispielsweise wäre die Koseform von Okan Okancık, Gönül würde Gönülcük genannt werden, Ayşe würde zum Ayşecik und Yusuf wäre Yusufçuk. Eine weniger verbreitete Koseform entsteht durch den Zusatz -cağız/-ceğiz. Bei dieser Koseform gilt die kleine Vokalharmonie. (Bei Namen, die auf oben aufgezählte Buchstaben enden, heißt der Zusatz -çağız, -çeğiz).

Männliche Vornamen und ihre Bedeutungen

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Alle mit einem Stern(*) versehenen Vornamen sind sowohl männliche als auch weibliche Vornamen, aber sind häufiger beim männlichen Geschlecht anzutreffen.

Mit zwei Sternen(**) versehene Vornamen gehören zu den Vornamen, die eine weibliche Entsprechung haben. Eine weibliche Entsprechung haben lediglich Vornamen arabischen Ursprungs. Die Entsprechung entsteht im Türkischen durch das Suffix -e oder -iye. (im Gegensatz zum -a oder -iya im Arabischen)

Mit drei Sternen (***) versehene Vornamen haben eine Entsprechung im Deutschen, was nur bei biblischen Vornamen vorkommt. Von diesen Vornamen wird hier die deutsche Entsprechung angegeben.

Inhaltsverzeichnis A-Ç D-G H-K L-O Ö-S Ş-Ü V-Z

A - Ç

Name Herkunft Bedeutung
Abbas arabisch Onkel des Propheten Muhammed
Abdi arabisch (auch „Apti“ ausgesprochen) Diener
Abdulkadir arabisch Diener des Allmächtigen
Abdullah arabisch Diener Gottes
Abdurrahman arabisch Diener des Barmherzigen
Abdulbaki arabisch Diener des Bleibenden
Abdurrahim arabisch Diener des Erbarmers
Acar* türkisch mutig, stark, kämpferisch
Adem*** hebräisch Adam
Adnan arabisch zwei Himmel, zwei Paradiese
Adıgüzel* türkisch „schöner Name“
Adil** arabisch gerecht
Afşar türkisch Afschare
Ahmet arabisch lobenswerter (Elativ von Hamd)
Akgün türkisch Freudentag/schöner Tag
Akın türkisch die Flut, der Schwall
Aktan türkisch heller / leuchtender Morgen
Aktekin türkisch leuchtender / weißer Prinz
Alemdar arabisch/persisch Fahnenträger
Ali arabisch hoch/ der Erhobene, Name Ali ibn Abi Talibs
Alican arabisch/persisch großes Leben
Alp türkisch mutig/tapfer/unerschrocken
Alpaslan / Alparslan türkisch mutig wie ein Löwe
Alper türkisch der mutige/heldenhafte Mann
Altan* türkisch die Morgendämmerung/Morgenröte
Aslan türkisch der Löwe
Aşkın türkisch überragend, übersteigend
Ata türkisch Vorfahre
Atakan türkisch Ahnenblut
Atanur türkisch-arabisch glanzvoller Vorfahre
Aydan türkisch glanzvoll und schön wie der Mond
Aydın* türkisch intellektuell, gebildet, erleuchtet
Aytaç* türkisch/arabisch Mond und Krone (Mondkrone)
Aytekin türkisch einzigartig wie der Mond
Name Herkunft Bedeutung
Bahadır türkisch mutig, heldenhaft (ursprüngl. aus dem alt-mongolischen „Boğ'ātur“ und alttürkischen "Batur" entlehnt)
Bahattin arabisch Pracht der Religion
Bahri arabisch zum Meer gehörig
Barbaros lateinisch Barbarosa, Rotbart
Baran persisch Regen
Barış türkisch die Eintracht, der Friede
Bekir arabisch Frühaufsteher
Berk türkisch stark, kräftig, hart, Blitz
Berke türkisch Beil
Berkel türkisch starke Hand
Berker türkisch starke Persönlichkeit
Berki arabisch blitzend, scheinend wie ein Blitz
Bircan türkisch Leben, Seele
Birkan türkisch „aus einem Ursprung“, „ein Tropfen Blut“
Birol türkisch „Sei Der Eine“ / Einzigartiger / „Sei Eins“
Bora türkisch „Der Orkan“
Bumin türkisch Name des Gründers des Göktürkenreiches Bumin Khan
Burak arabisch sagenhaftes Reittier Mohammeds
Bülent persisch, indisch groß, stark, erhaben, mächtig
Burhan arabisch Beweis (Gottes)
Name Herkunft Bedeutung
Can* persisch „Das Leben“ / „Die Seele“
Caner persisch/türkisch „Soldat aus Leib und Seele“
Cavit persisch
Cebrail*** hebräisch Gabriel
Cem persisch Dschamschid
Cemal arabisch „Die Schönheit“
Cemil** arabisch schön
Cengiz türkisch „Dengiz“: Das Meer (Name von Dschingis Khan)
Cenk persisch „Der Kampf“ / „Der Krieg“
Cevat arabisch Etwas Gutes / Die Schönheit
Cihan* persisch Das Weltall / Das Universum
Coşkun türkisch lebhaft, feurig, begeistert
Cuma arabisch Freitag (ein Wochentag), Versammlung, ein heiliger Tag im Islam
Cüneyt arabisch „Kleiner Soldat“
Name Herkunft Bedeutung
Çağatay türkisch Name des zweiten Sohnes Dschingis Khans, Fohlen
Çelik türkisch „Der Stahl“
Çetin türkisch "Der Schwierige"

D - G

Name Herkunft Bedeutung
Davut/Davud*** hebräisch David
Deniz* türkisch das Meer
Derya* persisch der Ozean, das Meer
Devran türkisch Riese
Devrim türkisch Revolution
Dinçay türkisch kraftvoller Mond
Doğan türkisch der Falke, der Geborene
Durmuş türkisch ist stehen geblieben
Duygu türkisch das Gefühl
Dilara persisch
Name Herkunft Bedeutung
Ediz persisch hoch, erhaben
Emin arabisch furchtlos; jemand, der Vertrauen hat
Emre türkisch der Kamerad, melancholisch/verliebt, einer der Beinamen des Dichters Yunus
Engin türkisch weit, unendlich, niedrig, die offene See
Ercan persisch mutig, tapfer und lebendig
Erdinç türkisch der starke Held
Erdoğan türkisch tapfergeborener
Eren* türkisch jemand, der sich Gott verschrieben hat, der mutige Held, Ziel/Zweck
Erhan türkisch Held, Anführer
Erkan türkisch das heldenhafte Blut
Erman persisch heldenhafter und tapferer Mann, Soldat, mutig
Erol türkisch sei ein Mann, sei ein Soldat
Ersoy türkisch Soldaten-Sippschaft
Ertuğrul türkisch eine aufrichtige/heldenhafte Person, der Name des Vaters von Osman I., des Gründers des Osmanischen Reichs
Esat arabisch
Ethem arabisch
Evren türkisch Weltall, Universum
Evrim* türkisch Evolution
Name Herkunft Bedeutung
Fahrettin arabisch Ruhm der Religion
Fahri** arabisch ehrenhalber
Faruk arabisch wer die Wahrheit von der Lüge unterscheiden kann, Beiname des II. Kalifen Umar ibn al-Chattab
Fatih arabisch der Eroberer
Ferdi arabisch individuell, einzigartig
Fevzi arabisch
Fikret arabisch Gedanke
Name Herkunft Bedeutung`
Göker türkisch der Held/Mann des Himmels
Göktan türkisch der Sonnenaufgang – (Die aufgehende Sonne am Himmel)
Gökhan türkisch der Gott des Himmels (nach alttürkischem Glauben), der Herrscher des Himmels
Gökay türkisch „Himmel und Mond“
Görkem türkisch der Glanz, die Herrlichkeit
Gürcan türkisch/persisch „reich an Leben“, kraftvoll/lebensstark
Gürkan türkisch „Das Reine Blut“

H - K

Name Herkunft Bedeutung
Hakan türkisch/mongolisch Herrscher
Hakkı arabisch zusammenhängend mit Gerechtigkeit und dem Guten
Halil arabisch Freund
Haluk arabisch menschlich, gutmütig, gut erzogen
Hamit arabisch lobenswert
Harun*** hebräisch Aaron
Hasan arabisch Der (sehr) Gute / Der (sehr) Schöne, Name des Enkel vom Propheten
Himmet arabisch Fleiß, Eifer, Ausdauer, Geduld, Anstrengung
Hüseyin arabisch Der kleine Hasan
Name Herkunft Bedeutung
Işık* türkisch Helligkeit/Licht,
Name Herkunft Bedeutung
İbrahim*** hebräisch Abraham
İlhami arabisch Inspirierend
İlkay türkisch Neumond, erster Mond
İlker türkisch Der erste Mann, der erste Soldat
İlter türkisch Der seine Heimat liebt und beschützt - also ein Patriot
İlteriş türkisch Name des Wiedererrichters des Göktürkenreiches Eltäriş Khan
İnan türkisch Der Glaube
İsa*** hebräisch Jesus
İshak*** hebräisch Isaak
İskender*** griechisch Alexander
İsmail hebräisch Gott erhört dich
İstemi türkisch Name des Göktürkenherrschers Iştämi Khan
Name Herkunft Bedeutung
Kağan türkisch/mongolisch früherer Herrschertitel, ein Herrscher/Kaiser (Khan/Khagan)
Kamber arabisch treuer Freund, treuer Diener
Kemal arabisch vollkommen
Kerem arabisch Edelmut
Kerim arabisch gütig
Koray türkisch wörtlich: "Aschemond" (kor + ay), sinngemäß: verdunkelter Mond
Kubilay türkisch/mongolisch Name des Kublai Khan

L - O

Name Herkunft Bedeutung
Leyla arabisch Nacht/Dunkelheit
Laçin türkisch eine Falkenart, steil/schwer
Name Herkunft Bedeutung
Mahmud arabisch gepriesen
Mehmet arabisch türkische Form von Mohammed
Mert persisch männlich, tapfer
Mete türkisch Name des Yabgus (Herrschertitel) des Großhunnischen Reiches Mete Khan
Mikail hebräisch Name des Erzengels
Murat arabisch erwünscht
Musa hebräisch Moses
Mustafa arabisch auserwählt
Mümin arabisch der Glaubende, Gläubige
Name Herkunft Bedeutung
Nadir** arabisch selten
Nahit* persisch "Junge Blüte"
Namık arabisch der Schreiber/Schriftsteller
Nihat  ? Temperament, Charakter
Name Herkunft Bedeutung
Ogün türkisch Jemand, der an einem bestimmten Tag geboren wird. (Der Name wurde vermehrt den Kindern gegeben, die am Todestag Atatürks geboren wurden.)
Oğuz türkisch rein und gut erschaffen sein; stabil, stark
Oğuzhan türkisch der heldenhafte, mutige und starke Herrscher; Name des legendären Oghus Khan
Okan türkisch Verständnis/Lernen
Onur türkisch die Ehre/die Würde
Oktay türkisch Ok= Pfeil, Tay= Fohlen
Orhan türkisch Stadtverwalter/-richter
Orkan türkisch Orkan-Sturm
Ozan türkisch Dichter/Poet

Ö - S

Name Herkunft Bedeutung
Öcal türkisch nimm Rache
Ömer arabisch türkische Form von Omar
Ömür arabisch Leben
Özgür türkisch frei
Özkan türkisch reines/echtes Blut
Özer türkisch wahrer Soldat


Name Herkunft Bedeutung
Pars persisch 1. Leopard, Panther 2. geschickt, stürmisch, impulsiv
Name Herkunft Bedeutung
Rafet arabisch mit ernstem Blick, Löwe
Rahim persisch Der Barmherzige, der Allmächtige, Gott
Recep arabisch Der siebte Hijri Monat
Rıfat arabisch Hoch, tapfer, mutig; Erlebe den Tag!
Rıdvan arabisch Der Himmelstorwächter, Wächter des Paradieses
Name Herkunft Bedeutung
Sabri arabisch die Geduld betreffend
Salih arabisch fromm, den Regeln der Religion gemäß
Savaş türkisch der Krieg
Seçkin* türkisch der Auserwählte/Vornehme
Sedat arabisch Rechtschaffenheit
Selahattin arabisch Wohlergehen der Religion, türkische Form von Saladin
Selim** arabisch türkische Form von Salim: wohlbehalten
Selman arabisch Salman
Selva arabisch
Semih türkisch freigebig, großzügig
Sinan arabisch Speerspitze
Serdal persisch/türkisch
Serdar persisch Anführer
Serkan  ? adeliges Blut; Vorsitzender, Oberhaupt
Seyfettin arabisch Schwert der Religion
Seyfullah arabisch Schwert Gottes
Süleyman*** hebräisch Salomon

Ş - Ü

Name Herkunft Bedeutung
Şaban arabisch achter Monat des Islamischen Mondkalenders, Abstand
Şahin persisch der Falke
Name Herkunft Bedeutung
Tamer arabisch Ein geachteter Mensch, jemand mit guten Charakterzügen
Tan türkisch Sonnenaufgang
Taner türkisch Mann im Sonnenaufgang
Tarkan türkisch Stellvertreter, Wesir, vornehme, ehrenwerte Person
Tugay türkisch
Tuncay türkisch bronzener Mond
Tunç türkisch Bronze
Timur türkisch der Eiserne, das Eisen
Tümer türkisch
Timurçin türkisch der Eisenschmied; Geburtsname Dschingis Khans
Turgut türkisch Wohnort, Wohnung
Türker türkisch türkischer Mann/Soldat
Name Herkunft Bedeutung
Ufuk arabisch der Horizont
Uğur türkisch das Vorzeichen, das Omen, das Glück
Ulvi* arabisch erhaben/hoch, zur Himmelsregion gehörend
Umut türkisch Hoffnung
Name Herkunft Bedeutung
Ünal türkisch werde berühmt/bekannt
Ümit persisch Hoffnung

V - Z

Name Herkunft Bedeutung
Vedat arabisch die Einheit
Volkan türkisch der Vulkan
Vural türkisch "Schlag und Nimm", setz Dich durch
Name Herkunft Bedeutung
Yasin arabisch Einleitungsbuchstaben der Koransure Yasin (36:1)
Yahya*** hebräisch Johannes, der Herr ist gnädig
Yakup*** hebräisch Jakob
Yakut arabisch Rubin
Yılmaz türkisch unerschrocken, furchtlos
Yavuz türkisch Ehrlich, Vertrauenswürdig, Tapfer, Mutig, der Beiname von Selim I..
Yunus*** hebräisch Jonas, der Friedliebende, der Dichter
Yusuf*** hebräisch Josef, Gott fügt hinzu
Name Herkunft Bedeutung
Zafer arabisch der Sieg/Triumph
Zekeriya*** hebräisch Zacharias
Zeki arabisch Der Aufgeweckte/ Geistreiche/ Kluge

Weibliche Vornamen und ihre Bedeutungen

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Alle mit einem Stern(*) versehenen Vornamen sind sowohl männliche als auch weibliche Vornamen, aber sind häufiger beim weiblichen Geschlecht anzutreffen.

Mit zwei Sternen(**) versehene Vornamen gehören zu den Vornamen, die aus der männlichen Entsprechung des Namen abgeleitet sind. Ihre Bedeutung wird unter ihrem männlichen Gegenstück angegeben.

Mit drei Sternen (***) gekennzeichnete Vornamen sind biblische Vornamen und haben somit eine Entsprechung im Deutschen.

Inhaltsverzeichnis A-Ç D-G H-J K-N O-R S-U Ü-Z

A - Ç

Name Herkunft Bedeutung
Adalet arabisch die Gerechtigkeit
Adile** arabisch die Gerechte
Adviye arabisch Güte, Hilfsbereitschaft
Afet arabisch die Schönheit
Afife arabisch ehrenvoll / respektwürdig
Afitap persisch Sonne/-nwärme
Ahu türkisch Gazelle, Reh, bildhübsches Mädchen
Akay türkisch leuchtender Mond
Alev türkisch Feuer / Wärme
Almıla türkisch roter Apfel
Arzu persisch die Begierde
Asena türkisch 1. Name der legendären Wölfin (Asena-Legende), 2. Adelsgeschlecht der göktürkischen Herrscher
Aslı türkisch aufrichtig, echt
Ayla türkisch „mit dem Mondlicht/Mond“
Aybike türkisch unberührt und hübsch wie der Mond
Ayçiçek türkisch strahlend wie der Mond, schön wie eine Blume
Aylin türkisch s. Ayla
Aysel türkisch/arabisch „Mondregen“
Ayşe arabisch lebhaft, geht auf Aischa bint Abi Bakr zurück.
Ayten türkisch/persisch leuchtende Haut (wie der Mond)
Ayzıt türkisch alttürkische Göttin der Schönheit, der Geburt und Unbescholtenheit
Name Herkunft Bedeutung
Bahar persisch der Frühling, die Jugend, der Anfang/Beginn
Banu persisch die Dame, die Prinzessin, die Braut
Başak türkisch die Ähre, Jungfrau (Sternzeichen)
Begüm türkisch das Fräulein
Behiye arabisch anziehende, schöne Frau
Bengü türkisch unendlich
Bilge* türkisch weise, Vorbild
Birgül türkisch/persisch "Eine Rose"
Birnur türkisch/arabisch "Eine Heilige", "Eine Schöne"
Birsen türkisch "Nur Du"
Burcu türkisch schöner Duft
Name Herkunft Bedeutung
Canan persisch/türkisch die Geliebte
Cansel persisch/arabisch zusammengesetzt aus can („Leben“) und sel („Regen“)
Cansu persisch/türkisch das Lebenselexier
Cemile** arabisch schön
Cennet arabisch Paradies
Name Herkunft Bedeutung
Çağrı* türkisch die Einladung, der Aufruf
Çağla türkisch "sei begeistert"
Çiçek türkisch "Blume"

D - G

Name Herkunft Bedeutung
Damla türkisch der Tropfen
Dilek türkisch der Wunsch
Duru türkisch rein
Duygu türkisch das Gefühl, die Empfindung, der Sinn
Name Herkunft Bedeutung
Ece* türkisch Königin/Herrscherin, eine sich von ihren Artgenossinnen positiv hervorhebende Frau
Eda persisch Schönheit, Koketterie
Elmas arabisch Diamant
Emel arabisch Wunsch, Hoffnung, Ziel
Emine arabisch zuverlässig, vertrauenswürdig; vgl. Amina
Emriye arabisch
Esin türkisch Morgenwind, Inspiration
Esma arabisch Name; oberster/höchster/schönster Name
Ezgi türkisch die Melodie
Name Herkunft Bedeutung
Fahriye** arabisch
Fatma arabisch Form von Fatima
Fidan griechisch Sprössling (griechisch: Pyhton)
Füsun persisch Zauber
Name Herkunft Bedeutung
Gül persisch die Rose
Gamze arabisch Grübchen
Gülay persisch/türkisch "Rosenmond"
Gizem türkisch Geheimnis, Mysterium
Günay türkisch wortwörtlich: "Tagmond", ungefähr: der Mond der bei Tageslicht zu sehen ist
Gönül türkisch Herz (Metapher)

H - J

Name Herkunft Bedeutung
Handan persisch die Lachende, lachendes/liebliches Gesicht
Hande persisch. das Lächeln
Hatice arabisch Chadidscha
Hasret arabisch die Sehnsucht
Havva*** hebräisch Eva
Hazan persisch der Herbst
Hilal arabisch der Halbmond
Name Herkunft Bedeutung
Irmak* türkisch der Fluss, der Strom
Itır arabisch Wohlgeruch/Duft/Aroma, Geranie
Name Herkunft Bedeutung
İnci türkisch die Perle
İlayda türkisch "Die Wasserfee"
İlknur türkisch/arabisch „Das erste Licht“
İpek türkisch die Seide
Name Herkunft Bedeutung
Jale persisch Tau

K - N

Name Herkunft Bedeutung
Kader arabisch das Schicksal
Kardelen türkisch Schneeglöckchen
Kezban persisch Leiterin, treue Frau
Kıvılcım türkisch Funke
Kübra arabisch die Größte, die Erhabene
Name Herkunft Bedeutung
Lale persisch die Tulpe
Leyla arabisch tiefe, dunkle Nacht – weibl. Hauptfigur in „Leila und Madschnun“ (arabische Liebesgeschichte, vergleichbar mit „Romeo und Julia“)
Name Herkunft Bedeutung
Melek arabisch Engel
Menekşe persisch Veilchen
Meral mongolisch das Reh
Meryem*** hebräisch Maria, Miriam
Mehtap persisch Mondschein
Müge Maiglöckchen
Name Herkunft Bedeutung
Nadire** arabisch selten
Nahide arabisch/persisch
Nazan persisch
Necla arabisch Kind
Neslihan arabisch/türkisch/persisch aus herrschendem Geschlecht/Stamm
Neşe arabisch Fröhlichkeit
Nesrin persisch Eine Art Wildrose
Nevin persisch Das Neue/ste
Nezihe arabisch schön, rein, unschuldig
Nihal persisch
Nil persisch der Fluss Nil, die Farbe blau
Nilay persisch/türkisch den Nil beleuchtend ("Nilmond")
Nilgün persisch/türkisch ein Tag am Nil
Nilhan persisch/türkisch Königin des Nil
Nilüfer persisch die Seerose, die Wasserlilie
Nisa arabisch Frauen
Nurhan arabisch/türkisch die schöne Herrscherin
Nuriye arabisch die Schöne
Nurşen arabisch/türkisch glanzvolle Freude/Heiterkeit
Nurten arabisch/persisch mit heller und glänzender Haut

O - R

Name Herkunft Bedeutung
Oya türkisch die Häkelspitze/Zierspitze
Orkide französisch die Orchidee
Olcay türkisch das Glück, das Schicksal
Name Herkunft Bedeutung
Özlem türkisch die Sehnsucht
Öykü türkisch die Erzählung
Özge türkisch die Andere
Name Herkunft Bedeutung
Pelin griechisch der Wermut
Petek türkisch die Honigwabe
Pınar türkisch Quelle
Name Herkunft Bedeutung
Rabia/Rabiye arabisch die Vierte
Reyhan arabisch der Steinquendel

S - U

Name Herkunft Bedeutung
Sebahat arabisch die Schönste der Schönen
Seda* arabisch Geräusch
Selin türkisch die Begabte, die Talentierte
Selma arabisch
Sema arabisch der Himmel
Semiha türkisch freigebig, großzügig
Semra arabisch die Brünette
Sena arabisch blitzlicht, angebetete
Sevda arabisch die Liebe, die Sehnsucht
Sevgi türkisch die Liebe
Sevilay türkisch der liebliche Mond
Sevim türkisch liebevoll, sympathisch
Sevinç türkisch die Freude
Sibel türkisch fließend
Sila arabisch
Sinem persisch/türkisch die Brust, das Herz
Su türkisch das Wasser
Sultan arabisch
Suna türkisch Eine Art Wildente
Songül türkisch/persisch letzte Rose
Name Herkunft Bedeutung
Şadiye arabisch Zufriedenheit
Şenay türkisch fröhlicher, heiterer Mond
Şengül türkisch/persisch glückliche Rose
Şelale arabisch der Wasserfall
Name Herkunft Bedeutung
Tuğba arabisch die Künstlerin, die Schöpferin
Türkan türkisch/persisch
Tugce türkisch/persisch
Name Herkunft Bedeutung
Ulviye** arabisch die Hohe
Ulya* arabisch die Höchste

Ü - Z

Name Herkunft Bedeutung
Ülkü türkisch das Ideal
Name Herkunft Bedeutung
Vesile arabisch der Grund/die Ursache/der Anlass
Name Herkunft Bedeutung
Yağmur türkisch der Regen
Yaldız türkisch etwas vergoldetes/die Blumen im Paradies
Yasemin persisch Jasminum Die Blume Jasmin
Yesim türkisch die Perle
Yıldız türkisch der Stern
Yızidil türkisch die Auserwählte
Name Herkunft Bedeutung
Zeliha arabisch/persisch Ẓuleikhā; koranischer Name für Potiphars Ehefrau, die Josef den Träumer verführen wollte.
Zehra arabisch Blume, geht auf Fatima bint Muhammad zurück.
Zeynep arabisch
Zülal arabisch kaltes, klares Wasser
Zümrüt arabisch Smaragd

Weblinks


Wikimedia Foundation.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.