Usutu-Virus

Usutu-Virus
Systematik
Reich: Viren
Ordnung: nicht klassifiziert
Familie: Flaviviridae
Gattung: Flavivirus
Art: Usutu-Virus
Taxonomische Merkmale
Genom: (+)ssRNA linear
Baltimore: Gruppe 4
Symmetrie: ikosaedrisch
Hülle: vorhanden
Wissenschaftlicher Name
Usutu virus (engl.)
Taxon-Kurzbezeichnung
USUV
Links

Das Usutu-Virus ist eine Virusspezies aus der Gattung Flavivirus. Es besteht eine Verwandtschaft mit dem Japanischen Enzephalitis-Virus und dem West-Nil-Virus. Das Usutu-Virus wird durch Stechmücken übertragen. Es stammt ursprünglich aus Afrika, der Name leitet sich von einem Fluss in Swasiland ab. Das Virus verursacht Infektionen bei Vögeln, Säugetieren und auch beim Menschen. Bei Vögeln ist die Infektion oft tödlich (Amselsterben). Im Herbst des Jahres 2009 wurde in Italien erstmals Usutu-Fieber bei Patienten diagnostiziert. Schwere Verläufe wurden bei immungeschwächten und älteren Menschen beobachtet. Die Infektion geht mit Fieber, Kopfschmerzen und Hautausschlägen einher und kann im schlimmsten Fall eine Gehirnentzündung (Enzephalitis) auslösen.[1][2][3]

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung in Europa

erstes Auftreten in Österreich

Seit dem Jahr 2001 sind in Österreich mehrfach Wildvögel durch das Virus gestorben („Amselsterben“). Sicher nachgewiesen wurden Usutu-Todesfälle 2003 für Amseln sowie vereinzelt für Bartkäuze, Blaumeisen, Haussperlinge, Kohlmeisen, Singdrosseln und Kleiber. Betroffen waren neben Wien die niederösterreichischen Bezirken Wien Umgebung, Mödling, Baden, Wiener Neustadt, Neunkirchen, Bruck/Leitha, Gänserndorf, Mistelbach, Korneuburg und Tulln.[4]

Ungarn, Schweiz Italien

Ab 2005 bzw. 2006 sind auch in Ungarn, der Schweiz und Italien Wildvögel durch das Virus gestorben

Süddeutschland

Im September 2011 wurde es in einer toten Amsel aus Birkenau in Hessen nachgewiesen durch Mitarbeiter des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNI) in Hamburg.[5][6] Wenige Tage danach ist das Virus bei vier Amseln in Mannheim sowie in Dossenheim in Baden-Württemberg entdeckt worden, dies bestätigte das Friedrich-Loeffler-Institut.[7] Betroffen sind auch Sperlinge und Eulen. Vermutlich gelangte das Virus durch Zugvögel oder Vogelimporte nach Europa.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Pecorari M, Longo G, Gennari W, Grottola A, Sabbatini A, Tagliazucchi S, Savini G, Monaco F, Simone M, Lelli R, Rumpianesi F.: First human case of Usutu virus neuroinvasive infection, Italy, August-September 2009. Euro Surveill. 2009 Dec 17;14(50). pii: 19446.
  2. Cavrini F, Gaibani P, Longo G, Pierro AM, Rossini G, Bonilauri P, Gerundi GE, Di Benedetto F, Pasetto A, Girardis M, Dottori M, Landini MP, Sambri V.: Usutu virus infection in a patient who underwent orthotropic liver transplantation, Italy, August-September 2009. Euro Surveill. 2009 Dec 17;14(50). pii: 19448
  3. Amsel-Sterben in Süddeutschland: Tropisches Virus gefunden, Pressemeldung des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNI) vom 14. September 2011
  4. http://sciencev1.orf.at/news/106978.html
  5. Amsel-Sterben in Süddeutschland: Tropisches Virus gefunden, Pressemeldung des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNI) vom 14. September 2011
  6. Spiegel (online)
  7. Artikel im Stuttgart Journal)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Usutu virus — a mosquito borne virus of the genus Flavivirus that causes rash and fever in Central and southern Africa. It is spread from birds to humans by mosquitoes of the genus Culex …   Medical dictionary

  • Usutu — steht für Usutu Virus Flüsse in Swasiland: Great Usutu River (auch Lusutfu), im weiteren Verlauf Maputo River genannt Little Usutu River (auch Lusushwana) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer …   Deutsch Wikipedia

  • Virus Usutu — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al autor p …   Wikipedia Español

  • ARBO-Virus — Als Arboviren (Akronym für engl. arthropod borne virus(es)) bezeichnet man Viren, die durch Arthropoden (Gliederfüßer) übertragen werden; die von ihnen ausgelösten Erkrankungen werden als Arbovirosen zusammengefasst. Der Name leitet sich von… …   Deutsch Wikipedia

  • USUV — Usutu virus …   Medical dictionary

  • USUV — • Usutu virus …   Dictionary of medical acronyms & abbreviations

  • Schwarzdrossel — Amsel Amsel ♂ (Turdus merula)  Gesang?/i Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Turdus merula — Amsel Amsel ♂ (Turdus merula)  Gesang?/i Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Arboviren — Als Arboviren (Akronym für engl. arthropod borne virus(es)) bezeichnet man Viren, die durch Arthropoden (Gliederfüßer) übertragen werden; die von ihnen ausgelösten Erkrankungen werden als Arbovirosen zusammengefasst. Der Name leitet sich von… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbovirose — Als Arboviren (Akronym für engl. arthropod borne virus(es)) bezeichnet man Viren, die durch Arthropoden (Gliederfüßer) übertragen werden; die von ihnen ausgelösten Erkrankungen werden als Arbovirosen zusammengefasst. Der Name leitet sich von… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.