Wahrzeichen


Wahrzeichen

Ein Wahrzeichen ist ein typisches Merkmal oder Erkennungszeichen, durch das geografische Objekte, insbesondere auch bewohnte Orte und Städte, charakterisiert werden. Dazu gehören in erster Linie markante Bauwerke, aber auch natürliche Gegebenheiten, wie Landmarken. Ein anderes Erkennungszeichen für Städte sind Stadtoriginale.

Wahrzeichen können auch für abstrakte Begriffe entstehen. So kann das ehemalige World Trade Center in New York auch als ein Wahrzeichen des Kapitalismus interpretiert werden.

In der Geschichte des Handwerks spielten die Städtewahrzeichen eine große Rolle, da die wandernden Gesellen durch die Kenntnis der Wahrzeichen (damals oft: Kuriositäten einer Stadt) ihren Aufenthalt in anderen Städten belegen mussten.

Bis ins 17. Jahrhundert war das Wahrzeichen (von ahd. wortzeihhan für ‚Wortzeichen‘ im Sinne von „Losung“, „Erkennungszeichen“) ein Zeichen, das Aufmerksamkeit erregen sollte. Durch den Anklang wort/wahr wurde es umgedeutet in das heutige Verständnis.

Inhaltsverzeichnis

Wahrzeichen von Städten

Fiktive Figuren

Bestimmte Figuren, etwa aus Märchen oder Sagen, wie die Bremer Stadtmusikanten für Bremen und die Kleine Meerjungfrau für Kopenhagen, oder auch der Lindwurm in Klagenfurt sind zu charakteristischen Wahrzeichen geworden.

Naturraum

Auch besondere Elemente des Naturraumes einer Stadt oder Region (Berge, Hügel, Strände und anderes) können zu einem Wahrzeichen für diese werden. Ein bekanntes Beispiel ist Rio de Janeiro, das mit dem Zuckerhut, dem Corcovado und dem Strand des Stadtteils Copacabana mehrere Wahrzeichen aus dem Naturraum besitzt.

Weitere Wahrzeichen:

Pflanzen

Pflanzen wie die Rose für Hildesheim können Wahrzeichen werden.

Bauwerke

Generell avancieren hohe Bauwerke aller Art sehr schnell zu Wahrzeichen von Orten, vor allem wenn sie von charakteristischer Konstruktion sind, so zum Beispiel der Eiffelturm in Paris, der Stephansdom in Wien, der Berliner Fernsehturm oder Stari most (Die alte Brücke) in Mostar.

Stadt Wahrzeichen
Berlin Brandenburger Tor, Berliner Fernsehturm, Reichstag
Dresden Zwinger, Frauenkirche
Dubai Burj Khalifa, Burj al Arab
Hamburg Hamburger Michel
Innsbruck Goldenes Dachl
Istanbul Hagia Sophia, Leanderturm, Sultan-Ahmed-Moschee
Kuala Lumpur Petronas Towers
Köln Kölner Dom
Leipzig Völkerschlachtdenkmal
London Big Ben, Tower Bridge
Moskau Basilius-Kathedrale
München Frauenkirche, Hofbräuhaus
New York City Freiheitsstatue, Empire State Building, Chrysler Building, Brooklyn Bridge
Oberhausen Gasometer Oberhausen
Oslo Opernhaus Oslo
Paris Eiffelturm, Triumphbogen
Pisa Schiefer Turm von Pisa
Prag Prager Burg, Karlsbrücke
San Francisco Golden Gate Bridge
Sankt Petersburg Peter-und-Paul-Kathedrale
Sydney Harbour Bridge, Opernhaus
Washington DC Weißes Haus, Capitol, Washington Monument, Lincoln Memorial
Wien Stephansdom, Donauturm, Riesenrad, Schloss Schönbrunn

Kunstwerke

Auch unscheinbare Darstellungen wie der Manneken Pis in Brüssel oder die Mona Lisa und die Wallace-Brunnen in Paris sind Wahrzeichen geworden.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Landmarks – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wahrzeichen — Wahrzeichen: Die Zusammensetzung mhd. warzeichen (ahd. wortzeichen ist wohl durch »Wort« beeinflusst) enthält als ersten Bestandteil das unter ↑ wahren behandelte Substantiv »Wahr« »Aufmerksamkeit, Acht, Obhut, Aufsicht«. »Wahrzeichen« bedeutet… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wahrzeichen — Wahrzeichen, 1) so v.w. Kennzeichen, Merkmal; Muttermaal; 2) so v.w. Schild u. Wappen; 3) eine ungewöhnliche Erscheinung, woraus man eine künftige Veränderung zu erkennen glaubt; 4) irgend ein eigenthümlicher Gegenstand einer Stadt, welchen die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wahrzeichen — Wahrzeichen, soviel wie Merkmal, Kennzeichen, durch welche Gegenstände, besonders auch bewohnte Orte, charakterisiert werden, wie altertümliche Baulichkeiten, Steinbilder, Kuriosa etc. In der Geschichte der Gewerbsverbände spielten die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wahrzeichen — ↑Symbol …   Das große Fremdwörterbuch

  • Wahrzeichen — Sn std. (13. Jh.) Stammwort. Ursprünglich stehen sich niederdeutsches mhd. warzeichen, mndd. wārtēken und oberdeutsches ahd. wortzeihhan (auch as. wordtēkan) gegenüber. Da die beiden Bildungen sicher nicht unabhängig voneinander sind, müssen hier …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wahrzeichen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Symbol • Emblem • Sehenswürdigkeit • Kennzeichen …   Deutsch Wörterbuch

  • Wahrzeichen — 1. Wahrzeichen muss man nehmen, wie man sie hat. – Graf, 84, 103. Bezieht sich auf die Grenz und Marksteine, welche zur Abgrenzung anstossender Fluren gesetzt wurden und die in streitigen Fällen den natürlichsten Anhaltpunkt zur Entscheidung von… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wahrzeichen — Emblem; Hoheitszeichen; Symbol * * * Wahr|zei|chen [ va:ɐ̯ts̮ai̮çn̩], das; s, : etwas, was als Erkennungszeichen, als Sinnbild (besonders einer Stadt, eines Landes, einer Landschaft) gilt: der Kreml ist das Wahrzeichen Moskaus. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Wahrzeichen — das Wahrzeichen, (Mittelstufe) etw., das als Erkennungszeichen vor allem für eine Stadt oder Landschaft steht Beispiel: Der Bär ist das Wahrzeichen Berlins …   Extremes Deutsch

  • Wahrzeichen — Emblem, Erkennungszeichen, Symbol. * * * Wahrzeichen,das:⇨Symbol(1) WahrzeichenSymbol,Erkennungssymbol,Zeichen,Sinnbild;geh.:Emblem …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.