Wassili Ossipowitsch Kljutschewski


Wassili Ossipowitsch Kljutschewski
Vasily Klyuchevsky.jpg

Wassili Ossipowitsch Kljutschewski (russisch Василий Осипович Ключевский, wiss. Transliteration Vasilij Osipovič Ključevskij; * 16.jul./ 28. Januar 1841greg. in Wosnesenskoje (Gouvernement Pensa); † 12.jul./ 25. Mai 1911greg. in Moskau) war ein bedeutender russischer Historiker.

Sein Hauptwerk ist der fünfbändige Kurs russkoj istorii ("Kurs russischer Geschichte", Erstdruck 1904-1922, auf deutsch erschienen als "Russische Geschichte: Von Peter dem Großen bis Nikolaus I". Zürich: Artemis-Verlag, 1945).

Kljutschewski war Mitglied der russischen Akademie der Wissenschaften.

Werke

  • W. O. Kljutschewskij: Russische Geschichte von Peter dem Großen bis Nikolaus I. Artemis-Verlag, Zürich 1945.

Literatur

  • Byrnes, R.F.: V. O. Kliuchevskii: Historian of Russia. Indiana University Press, Bloomington 1996. ISBN 978-0-253-32940-0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kljutschewski — Der Begriff Kljutschewski bezeichnet einen russischen Historiker, siehe Wassili Ossipowitsch Kljutschewski den Stratovulkan Kljutschewskaja Sopka auf Kamtschatka eine Siedlung städtischen Typs in der russischen Oblast Tschita, siehe Kljutschewski …   Deutsch Wikipedia

  • Wassilij Ossipowitsch Kljutschewskij — Wassili Ossipowitsch Kljutschewski (russisch Василий Осипович Ключевский, wiss. Transliteration Vasilij Osipovič Ključevskij; * 16.jul./ 28. Januar 1841greg. in Wosnesenskoje (Gouvernement Pensa); † 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Kljutschewskij — Der Begriff Kljutschewski bezeichnet einen russischen Historiker, siehe Wassili Ossipowitsch Kljutschewski den größten Stratovulkan der Erde auf Kamtschatka, siehe Kljutschewskaja Sopka eine Siedlung städtischen Typs in der russischen Oblast… …   Deutsch Wikipedia

  • Klyuchevsky — Wassili Ossipowitsch Kljutschewski (russisch Василий Осипович Ключевский, wiss. Transliteration Vasilij Osipovič Ključevskij; * 16.jul./ 28. Januar 1841greg. in Wosnesenskoje (Gouvernement Pensa); † 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Vasilij Osipovic Kljucevski — Wassili Ossipowitsch Kljutschewski (russisch Василий Осипович Ключевский, wiss. Transliteration Vasilij Osipovič Ključevskij; * 16.jul./ 28. Januar 1841greg. in Wosnesenskoje (Gouvernement Pensa); † 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Donskoj-Kloster — Die Große Kathedrale des Donskoi Klosters Das Donskoi Kloster (russisch Донской монастырь) ist ein bedeutendes orthodoxes stauropegiales Männerkloster in Moskau. Es wurde 1591 gegründet und stellt heute mit seinen Sakralbauten sowie einem alten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Miljukow — Pawel Nikolajewitsch Miljukow Pawel Nikolajewitsch Miljukow (russisch Павел Николаевич Милюков, wiss. Transliteration Pavel Nikolaevič Miljukov; * 15. Januar 1859 in Moskau; † 31. März 1943 in Aix les Bains) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Pawel Miljukow — Pawel Nikolajewitsch Miljukow Pawel Nikolajewitsch Miljukow (russisch Павел Николаевич Милюков, wiss. Transliteration Pavel Nikolaevič Miljukov; * 15. Januar 1859 in Moskau; † 31. März 1943 in Aix les Bains) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • 25. Mai — Der 25. Mai ist der 145. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 146. in Schaltjahren), somit bleiben 220 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.