Wendehammer

Eine Wendeanlage kann als Wendekreis oder Wendehammer ausgebildet werden und ist eine rechteckige, trapezförmige oder runde Verbreiterung am Ende einer Stichstraße oder Sackgasse für das Wenden von Fahrzeugen. Sie sind dann anzulegen, wenn keine Flächen von Gehwegen oder Garagenvorplätzen für das Wenden mitbenutzt werden können. Die Größe und Ausgestaltung des Wendehammers ist abhängig von dem Bemessungsfahrzeug und dessen Schleppkurve. Üblicherweise handelt es sich dabei um kommunale Müllfahrzeuge, Gelenkbusse oder Fahrzeuge der Feuerwehr.

In den Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen[1] werden sieben Grundformen von Wendeanlagen unterschieden. Dabei stehen sowohl symmetrische als auch unsymmetrische zur Auswahl. Bevorzugt sollten Wendeanlagen ausgewählt werden, bei denen die Mehrzahl der Fahrzeuge ohne Zurücksetzen wenden kann. Um die Funktion der Wendeanlage zu gewährleisten, ist das Parken innerhalb des Wendehammers zu untersagen.

Einzelnachweise

  1. Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen RASt 06. 2007, S. 72-73., ISBN 978-3-939715-21-4

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wendehammer — Wẹn|de|ham|mer 〈m. 3u〉 Wendeplatz für Fahrzeuge am Ende einer Sackgasse [nach dem Grundriss, der die Form eines Hammers hat] * * * Wẹn|de|ham|mer, der [die Draufsicht stellt sich als Hammerstiel mit Hammerkopf dar] (Verkehrsw.): T förmiger… …   Universal-Lexikon

  • Wendehammer — Wẹn|de|ham|mer (am Ende einer Sackgasse) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wendeplatz — Eine Wendeanlage kann als Wendekreis oder Wendehammer ausgebildet werden und ist eine rechteckige, trapezförmige oder runde Verbreiterung am Ende einer Stichstraße oder Sackgasse für das Wenden von Fahrzeugen. Sie sind dann anzulegen, wenn keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Wendeanlage (Straße) — Eine Wendeanlage, auch Wendeplatz beziehungsweise in Hanglagen Wendeplatte genannt, kann als Wendekreis oder Wendehammer ausgebildet werden und ist eine rechteckige, trapezförmige oder runde Verbreiterung am Ende einer Stichstraße oder Sackgasse… …   Deutsch Wikipedia

  • Villa Schwarze — Die Villa Schwarze liegt im Prof. Wilhelm Ring 26 im Stadtteil Niederlößnitz der sächsischen Stadt Radebeul. Das unter Denkmalschutz[1] stehende Gebäude wurde 1907/1908 von dem Leipzig Lindenauer Architekten Carl Fischer für den Plauener Kaufmann …   Deutsch Wikipedia

  • Villenkolonie Altfriedstein — 1899 kauften die Dresdner Architekten Schilling Graebner im heutigen Radebeuler Stadtteil Niederlößnitz das große Weinguts Anwesen Altfriedstein auf und entwickelten das Gelände unter Anlage von Straßen und Parzellierung der aufgelassenen… …   Deutsch Wikipedia

  • EDAJ — Flugplatz Gera Leumnitz …   Deutsch Wikipedia

  • EDHL — Flughafen Lübeck Blankensee …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Kos — Flughafen Hippokrates Airport Hippocrates Αερολιμένας Ιπποκράτης …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Lübeck — Blankensee …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.