William Thomas Cahill

William Thomas Cahill (* 25. Juni 1912 in Philadelphia, Pennsylvania; † 1. Juli 1996 in Haddonfield, New Jersey) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1970 bis 1974 Gouverneur des Bundesstaates New Jersey. Von 1959 bis 1970 war er Abgeordneter im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

William Cahill kam im Jahr 1919 mit seinen Eltern nach New Jersey. Er besuchte bis 1929 die Catholic High School in Camden und danach bis 1933 das St. Joseph’s College. Cahill beendete seine Ausbildung mit einem Jurastudium an der Rutgers Law School. Dort machte er im Jahr 1937 seinen Abschluss. In den Jahren 1937 und 1938 arbeitete er als Special Agent für das FBI in Camden. In dieser Stadt war er danach auch als Rechtsanwalt tätig.

Politischer Aufstieg

Cahill war Mitglied der Republikanischen Partei. Zwischen 1944 und 1945 war er Anwalt der Stadt Camden und von 1948 bis 1951 war er stellvertretender Bezirksstaatsanwalt im Camden County. Zwischen 1951 und 1953 war er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von New Jersey. Zwischen dem 3. Januar 1959 und dem 19. Januar 1970 vertrat er seinen Staat als Abgeordneter im US-Kongress. Nachdem er im November 1969 zum neuen Gouverneur seines Staates gewählt worden war, legte er am 19. Januar 1970 sein Mandat im Kongress nieder.

Gouverneur von New Jersey

Willam Cahill trat sein neues Amt am 20. Januar 1970 an. In seiner vierjährigen Amtszeit wurde eine Steuerreform in die Wege geleitet. Der Gouverneur setzte sich auch für den Umweltschutz ein und gründete ein entsprechendes Ministerium. Die Küstenregion des Staates wurde dabei besonders berücksichtigt. Damals wurde in New Jersey eine tägliche staatliche Lotterie eingeführt. William Cahill war Mitglied einiger Gouverneursvereinigungen. Im Jahr 1973 scheiterte sein Versuch einer Wiederwahl allerdings bereits in den Vorwahlen seiner Partei.

Weiterer Lebenslauf

Nach dem Ende seiner Gouverneurszeit war Cahill im Vorstand der Woodrow Wilson School und der Princeton University. Dieses beiden Positionen bekleidete er von 1974 bis 1978. Danach war er wieder als Anwalt tätig. William Cahill starb im Juli 1996. Mit seiner Frau Elizabeth hatte er acht Kinder.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William T. Cahill — William Thomas Cahill (* 25. Juni 1912 in Philadelphia, Pennsylvania; † 1. Juli 1996 in Haddonfield, New Jersey) war ein US amerikanischer Politiker und von 1970 bis 1974 Gouverneur des Bundesstaates New Jersey. Von 1959 bis 1970 war er… …   Deutsch Wikipedia

  • William T. Cahill — Infobox Governor name = William Thomas Cahill caption = order = 46th office = Governor of New Jersey term start = January 20, 1970 term end = January 15, 1974 predecessor = Richard J. Hughes successor = Brendan Byrne office2 = ushr|New Jersey|1… …   Wikipedia

  • William Geoffrey Cahill — (* 7. November 1854 in Strokestown, Roscommon, Irland; † 15. April 1931 in Newmarket bei Brisbane, Queensland, Australien) war ein australischer Soldat, Beamter und ranghöchster Polizeioffizier in Queensland. Inhaltsverzeichnis 1 Frühes Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Howard Kean — Thomas Kean (2004) Thomas Howard Kean (* 21. April 1935 in New York City) ist ein US amerikanischer Politiker. Er war von 1982 bis 1990 Gouverneur des Bundesstaates New Jersey …   Deutsch Wikipedia

  • Cahill — is a name of Irish origin. It is the anglicized version of the Gaelic O Cathal meaning descendant of Cathal. O Cathal consists of two parts: cad means battle and valos means mighty or powerful. The name may refer to:;Film: *Cahill U.S. Marshal a… …   Wikipedia

  • William Sanford Pennington — (* 1757 in Newark, New Jersey; † 18. September 1826 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker und von 1813 bis 1815 Gouverneur des Bundesstaates New Jersey. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 …   Deutsch Wikipedia

  • William Augustus Newell — (* 5. September 1817 in Franklin, Ohio; † 8. August 1901 in Allentown, New Jersey) war ein US amerikanischer Politiker und von 1857 bis 1860 Gouverneur von New Jersey sowie zwischen 1880 und 1884 der 11. Territorialgouverneur von Washington.… …   Deutsch Wikipedia

  • William Kennedy (Gouverneur) — William Kennedy (* ca. 1775; † 1. Januar 1826) war ein US amerikanischer Politiker und im Jahr 1815 für drei Monate amtierender Gouverneur des Bundesstaates New Jersey. Kurzbiographie Über William Kennedy ist nicht viel bekannt. Die Quellen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas W. Wilson — Woodrow Wilson Thomas Woodrow Wilson (* 28. Dezember 1856 in Staunton, Virginia, USA; † 3. Februar 1924 in Washington, D. C.) war der 28. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Woodrow Wilson — Woodrow Wilson Thomas Woodrow Wilson (* 28. Dezember 1856 in Staunton, Virginia, USA; † 3. Februar 1924 in Washington, D. C.) war der 28. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.