Wärmeleitpad

ÔĽŅ
Wärmeleitpad
Thermoplastisches W√§rmeleitpad auf einem Prozessork√ľhler

Ein W√§rmeleitpad dient √§hnlich wie W√§rmeleitpaste der besseren Ableitung der Verlustw√§rme elektronischer Bauteile. Einige Ausf√ľhrungen gestatten eine elektrisch isolierte Montage auf einem K√ľhlk√∂rper.

Beim Betrieb elektronischer Bauteile, insbesondere in der Leistungselektronik, entstehen teilweise sehr hohe Verlustleistungen, die √ľber das freistehende Geh√§use des Bauteils allein nicht abgef√ľhrt werden k√∂nnen. Die Bauteile werden daher mit K√ľhlk√∂rpern versehen. Bei der Montage auf diesen K√ľhlk√∂rpern verbleiben durch Unebenheiten stets Luftr√§ume, die den W√§rme√ľbergang stark behindern. Aufgabe der W√§rmeleitpads ist es daher auch, die Luft aus diesen Zwischenr√§umen zu verdr√§ngen und so den W√§rme√ľbergang zu verbessern.

Oft ist dabei eine Isolation zwischen K√ľhlk√∂rper und der der W√§rmeableitung dienenden Fl√§che des Bauteiles erforderlich, u.a. weil diese Fl√§chen h√§ufig eines der Anschlusspotentiale f√ľhren. Die hierf√ľr verwendeten Isolierscheiben k√∂nnen ebenfalls zu den W√§rmeleitpads gerechnet werden, da sie aus elektrisch isolierenden, jedoch gut w√§rmeleitenden Materialien hergestellt werden. Sie erfordern in der Regel jedoch zus√§tzlich den Einsatz von W√§rmeleitpaste.

Ausf√ľhrungen

Isolierscheiben aus Glimmer (links) und Silikongummi (rechts)
Isolierpads aus Kunststofffolie
Elastisches Wärmeleitpad auf Silikongummi-Basis an der wärmeableitenden Abdeckung (oben)
Thermische Kontaktierung einer Gruppe von Leistungshalbleitern zu einem K√ľhlk√∂rper mit einer Silikongummizwischenlage (wei√ü)

Je nach Anforderungen werden unterschiedliche Materialien eingesetzt.

  • Unisolierte Montage:

Bekannte Hersteller

Bekannte Hersteller sind:

  • Akasa, Taiwan: W√§rmeleitpasten, W√§rmeleitpads
  • Bergquist, USA: Folien, beschichtete Silikongewebe
  • Electrolube, UK: W√§rmeleitpasten
  • Kerafol, Deutschland: W√§rmeleitpasten, W√§rmeleitpads, Folien, Vergussmassen
  • Kunze Folien, Deutschland: Phase Change Materialien, W√§rmeleitmaterialien, K√ľhlk√∂rper
  • Laird, USA: √úbernahme von Warth, Orcus: beschichtete Folien, Phase Change Materialien
  • W.L. Gore, USA
  • Wacker, Deutschland: W√§rmeleitpaste
  • ShinEtsu MicroSi, USA :W√§rmeleitpasten, W√§rmeleitpads

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen W√∂rterb√ľchern nach:

  • Isolierscheibe ‚ÄĒ Ein W√§rmeleitpad dient √§hnlich wie W√§rmeleitpaste der besseren Ableitung der Verlustw√§rme elektronischer Bauteile. Einige Ausf√ľhrungen gestatten eine elektrisch isolierte Montage auf einem K√ľhlk√∂rper. Thermoplastisches W√§rmeleitpad auf einem… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • CPU-K√ľhler ‚ÄĒ Als Prozessork√ľhler werden K√ľhlk√∂rper bezeichnet, die auf die speziellen Anforderungen bei der K√ľhlung von Mikroprozessoren ausgelegt sind. Meist sind es K√ľhler L√ľfterkombinationen, verbreitet sind auch rein passive K√ľhlk√∂rper und Wasserk√ľhler.… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Prozessork√ľhlung ‚ÄĒ Als Prozessork√ľhler werden K√ľhlk√∂rper bezeichnet, die auf die speziellen Anforderungen bei der K√ľhlung von Mikroprozessoren ausgelegt sind. Meist sind es K√ľhler L√ľfterkombinationen, verbreitet sind auch rein passive K√ľhlk√∂rper und Wasserk√ľhler.… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Ausf√ľhrungseinheit ‚ÄĒ Die Artikel Prozessor (Hardware), Mikroprozessor und Hauptprozessor √ľberschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion √ľber diese √úberschneidungen. Bitte… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • CPU ‚ÄĒ Die Artikel Prozessor (Hardware), Mikroprozessor und Hauptprozessor √ľberschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion √ľber diese √úberschneidungen. Bitte… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Central Processing Unit ‚ÄĒ Die Artikel Prozessor (Hardware), Mikroprozessor und Hauptprozessor √ľberschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion √ľber diese √úberschneidungen. Bitte… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Central processing unit ‚ÄĒ Die Artikel Prozessor (Hardware), Mikroprozessor und Hauptprozessor √ľberschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion √ľber diese √úberschneidungen. Bitte… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Engineering sample ‚ÄĒ Die Artikel Prozessor (Hardware), Mikroprozessor und Hauptprozessor √ľberschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion √ľber diese √úberschneidungen. Bitte… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Spezifischer W√§rmewiderstand ‚ÄĒ Der W√§rmewiderstand ist ein W√§rmekennwert und ist ein Ma√ü f√ľr die Temperaturdifferenz, die in einem Objekt oder Material beim Hindurchtreten eines W√§rmestromes (W√§rme pro Zeiteinheit oder W√§rmeleistung) entsteht. Er ist umgekehrt proportional zur ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Thermischer Widerstand ‚ÄĒ Der W√§rmewiderstand ist ein W√§rmekennwert und ist ein Ma√ü f√ľr die Temperaturdifferenz, die in einem Objekt oder Material beim Hindurchtreten eines W√§rmestromes (W√§rme pro Zeiteinheit oder W√§rmeleistung) entsteht. Er ist umgekehrt proportional zur ‚Ķ   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
… Do a right-click on the link above
and select ‚ÄúCopy Link‚ÄĚ

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.