Bell XV-15

Bell XV-15
Bell XV-15
Bell XV-15
Typ: Kipprotor-VTOL-Experimentalflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Bell
Erstflug: 3. Mai 1977
Indienststellung: Nur in Testreihen verwendet
Produktionszeit: Wurde nie in Serie produziert
Stückzahl: 2

Die Bell XV-15 (Werksbezeichnung: Model 301) war ein Kipprotor-VTOL-Experimentalflugzeug des US-amerikanischen Herstellers Bell. Das Modell 301 entwickelte Bell Helicopters auf Grundlage des Modells 300 zu Testzwecken.

Inhaltsverzeichnis

Funktionsweise

Diese Flugzeuge starten senkrecht mit nach oben ausgerichteten Rotoren wie ein Hubschrauber. Zur Aufnahme des Horizontalflugs werden die Rotoren dann um 90° nach vorne geschwenkt. Den Übergang von Schwebeflug zu Horizontalflug bezeichnet man als Übergang (Transition). Nach dem Übergang liefern die Tragflächen den Auftrieb, während die Kipprotoren nur noch den Vortrieb erzeugen. Die XV-15 nutzt als Antrieb zwei Propellerturbinen, die in schwenkbaren Gondeln außen an den Tragflächenenden angebracht sind und die Propeller direkt antreiben.

Entwicklung

Bell XV-15

Da die Versuche mit der Bell XV-3 in den 1950er und 1960er Jahren zumindest teilweise erfolgreich verlaufen waren, wurde Ende der sechziger Jahre ein neues Versuchsflugzeug mit der Bezeichnung „Model 300“ gebaut. Basierend auf diesem wurde erst im Januar 1977 das „Model 301“ fertiggestellt, welches Bell zusammen mit der NASA entwickelt und gebaut hatte. Am 3. Mai 1977 wurde der erste Schwebeflug absolviert, aber erst 1979 gelang die Transition. Im Laufe der Entwicklung hatte auch die US-Armee ihr Interesse angemeldet, und so bekam das Modell 301 die militärische Bezeichnung „XV-14“, was von der NASA aber abgelehnt wurde. Man hielt die mögliche Verwechslungsgefahr mit der damals erprobten X-14 für zu hoch, und so wurde kurzerhand die Bezeichnung „XV-15“ vergeben.

Durch eine automatische Flugsteuerungs-und Stabilisierungsanlage konnten Stabilitätsprobleme, die die XV-3 im Horizontalflug bei den damaligen Versuchen noch aufwies, gelöst werden, was zur Weiterentwicklung dieser Bauweise führte.

Bei Testflügen erreichte die XV-15 eine größte Reisegeschwindigkeit von 556 km/h in einer Höhe von 4877 Metern. Um 1983 gehörten Reisegeschwindigkeiten von 500 km/h über Land zur Routine.

1989 hatte das direkte Ergebnis der XV-15-Versuche Premiere: Zusammen mit Boeing hatte Bell die V-22 „Osprey“ entwickelt. Diese befindet sich heute unter anderem im Dienst des United States Marine Corps.

Technische Daten

Schema
  • Länge: 12,83 m
  • Spannweite: 17,42 m (bei drehenden Rotoren)
  • Höhe: 4,67 m
  • Rotorkreisdurchmesser: 7,62 m
  • Startmasse: 5897 kg
  • Rüstmasse: 4350 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 557 km/h
  • Dienstgipfelhöhe: 8840 m
  • Schwebeflughöhe: 2635 m (ohne Bodeneffekt)
  • Reichweite: 825 km
  • Antrieb: 2 Avco-Lycoming LTC1K-4K Wellenturbinen mit jeweils 1156 kW

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • belləmə — «Belləmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • bellənmə — «Bellətmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • bellətmə — «Belləmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • Bell — may refer to: Devices that produce sound * Altar bell, a bell rung during the Catholic Mass. * Bell character, a character that produces an audible signal at a terminal. * Bell effect, a musical technique similar to an arpeggio. * Bell… …   Wikipedia

  • Bell UH-13 — Bell H 13 Sioux Bell 47 OH 13 im Flug …   Deutsch Wikipedia

  • Bell 47 — Bell H 13 Sioux …   Deutsch Wikipedia

  • Bell — Bell, n. [AS. belle, fr. bellan to bellow. See {Bellow}.] 1. A hollow metallic vessel, usually shaped somewhat like a cup with a flaring mouth, containing a clapper or tongue, and giving forth a ringing sound on being struck. [1913 Webster] Note …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Bell — steht für: Bell (Familienname), englischer Familienname die Abkürzung für Besondere Lernleistung (auch BeLL) Bell (Steuerzeichen), Steuerzeichen im ASCII Code Bell (Automobilhersteller), britisches Cyclecar Cyclecars Bell, ehemaliger… …   Deutsch Wikipedia

  • Bell — Saltar a navegación, búsqueda El termino Bell puede referirse a: El apellido de las siguientes personas: Alexander Graham Bell, científico, inventor y logopeda escocés y estadounidense John S. Bell, fisico norirlandes Charlie Bell, empresario… …   Wikipedia Español

  • Bell 47 — Saltar a navegación, búsqueda Modelo 47 / H 13 Sioux Helicóptero de observación OH 13. Tipo Helicóptero ligero multipropósito …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.