Yeomen Warders

Beefeater

Die Yeomen Warders, vollständig Yeomen Warders of Her Majesty's Royal Palace and Fortress the Tower of London, sind die zeremoniellen Torwächter des Tower von London und die nach eigenen Angaben älteste Leibwache der Welt. Scherzhaft werden sie im Volksmund auch Beefeater genannt.

Im Prinzip sind sie seit 1485 für die Bewachung der Kronjuwelen und der im Tower einsitzenden Gefangenen zuständig. Tatsächlich üben sie heutzutage mehr zeremonielle Aufgaben und den Dienst als Führer durch den Tower aus und sind damit eine eigene Touristenattraktion.

Es gibt 36 Yeomen Warder, die sämtlich ehemalige Angehörige der britischen Armee sind und dabei mindestens 22 Jahre aktiven Dienst mit guter Führung hinter sich und den Dienstgrad eines Sergeant Major erreicht haben müssen.

Leicht verwechselt werden die Yeomen Warders mit den Yeomen of the Guard, welche hingegen eine offizielle Leibwache darstellen. Die Yeomen Warders tragen zu den üblichen Dienstzeiten im Tower einen dunkelblauen Waffenrock mit rotem Kragen. Wenn der aktuelle britische Herrscher den Tower besucht oder ein Staatsakt im Tower stattfindet, tragen sie eine rot-goldene Uniform, die derjenigen der Yeomen of the Guard sehr ähnlich sieht.

Der Chief Yeoman Warder ist jeden Abend um 7 Minuten vor 22 Uhr für die Durchführung der Ceremony of the Keys (Schlüssel-Zeremonie) im Tower verantwortlich.

Für die Herkunft der Bezeichnung „Beefeater“ gibt es verschiedene Deutungen:

  • in früheren Zeiten konnten sich die meisten armen Leute kein Fleisch (beef) leisten, wohingegen die Torwächter auch Fleisch als Entlohnung bekamen
  • Ableitung von den Bediensteten an der königlichen Tafel, den so genannten Buffetiers

Heutzutage erfüllen die Yeomen Warders nur noch Repräsentationsaufgaben, beispielsweise das Erzählen der Geschichte des Towers für Touristen. Hierbei erzählen sie gerne, dass die eigentlichen „Beefeater“ die Raben des Towers seien, die täglich eine Ration Fleisch bekämen.

Die Schottin Moira Cameron wurde am 3. Januar 2007 als erste Frau überhaupt bei den Beefeatern aufgenommen. Sie trat ihren Dienst am 3. September 2007 an. Cameron war im Alter von 20 Jahren in die Armee eingetreten und hatte beim Bewerbungsverfahren um die Stelle fünf Männer ausgestochen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yeomen Warders — Infobox Military Unit unit name=Yeomen Warders of Her Majesty s Royal Palace and Fortress The Tower of London caption=Badge of the Yeomen Warders dates=1485 country=United Kingdom branch= type= role=Palace and Fortress Guard size= command… …   Wikipedia

  • Yeomen of the Guard — in der Prozession zum alljährlichen Gottesdienst des Hosenbandordens in Windsor Castle Die Queen’s Body Guard of the Yeomen of the Guard sind eine der verschiedenen zeremoniellen Leibwachen des britischen Monarchen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Yeomen — ist der englische Plural von Yeoman („Freibauer“) und steht darüber hinaus für: Yeomen of the Guard, zeremonielle Leibwache des britischen Monarchen Yeomen Warders („Beefeater“), zeremonielle Torwache des Tower von London YeoMen, eine deutsche A… …   Deutsch Wikipedia

  • Yeomen of the Guard — Infobox Military Unit unit name=The Queen s Bodyguard of the Yeomen of the Guard caption=Badge of the Yeomen of the Guard dates=1485 country=England branch= type=Dismounted bodyguard role=Royal Bodyguard size=Four Divisions command… …   Wikipedia

  • Yeomen of the Guard — I. the Yeomen of the Guard n [pl] a military unit of men who traditionally guard the British king or queen at certain ceremonies. It was created in 1485 for the ceremony in which Henry VII became king. Its members still wear a red uniform in the… …   Universalium

  • The Yeomen of the Guard — The opera is set in the Tower of London, during the 16th century, and is the darkest, and perhaps most emotionally engaging, of the Savoy Operas, ending with a broken hearted main character and two very reluctant engagements, rather than the… …   Wikipedia

  • Yeoman — Yeomen de la Guardia en la procesión anual a la reunión de la Orden de la Jarretera en el Castillo de Windsor …   Wikipedia Español

  • Yeoman — is noun used to indicate a variety of positions or social classes. In the 16th century, a yeoman was also a farmer of middling social status who owned his own land and often farmed it himself; an equivalent in Germany is Freibauer ( freehold… …   Wikipedia

  • Yeoman Warder — n (pl Yeomen Warders) any of the group of men who guard the Tower of London. They are thought to have existed since the White Tower was built in the 11th century. They wear a red uniform from the Tudor(1) period similar to that worn by the Yeomen …   Universalium

  • Tower of London — For other uses, see Tower of London (disambiguation) Coordinates: 51°30′29″N 0°4′34″W / 51.50806°N 0.07611°W / 51 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.