Zentralafrika


Zentralafrika
  • Zentralafrika
  • UN-Subregion Mittelafrika

Zentralafrika bezeichnet:

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Zentralafrika – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zentralafrika — Zen|t|ral|af|ri|ka; s: mittlerer Teil Afrikas. * * * Zentral|afrika,   Äquatorial|afrika, das Gebiet zwischen der Sahara im Norden, dem Kamerunhochland und dem Atlantischen Ozean im Westen, dem Zentralafrikanischen Graben und der Wasserscheide… …   Universal-Lexikon

  • Zentralafrika — Zen|t|ral|af|ri|ka …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Britisches Zentralafrika-Protektorat — Britisches Zentralafrika Protektorat. Das am 1. Juli 1896 gebildete Protektorat umfaßt die Osthälfte des britischen Besitzes in Zentralafrika, die Hochländer am Schire und am Nyassasee und hat ein Areal von 103,600 qkm. Das im Mittel 1000 m hohe… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Königliches Museum für Zentralafrika — Reklameposter für das Museum (Weltausstellung 1910) Das Königliche Zentral Afrikamuseum vom Park aus gesehen Das Koninklijk Museum voor …   Deutsch Wikipedia

  • Königliches Zentralafrika-Museum — Reklameposter für das Museum (Weltausstellung 1910) Das Königliche Zentral Afrikamuseum vom Park aus gesehen Das Koninklijk Museum voor …   Deutsch Wikipedia

  • Britisch-Zentralafrika-Protektorat — Britisch Zentralafrika Protektorat, früher Njassaland, brit. Schutzgebiet westl. und südl. um den Njassasee, 121.400 qkm, (1904) 990.000 E. Regierungssitz Somba, Haupthandelsplatz Blantyre (6200 E.); Hauptteil das Schire Hochland mit dem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Britisch-Zentralafrika — Britisch Zentralafrika. Hier kommt vor allem die Schire Hochlandbahn in Betracht. Im Jahre 1899 wurde in Blantyre von englischen Interessenten eine Eisenbahnverbindung zwischen dem Nyassa See und dem Schire und Sambesi Fluß angeregt; daraufhin… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Flutkatastrophe in West- und Zentralafrika 2010 — Die betroffen Länder der Flutkatastrophe Die Flutkatastrophe in West und Zentralafrika begann im Juni[1] 2010 und wurde von wochenlangen Regenfällen verursacht. Sie betraf hauptsächlich Benin, Nigeria, Togo und Ghana …   Deutsch Wikipedia

  • Britisch-Zentralafrika — Brịtisch Zentralafrika,   bis 1907 Bezeichnung für Njassaland, das heutige Malawi …   Universal-Lexikon

  • Banda (Zentralafrika) — Die Banda sind ein Volk der Zentralafrikanischen Republik mit Minderheiten im Kongo sowie in Kamerun.[1] Sie sprechen eine Niger Kongo Sprache der Adamaua Ubangi Sprachgruppe, die mit den benachbarten Sprachen Baya und Ngbandi verwandt ist. Es… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.