Zheng Yi

Zheng Yi 郑义 (* 10. März 1947 in Chongqing, Sichuan) ist ein chinesischer Autor.

Da sein Vater vor 1949 ein hoher Beamter der Minsheng Shipping Company war, wurde Zheng Yi in seiner Jugend, die in die Zeit der Kulturrevolution fiel, wegen seines "schlechten Klassenhintergrundes" diskriminiert. Er besuchte eine der Tsinghua-Universität angehörige Mittelschule, wo auch die Bewegung der Rotgardisten ihren Ursprung hatte. Schüler mit "schlechtem Klassenhintergrund" wurden dort besonders stark diskriminiert. So wurde er einmal während 4 Stunden brutal geschlagen, weil er als Mitglied der Kommunistischen Jugendliga vorgeschlagen hatte, neue Mitglieder an der Schule gemäß ihrer Qualifizierung, und nicht ihres Klassenhintergrundes aufzunehmen. 1966 beendete er seine Mittelschulausbildung. Als sich die Rebellenfraktion der Roten Garden etablierte, schloss er sich ihr an: „Ich schrieb Wandzeitungen (dazibao), reiste zu vielen verschiedenen Orten und erlebte unzählige grausame Auseinandersetzungen." Nach dem Ende der Rote-Garde-Bewegung war er einer der ersten, die mit großen Erwartungen aufs Land gingen (Taihang Shan, Provinz Shanxi). Weil er sich in einem Brief politisch geäußert hatte und daraufhin denunziert wurde, musste er in den Nordosten Chinas fliehen, wo er als Zimmermann arbeitete. 1977 bestand er die Aufnahmeprüfung an die Universität. 1979 schrieb er sein Erstlingswerk Feng (Roter Ahorn). In den 80er Jahren verfasste er weitere Kurzgeschichten. Ende der 80er führte er Recherchen über Kannibalismus in Shanxi während der Kulturrevolution durch, die er 1993 in Taiwan veröffentlichte. Als aktives Mitglied der Proteste von 1989 wurde er auf eine schwarze Liste gesetzt, woraufhin er während dreier Jahre an ständig wechselnden Orten untertauchen musste. Schließlich gelang ihm die Flucht nach Hongkong, von wo aus er in die USA ausreiste.

Weitere wichtige Werke:

  • Roter Ahorn (枫 feng), 1979
  • Ein fernes Dorf (远村 yuancun), 1983
  • Alter Brunnen (老井 laojing), 1985

Anm.: Es gibt einen bekannten Arzt der Traditionellen Chinesischen Medizin gleichen Namens: Yi Zheng (* 1968).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zheng He — brachte von seinen Reisen eine Giraffe mit (Malerei von Shen Du, 1414). Zhèng Hé (chinesisch 鄭和 / 郑和, W. G. Cheng Ho), Geburtsname Mǎ Sānbǎo (馬三寶 /  …   Deutsch Wikipedia

  • Zheng Ho — Zheng He brachte von seinen Reisen eine Giraffe mit (Zeichnung von Shen Du). Zhèng Hé (chin. 鄭和 / 郑和, W. G. Cheng Ho), Geburtsname Mǎ Sānbǎo (馬三寶 / 马三宝), muslimischer Name Hajji Mahmud Shams (* 1371 in Kunming in der Provin …   Deutsch Wikipedia

  • Zhèng Hé — Zheng He brachte von seinen Reisen eine Giraffe mit (Zeichnung von Shen Du). Zhèng Hé (chin. 鄭和 / 郑和, W. G. Cheng Ho), Geburtsname Mǎ Sānbǎo (馬三寶 / 马三宝), muslimischer Name Hajji Mahmud Shams (* 1371 in Kunming in der Provin …   Deutsch Wikipedia

  • Zheng Bo — (chinesisch 郑 波 Zhèng Bō; * 26. November 1983 in der Provinz Hunan) ist ein Badmintonspieler aus Hunan in der Volksrepublik China. 1992 wurde er zusammen mit Sang Yang Weltmeister der Junioren im Herrendoppel. Zheng nahm für China im… …   Deutsch Wikipedia

  • Zheng — steht für: Zheng (Musikinstrument), auch Guzheng, die Wölbbrettzither Zheng (Staat), den chinesischen Staat Zheng Zheng ist der Familienname folgender Personen: Zheng Bo (* 1983), chinesischer Badmintonspieler Zheng Chenggong (1624–1662),… …   Deutsch Wikipedia

  • Zheng Ji — (chin. 郑集; * 6. Mai 1900 in Liujiachang, Bezirk Nanxi, Sichuan; † 29. Juli 2010 in Nanjing, Jiangsu) war ein chinesischer Ernährungswissenschaftler und Biochemiker. Er gilt in China als Begründer der modernen chinesischen Ernährungswissenschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Zhèng — Zheng Pour les articles homonymes, voir Zheng (homonymie). Zheng (鄭) est une ancienne cité État Zhou du centre de la Chine, actuellement province du Henan. Fondée en 806 av. J. C. par le duc Huan de Zheng, elle fut annexée par l’État de Han en… …   Wikipédia en Français

  • Zheng Bo — (Simplified Chinese: 郑波, pinyin: Zhèng Bō, born November 26, 1983) is a male badminton player from Hunan, People s Republic of China.Zheng competed for China in badminton at the 2004 Summer Olympics in men s doubles with partner Sang Yang. They… …   Wikipedia

  • Zheng Ji — may refer to: * Zheng Ji (Han Dynasty general) * Zheng Ji (biochemist) See also * Zheng Jie, female Chinese tennis player …   Wikipedia

  • Zheng — may refer to:*Guzheng, a Chinese plucked instrument named for its sound. It was already popular in the Qin Dynasty *Zheng (state), an ancient state in China *Zheng (surname), a Chinese surname 郑 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.