Zug (Militär)


Zug (Militär)
NATO Kartensymbol Infantriezug befreundete / eigenen Streitkräfte.
Bundesheer Österreich,
Zug in Antreteformation

Der Zug ist im militärischen Bereich die Bezeichnung für eine Teileinheit von zwölf bis sechzig Soldaten. Als Teileinheit einer Ausbildungskompanie kann die Personalstärke bis zu 100 Personen und mehr betragen. Der Zug besteht in der Regel aus zwei bis acht Gruppen, Trupps, Bedienungen oder Besatzungen. In den meisten Teilstreitkräften ist der Zug Bestandteil einer Kompanie, kann jedoch bei den Spezialtruppen auch selbständig sein.

Inhaltsverzeichnis

Namensgebung

Die englische Bezeichnung für einen Zug lautet Platoon, der französische Ausdruck Peloton, auch Section. Pelotons gab es historisch auch in diversen Armeen des deutschen Sprachraums.

Namensvergleich in verschiedenen Sprachen und Armeen
Englisch Französisch Bundeswehr Russisch Polnisch Tschechisch
Platoon Peloton Zug

Schwarm/Kette

Взвод

de: Vsvod

Pluton Četa

Bundeswehr

In der Bundeswehr wird bezüglich der Zugstärke zwischen Ausbildungs- und Einsatzzügen unterschieden. Die Stärke eines regulären Infanteriezuges beträgt 41 Soldaten (1/4/36).

Bei den fliegenden Verbänden der Luftwaffe bezeichnet man die dem Zug vergleichbare Teileinheit Rotte oder Alarmrotte.

Im Einsatzführungsdienst der Luftwaffe gibt es Abgesetzte Technische Züge.

Einheitsführer

Zugführer ist in der deutschen Bundeswehr und bei der Schweizer Armee in der Regel ein Leutnant oder Hauptfeldwebel seltener ein Oberleutnant.

Im österreichischen Bundesheer wird der Anführer eines Zuges Zugskommandant genannt.

Unterstützt wird der Zugführer von einem stellvertretenden Zugführer in der Jägertruppe auch Jägerfeldwebel genannt im Dienstgrad Oberfeldwebel, zwei Soldaten als Militärkraftfahrer und Melder/Sicherer sowie zwei Scharfschützen im Zugtrupp eines Infanteriezuges. Unterstellt sind in der Regel drei Infanteriegruppen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ZUG — steht für: Zug (Eisenbahn), einen miteinander gekuppelten Verbund aus Triebfahrzeug und Wagen Lastzug, Lkw mit Anhänger oder Sattelauflieger Schubverband (Schiffe) Gespann („ein Zug Ochsen“) Zug (Mechanik), in der Mechanik die Richtung einer… …   Deutsch Wikipedia

  • ZuG — steht für: Zug (Eisenbahn), einen miteinander gekuppelten Verbund aus Triebfahrzeug und Wagen Lastzug, Lkw mit Anhänger oder Sattelauflieger Schubverband (Schiffe) Gespann („ein Zug Ochsen“) Zug (Mechanik), in der Mechanik die Richtung einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Zug — steht im Schienenverkehr für: Zug (Eisenbahn), einen miteinander gekuppelten Verbund aus Triebfahrzeug und Wagen eine Zuglinie, siehe Linie (Verkehr) eine Zugkategorie, siehe Liste von Zuggattungen Zugfahrt, die Fahrt eines Eisenbahnzuges auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Militär der Vereinigten Staaten — Streitkräfte der Vereinigten Staaten United States Armed Forces Führung …   Deutsch Wikipedia

  • Rumänisches Militär — Die rumänische Flussmarine in Tulcea Die Armata Română (Rumänische Armee) als Streitkräfte von Rumänien sind in das Verteidigungs und Sicherungskonzept der NATO eingebunden. Am 29. März 2004 trat man dem atlantikübergreifenden Militärbündnis bei …   Deutsch Wikipedia

  • US-Militär — Streitkräfte der Vereinigten Staaten United States Armed Forces Führung …   Deutsch Wikipedia

  • Zugführer (Militär) — Der Zugführer ist ein militärischer Unterführer im Unteroffiziers oder niederen Offiziersrang. Er führt in der Regel eine Teileinheit, die als Zug (engl. platoon) bezeichnet wird. Der Zugführer ist dem Kompaniechef unterstellt, führt seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Mecklenburger Militär — Das Mecklenburger Militär waren die Heeresformationen der mecklenburgischen Teilstaaten von den Anfängen der stehenden Heere bis zur Auflösung der alten mecklenburgischen Truppenteile nach Ende des Ersten Weltkrieges. Verglichen mit dem großen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gruppe (Militär) — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Gruppe ist die Bezeichnung für eine militärische Teileinheit oder einen Verband der Luftwaffe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Batterie (Militär) — Als Batterie bezeichnet man eine militärische Einheit der Artillerie mit vier bis acht Geschützen, aber auch Einheiten, die mit Raketenwaffen ausgerüstet sind, sowie Einheiten der Heeresflugabwehr. Eine weitere Bedeutung des Begriffs „Batterie“… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.