Ältestenrat


Ältestenrat

Der Ältestenrat ist ein Gremium in Parlamenten, das Geschäftsordnungfragen behandelt. Es setzt sich typischerweise aus Vertretern der Fraktionen (z.B. Fraktionsvorsitzender, Parlamentarische Geschäftsführer) zusammen und wird vom Parlamentspräsidenten geleitet.

Inhaltsverzeichnis

Deutscher Bundestag

Der Ältestenrat des Deutschen Bundestages ist ein geschäftsführendes Gremium. Er legt u.a. die Tagesordnung des Bundestages fest und regelt die Geschäfte des Hauses. Er wird aufgrund der Stärkeverhältnissen im Bundestag festgelegt.[1] Ihm gehören nicht automatisch die ältesten Mitglieder des Bundestages an. In der 17. Wahlperiode, die 2009 angefangen hat, besteht er aus 29 Mitgliedern.

Zusammensetzung

„Der Ältestenrat besteht aus dem Präsidenten, seinen [derzeit fünf] Stellvertretern und dreiundzwanzig weiteren von den Fraktionen gemäß § 12 zu benennenden Mitgliedern…“

§ 6 der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages

Darunter befinden sich die jeweiligen Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer.

Die Kommission für innere Angelegenheiten, die Bau- und Raumkommission, die I-und-K-Kommission (Kommission für den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechniken und -medien) und die Rechtsstellungskommission unterstützen ihn bei seiner Arbeit. Bei Geschäftsordnungsstreitigkeiten und Kritik an der Amtsführung eines amtierenden Präsidenten werden die Angelegenheiten an den Ersten Ausschuss, den Ausschuss für Geschäftsordnung zur Klärung überwiesen.

Landesparlamente

Auch die Parlamente der deutschen Bundesländer haben einen Ältestenrat (siehe z.B. Landtag Mecklenburg-Vorpommern). Der Ältestenrat ist eines der wichtigsten Gremien des Parlaments. Er unterstützt den Präsidenten bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben und erörtert den Ablauf der Parlamentsarbeit.

Die Ältestenräte der einzelnen Landesparlamente setzen sich ebenfalls aus den Präsidenten, den Vizepräsidenten und Vertretern der Fraktionen zusammen. Darüber hinaus können zu bestimmten Ältestenratssitzungen Regierungsvertreter hinzugezogen werden.

Einzelnachweise

  1. § 12 der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages

Geschäftsordnung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ältestenrat — Senat * * * Ạ̈l|tes|ten|rat 〈m. 1u〉 1. 〈bei traditionellen Völkern〉 Gruppe der Ältesten eines Gemeindewesens zur Regelung des gesellschaftlichen Lebens 2. 〈in der BRD〉 aus dem Präsidium des Bundestages u. weiteren 23 Bundestagsmitgliedern zur… …   Universal-Lexikon

  • Ältestenrat — Ạ̈l·tes·ten·rat der; 1 die Gruppe der Ältesten einer Gesellschaft oder eines Naturvolkes, die über Fragen des Zusammenlebens entscheidet 2 nur Sg, (D) ein Organ, das aus Mitgliedern der Parteien besteht, die im Bundestag vertreten sind, und unter …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ältestenrat — Gremium des ⇡ Bundestags, bestehend aus dem Bundestagspräsidenten, seinen Stellvertretern und 23 von den Bundestagsfraktionen zu benennenden Mitgliedern. Aufgaben: Unterstützung des Präsidenten bei der Führung der Geschäfte, v.a. zur… …   Lexikon der Economics

  • Ältestenrat — Ạ̈l|tes|ten|rat …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Senat — Ältestenrat * * * Se|nat [ze na:t], der; [e]s, e: 1. Landesregierung der Stadtstaaten Hamburg, Bremen und Berlin: einen neuen Senat wählen. Syn.: ↑ Magistrat, ↑ Regierung. 2. (in einem parlamentarischen Zweikammersystem) eine Kammer des… …   Universal-Lexikon

  • Ndoussoudji — Agnam Goly DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Agnam-Goly — Agnam Goly …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestag — Deutscher Bundestag Gedenkveranstaltung im Bundestag (23.05.2003) Sitzverteilung[1] siehe auch: Liste der Bundestagsmitglieder Fraktion Sitze Anteil …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestag (Alte Bundesrepublik) — Deutscher Bundestag Gedenkveranstaltung im Bundestag (23.05.2003) Sitzverteilung[1] siehe auch: Liste der Bundestagsmitglieder Fraktion Sitze Anteil …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestag (Deutschland) — Deutscher Bundestag Gedenkveranstaltung im Bundestag (23.05.2003) Sitzverteilung[1] siehe auch: Liste der Bundestagsmitglieder Fraktion Sitze Anteil …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.