1. März


1. März

Der 1. März ist der 60. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 61. in Schaltjahren), somit bleiben 305 Tage bis zum Jahresende.

Dieser Tag war im alten Rom ursprünglich der kalendarische Jahresanfang, an welchem im Tempel der Vesta das heilige Feuer entzündet wurde. Als jedoch im Jahr 153 v. Chr. die römischen Konsuln ihre Herrschaft auf den 1. Januar vorverlegten, wurde der Beginn ihrer Amtsperiode zugleich neuer Jahresanfang.

Historische Jahrestage
Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Die Weltorganisation für Meteorologie hat den 1. März als meteorologischen Frühlingsanfang auf der Nordhalbkugel der Erde festgelegt.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

293/305: Constantius Chlorus und die Tetrarchen
1420: Martin V.
1783: Die Konföderationsartikel
1811: Mohammed Ali Pascha
1867: Nebraska
1896: Menelik II.
1920: Miklós Horthy
1954: Atompilz von Castle Bravo
1994: Die Walvis Bay

Wirtschaft

bis 1925:
Die Krone
ab 1925:
Der Schilling
1983: Swatch

Wissenschaft und Technik

1999: Orbiter 3
2002: Envisat, Modell

Kultur

1818: Franz Schubert
  • 1818: Mit der Ouvertüre im italienischen Stil wird in Wien erstmals ein Werk Franz Schuberts aufgeführt.
  • 1823: In Wien wird der Volksgarten als erster Park in Hofbesitz für die Öffentlichkeit zugänglich.
1872: Der Yellowstone Nationalpark

Gesellschaft

Religion

499: Papst Symmachus

Katastrophen

1694: Der mutmaßliche Untergangsort der Sussex
  • 1694: Bei einem schweren Sturm sinken vor Gibraltar sieben englische Kriegsschiffe eines Flottenverbands unter Konteradmiral Sir Francis Wheeler, darunter das Flaggschiff Sussex, das vermutlich eine geheime Fracht von zehn Tonnen Gold oder 100 Tonnen Silber transportiert, sowie zwei weitere Linienschiffe, die Cambridge und die Lumley Castle. Zu den 823 Opfern der Katastrophe gehört auch Konteradmiral Wheeler.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

Sandro Botticelli, Detail aus dem Zanobi-Altar, Uffizien, Florenz

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1950

Harry Belafonte (* 1927)

1951–2000

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

1510: Francisco de Almeida

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste der Gedenk- und Aktionstage.


 Commons: 1. März – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • März, ein Künstlerleben — ist ein Schauspiel von Heinar Kipphardt. Inhaltsverzeichnis 1 Über das Stück 2 Die Handlung 2.1 1. Aufzug 2.2 2. Aufzug …   Deutsch Wikipedia

  • Marz Lovejoy — Genres Hip hop Years active 2010–present Associated acts Pac Div, Polyester Website www.MarzLovejoy.com Marz Lovejoy is a 20 yea …   Wikipedia

  • Marz — Marz …   Deutsch Wikipedia

  • März (Begriffsklärung) — März bezeichnet einen Monat, siehe März einen Film, siehe März (Film) eine Zeitschrift, siehe März (Zeitschrift) einen Roman von Heinar Kipphardt, siehe März (Roman) MAERZ (Künstlervereinigung), seit 1913 in Linz einen westdeutschen Verlag, siehe …   Deutsch Wikipedia

  • Marz — may refer to: people Ron Marz, comic book author Richard Marz, Canadian politician Marz (rapper), an American rapper other Marz (Armenia), the first order administrative division of Armenia Marz, Austria, a town in the district of Mattersburg,… …   Wikipedia

  • Marz, Austria — Marz …   Wikipedia

  • Marzəsə —   Municipality   …   Wikipedia

  • Marz (Begriffsklärung) — Marz steht für eine Gemeinde im Burgenland im Bezirk Mattersburg in Österreich, siehe Marz Marz ist der Familienname folgender Personen: Karl Robert Marz (1919–1977), österreichischer Komponist, Kapellmeister, Pianist und Übersetzer Reiner Marz… …   Deutsch Wikipedia

  • Marz (Autriche) — Marz Blason de Marz …   Wikipédia en Français

  • März — (lat. Martius), der dritte Monat unsers Jahres, war im römischen Kalender der ältesten Zeit der erste Monat und hat seinen Namen vom Mars, dem er geheiligt war. Karl d. Gr. gab ihm den Namen Lenz oder Frühlingsmonat. Die Sonne tritt im M. in das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • März — Sm std. (8. Jh.), mhd. merze, ahd. marzeo, merzo, mndd. merte Entlehnung. Entlehnt aus l. (mēnsem) mārtium nach dem Kriegsgott Mars. Der März war im römischen Jahr der erste Monat des Jahres.    Ebenso nndl. maart, ne. march, nfrz. mars, nschw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.