Bet-El

Bet-El (hebräisch „Haus des El“ oder „Haus Gottes“) (aufgrund der Übersetzungstradition auch Bethel genannt) ist ein in der Bibel erwähnter Platz, 17 km nördlich von Jerusalem und 16 km südlich von Silo.

Hier soll Jakob auf der Flucht vor Esau im Traum die Himmelsleiter erschienen sein (Genesis 28,10–22 EU). Daraufhin erschrak er und sprach: „Wie erschreckend ist dieser Ort! Er ist nichts anderes als Gottes Haus und als das Tor zum Himmel.“ In einer Parallelbeschreibung wird das „Haus Gottes“ mit Jesus Christus identifiziert (Johannes 1,51 EU).

Weiterhin wird Bet-El durch folgende Bibel-Passage lokalisiert:

Silo, das nördlich von Bet-El liegt, östlich von der Straße, die hinaufführt von Bethel nach Sichem, und südlich von Lebona. (Ri 21,19 EU)

Während der israelitischen Epoche wurde er ein bedeutendes religiöses Zentrum und konkurrierte zeitweilig sogar mit Jerusalem um Ansehen. Der erste König des Nordreichs Israel, Jerobeam I., lässt in Bethel, wie auch in Dan ein Goldenes Kalb aufstellen, um ein Gegenstück zum Zentralheiligtum, dem Tempel im Südreich, zu bieten. Jerobeam I. wird deshalb von den deuteronomistischen Geschichtsschreibern scharf verurteilt, die den Jerusalemer Tempel als einzig legitimes Heiligtum JHWHs betrachten.

Der Ort findet sich heute nahe dem palästinensischen Dorf Baitin im Westjordanland. In der Nähe gibt es noch die israelische Siedlung Bet El.

Literatur

  • James Leon Kelso: Bethel. In: New Encyclopedia of Archaeological Excavation in the Holy Land. Band 1, Jerusalem 1993, S. 192–194.
  • Ernst Axel Knauf: Bethel. In: Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG). 4. Auflage. Band 1, Mohr-Siebeck, Tübingen 1998, Sp. 1375–1376.
  • Henrik Pfeiffer: Das Heiligtum von Bethel im Spiegel des Hoseabuches. Göttingen 1999, ISBN 3-525-53867-7 (= Forschungen zur Religion und Literatur des AT und NT 183).
  • Klaus Koenen: Bethel. Geschichte, Kult und Theologie. Göttingen/Fribourg 2003, ISBN 978-3-7278-1432-7 (Orbis Biblicus et Orientalis, 192).
  • Melanie Köhlmoos: Bet-El – Erinnerungen an eine Stadt. Perspektiven der alttestamentlichen Bet-El-Überlieferung. Tübingen 2006, ISBN 978-3-16-148774-3 (= Forschungen zum Alten Testament, 49).
31.94235.222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • betərləşmə — «Betərləşmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • bet*/ — [bet] (past tense past participle bet) verb [I/T] I to risk an amount of money by saying what you think will happen in a race or game Thousands of people bet on the result of the match.[/ex] I bet £10 on each of the horses.[/ex] He bet me £20… …   Dictionary for writing and speaking English

  • Bet El — Basisdaten hebräisch: ‏ …   Deutsch Wikipedia

  • bet — bet1 [bet] n. [prob. aphetic < ABET] 1. an agreement between two persons that the one proved wrong about the outcome of something will do or pay what is stipulated; wager 2. a) the proposition or terms of such an agreement b) the thing or sum… …   English World dictionary

  • Bet — or BET may refer to: * A wager in gambling* Basic Economics Test (BET) *Bet (letter), the second letter in many Semitic alphabets, including Aramaic, Hebrew, Phoenician and Syriac *An abbreviation for the surnames of the researchers who developed …   Wikipedia

  • BET-10 — Дата начала расчёта 19 сентября 1997 года Статус Рассчитывается Биржи Бухарестская фондовая биржа Базовое значение …   Википедия

  • BET — (Heb. ב; בֵּית), second letter of the Hebrew alphabet: a voiced bilabial plosive [b] and voiced labiodental fricative (v) (a positional variant); its numerical value is 2. The earliest form of bet – in the Proto Sinaitic inscriptions – is the… …   Encyclopedia of Judaism

  • bet — Ⅰ. bet ► VERB (betting; past and past part. bet or betted) 1) risk money or property against another s on the basis of the outcome of an unpredictable event such as a race or game. 2) informal feel sure. ► NOUN 1) an act of bett …   English terms dictionary

  • Bet — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Bet (desambiguación). Beth Hebreo Fenicio ב …   Wikipedia Español

  • BET — ↑ BET Methode. * * * Bet,   Beth, der zweite Buchstabe des hebräischen Alphabets (geschrieben ). * * * bet <Adj.> [zu frz. bête = Strafeinsatz (beim Kartenspiel), eigtl. Name eines Kartenspiels (bête hombrée)]: nur in den Verbindungen bet… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.