Bruce Golding


Bruce Golding
Bruce Golding (2010)

Bruce Golding (* 5. Dezember 1947 in Chapelton im Clarendon Parish auf Jamaika) ist ein jamaikanischer Politiker und Vorsitzender der Jamaica Labour Party (JLP). Er war vom 11. September 2007 bis zum 23. Oktober 2011 Premierminister seines Landes.

Golding besuchte die University of the West Indies, die er 1969 mit dem Bachelor in Wirtschaftswissenschaften abschloss. 1972 wurde er zum ersten Mal ins Parlament gewählt. Seinen Wahlkreis, West Saint Catherine, vertrat er dort mit Unterbrechungen 19 Jahre lang. 1980 wurde er zum Senator für die Regierungspartei ernannt und wurde Minister für Bauangelegenheiten. Bei der Wahl im Dezember 1983 konnte er West Saint Catherine wieder für sich und die JLP gewinnen und blieb Minister bis 1989. Seinen Wahlkreis gewann er 1989 erneut und wurde nach der Wahlniederlage seiner Partei deren Sprecher für Wirtschaftsangelegenheiten.

1995 verließ Golding die JLP und gründete das National Democratic Movement, mit dem er bei den folgenden Parlamentswahlen erfolglos antrat. 2002 kehrte er zur JLP zurück und wurde bereits 2003 erneut ihr Sprecher. 2005 wurde er zum Parteivorsitzenden gewählt. Am 3. September 2007 gewann er mit der JLP die Parlamentswahlen und beendete damit die 18-jährige Vorherrschaft der People’s National Party. Am 11. September wurde er von Generalgouverneur Kenneth Hall als achter Premierminister Jamaikas vereidigt.

Vor der Wahl hatte er im April 2006 im Sunday Herald unter der Schlagzeile „No homos!“ erklärt, dass „Homosexuelle keinen Platz in seinem Kabinett“ finden würden, was von verschiedenen Pfarrern und einem Gewerkschaftsführer unterstützt wurde.[1] Während eines Staatsbesuchs in London im Jahre 2008 erklärte er in einem BBC-Interview, dass die jamaikanische Kultur lange Zeit gegen Homosexualität eingestellt sei, er aber glaube, eine Veränderung zu erkennen. Weiter sagte er, dass sein Land sich aber nicht von ausländischen Lobbygruppen Werte aufdrängen lassen werde.[2] Dafür wurde Golding von heimischen LGBT-Aktivisten kritisiert.[3]

Am 25. September 2011 gab er vor dem zentralen Exekutivausschuss der JLP bekannt, dass er auf dem für November 2011 geplanten Parteitag nicht für eine Wiederwahl als Parteivorsitzender bereitstehe und auch vom Amt als Premierminister zurücktreten werde, sobald der Parteitag einen Nachfolger gewählt hätte. Er begründete diesen Schritt mit seinem Alter sowie der Kritik an seiner Person im Zusammenhang mit dem Skandal um das Auslieferungsverfahren des mutmaßlichen Bandenchefs und Drogenhändlers Christopher Coke an die USA.[4] Als die Wahl von Andrew Holness zu Goldings Nachfolger als sicher galt, da für die Wahl zum neuen Parteivorsitzenden keine Gegenkandidaten nominiert wurden, zog Golding seinen Rücktritt als Premierminister auf den 23. Oktober 2011 vor.[5]

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Portia Simpson-Miller Premierminister von Jamaika
11. September 2007 – 23. Oktober 2011
Andrew Holness

Einzelnachweise

  1. Gary Younge: Troubled island, guardian.co.uk, 27. April 2006
  2. Golding talks about policing, gays on BBC, Jamaica Gleaner, 21. Mai 2008. Abgerufen am 7. Oktober 2011.
  3. Premierminister: Homosexualität ist nicht jamaikanisch, queer.de, 23. Mai 2008
  4. National Broadcast by Prime Minister Golding, October 2, 2011, Office of the Prime Minister vom 2. Oktober 2011. Abgerufen am 6. Oktober 2011.
  5. PM Golding to tender his Formal Resignation on Sunday, Oct 23...New Prime Minister to be sworn in at King’s House, Office of the Prime Minister vom 18. Oktober 2011. Abgerufen am 21. Oktober 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bruce Golding — Saltar a navegación, búsqueda Bruce Golding Orette Bruce Golding …   Wikipedia Español

  • Bruce Golding — Bruce Golding, le 26 avril 2010. Mandats 9e Premier ministre de la Jamaïque …   Wikipédia en Français

  • Bruce Golding — Infobox Prime Minister honorific prefix = The Honourable name = Orette Bruce Golding| name honorific suffix = MP imagesize = 180px order = Prime Minister of Jamaica monarch = Elizabeth II governor general = Kenneth Hall deputy = Kenneth Baugh… …   Wikipedia

  • Golding — ist der Familienname folgender Personen: Arthur Golding (1536–1606), englischer Übersetzer Bruce Golding (* 1947), jamaikanischer Politiker; seit 2007 Premierminister Julian Golding (* 1975), englischer Leichtathlet Lacena Golding Clarke (* 1975) …   Deutsch Wikipedia

  • Golding — There have been several notable individuals with the surname Golding. These include:* Arthur Golding, English translator * Bruce Golding, Jamaican politician * John Golding (British politician) (1931 ndash;1999), British politician and Trade… …   Wikipedia

  • Bruce Payne — Infobox actor name = Bruce Payne caption = birthname = Bruce Martyn Payne birthdate = Birth date and age|1960|11|22|mf=y birthplace = London, England, United Kingdom deathdate = deathplace = othername = yearsactive = 1982 Present spouse = partner …   Wikipedia

  • William Golding — William Gerald Golding …   Wikipedia Español

  • William Golding — Infobox Writer name = William Golding birthdate = birth date|1911|9|19|mf=y birthplace = St Columb Minor, Cornwall, United Kingdom deathdate = death date and age|1993|6|19|1911|9|19|mf=y deathplace = Perranarworthal, Cornwall, England occupation …   Wikipedia

  • H. Bruce Humberstone — H. Bruce Lucky Humberstone (b. November 18, 1901 in Buffalo, New York d. October 11, 1984 in Woodland, Los Angeles, California) was a movie actor (as a child), a script clerk, and later an assistant director, working with directors such as King… …   Wikipedia

  • Jamaica — /jeuh may keuh/, n. 1. an island in the West Indies, S of Cuba. 4413 sq. mi. (11,430 sq. km). 2. a republic coextensive with this island: formerly a British colony; became independent in 1962, retaining membership in the Commonwealth of Nations.… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.