A Majority of One

Filmdaten
Deutscher Titel: 1000 Meilen bis Yokohama
Originaltitel: A Majority of One
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1961
Länge: 156 Minuten
Originalsprache: Englisch
Stab
Regie: Mervyn LeRoy
Drehbuch: Leonard Spigelgass
Produktion: Mervyn LeRoy
Musik: Max Steiner
Kamera: Harry Stradling
Schnitt: Philip W. Anderson
Besetzung

1000 Meilen bis Yokohama ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Mervyn LeRoy aus dem Jahr 1961. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Bühnenstück des Drehbuchautors Leonard Spigelgass. In Deutschland hatte der Film am 10. Juni 1984 im Fernsehen (ZDF) seine Premiere.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Mrs. Jacoby aus Brooklyn hat im zweiten Weltkrieg ihren Mann verloren, der im Pazifikkrieg gefallen ist. Ihre Tochter Alice und deren Verlobter Jerry Black wollen nach Japan. Mrs. Jacoby begleitet die beiden auf der Schiffsreise. Jerry soll am Ziel bei einer Vertragsverhandlung mit einer Handelsdelegation dabei sein. Auf dem Schiff begegnet Mrs. Jacoby dem japanischen Industriellen Mr. Asano, dessen Familie im Krieg ebenfalls tragische Ereignisse erlebt hat. Die Freundschaft der beiden endet, als Jerry den Verdacht hegt, Mr. Asano, der Mitglied der Delegation ist, wolle diese Freundschaft zu seiner Mutter politisch ausnutzen. Obwohl seine Mutter diesen Verdacht ablehnt, trifft sie sich am letzten Abend nicht mit Mr. Asano.

In Japan beginnen die Verhandlungen. Jerry verhält sich offensiv gegenüber Mr. Asano, so dass die Verhandlungen scheitern. Mrs. Jacoby besucht Mr. Asano heimlich in seiner Wohnung. Sie bringt ihn dazu, die Verhandlungen wieder aufzunehmen, die danach erfolgreich und zur Zufriedenheit aller verlaufen. Als die Amerikaner sich für die Rückreise vorbereiten, macht Mr. Asano einen Hochzeitsantrag. Mrs. Jacoby ist irritiert von dem Antrag und auch von der ablehnenden Haltung von Alice und Jerry. Sie lehnt aber mit der Begründung ab, dass sie beide in ihren Erinnerungen an ihre Ehepartner gefangen seien.

Monate später kommt Mr. Asana als Mitglied einer UN-Delegation nach New York. Er begegnet Mrs. Jacoby wieder, die nun seinen Antrag annimmt.

Kritiken

„Eine etwas lehrhafte, aber sympathische Komödie mit melodramatischen Akzenten, die ihre völkerversöhnende Botschaft mit leichten selbstironischen Akzenten verbindet.“

Lexikon des internationalen Films [1]

Auszeichnungen

Golden Globe 1962

Oscarverleihung 1962

Weitere Auszeichnungen/Nominierungen

Hintergrund

Für Alan Mowbray war die Rolle in der Produktion von Warner Bros. der letzte Auftritt in einem Kinofilm. Bis zu seinem Tod 1969 arbeitete er nur noch für das Fernsehen. Regisseur Mervyn LeRoy drehte nach diesem Film noch drei weitere, bis er sich vom Filmgeschäft zurückzog.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.kabeleins.de/film_dvd/filmlexikon/ergebnisse/index.php?filmnr=36883

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A Majority of One — is a play by Leonard Spigelgass. The comedy involves Mrs. Jacoby, a Jewish widow from Brooklyn, New York, and Koichi Asano, a millionaire widower from Tokyo. Mrs. Jacoby is sailing to Japan with her daughter and foreign service officer son in law …   Wikipedia

  • MAJORITY RULE — MAJORITY RULE, deciding a matter according to the majority opinion. In the field of the halakhah this rule is applied in three principal instances: (a) determination of the binding law according to (the view of) the majority of halakhic scholars; …   Encyclopedia of Judaism

  • majority — n. number greater than half (AE); greater number (BE) 1) to get, receive a majority 2) to have, hold a majority (the Democrats have a slim majority in the House) 3) a bare, narrow, slim, small; clear; large; overwhelming, vast majority 4) an… …   Combinatory dictionary

  • majority — Full age; legal age; age at which a person is no longer a minor. The age at which, by law, a person is capable of being legally responsible for all his or her acts (e.g. contractual obligations), and is entitled to the management of his or her… …   Black's law dictionary

  • majority — /məˈdʒɒrəti / (say muh joruhtee) noun (plural majorities) 1. the greater part or number: the majority of the population. 2. Also, absolute majority. a number of votes constituting more than half the total number of votes cast. 3. Also, simple… …   Australian English dictionary

  • One-room school — Amish schoolhouse in Lancaster County, Pennsylvania in 1941. One room schools were commonplace throughout rural portions of various countries including the United States, Canada, Australia, New Zealand, United Kingdom, Ireland and Spa …   Wikipedia

  • One-night stand — For other uses, see One night stand (disambiguation). Originally, a one night stand was a single theatre performance, usually by a guest performer(s) on tour, as opposed to an ongoing engagement. Today, however, the term is more commonly defined… …   Wikipedia

  • Majority rule — Majority Rules redirects here. For Canadian comedy show, see Majority Rules!. Part of the Politics series Electoral methods …   Wikipedia

  • One Canada Square — A view of One Canada Square, the second tallest building in the United Kingdom. Record height Tallest in the United …   Wikipedia

  • Majority (film) — Majority Directed by Seren Yüce Starring Bartu Küçükçaglayan Settar Tanrıöğen Nihal Koldas Esme Madra Music by Gökçe Akçelik Cinematography Barış Biçer …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.