Bundesamt für Metrologie und Akkreditierung


Bundesamt für Metrologie und Akkreditierung

Das schweizerische Bundesamt für Metrologie (METAS) vermittelt Masseinheiten, beaufsichtigt die Verwendung von Messmitteln und leitet den Schweizerischen Eichdienst. Es ist das Schweizer Pendant zur Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Deutschland und zum österreichischen Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen.

Inhaltsverzeichnis

Organisation

METAS im Spätherbst

Die Gesetzgebung über das Messwesen ist gemäss Artikel 125 der Bundesverfassung eine Aufgabe des Bundes. Das Bundesgesetz über das Messwesen stützt sich auf diesen Verfassungsartikel und sieht ein Bundesamt als Vollzugsorgan vor. Das Bundesamt ist dem Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement angegliedert und hat seinen Sitz in Wabern bei Bern. Direktor des Bundesamtes ist Dr. Christian Bock.

Eichdienst

Die Schweiz ist in Eichkreise unterteilt, welche von den Kantonen bestimmt werden. Die zuständigen Eichämter und -stellen eichen die in Industrie, Gewerbe und Handel im Einsatz befindlichen Messgeräte (vorwiegend Waagen). Das Bundesamt kalibriert wiederum die Messgeräte der kantonalen Eichämter (Rückverfolgbarkeit auf nationale Normale). Das Bundesamt gleicht seine Masse mit den internationalen Normalen ab, dafür besitzt es u.a. mehrere Massekomparatoren und eine Watt-Waage.

Zeit und Frequenz

Das Labor für Zeit und Frequenz der METAS betreibt mehrere Atomuhren, die als Frequenznormale und Zeitnormale dienen. Damit wird die schweizerische Atomzeit TAI(CH) geführt und die schweizerische Weltzeit UTC(CH) errechnet. Das Internationale Büro für Maß und Gewicht (BIPM) errechnet daraus, zusammen mit den Daten vieler anderer Institute, die Internationale Atomzeit TAI und die koordinierte Weltzeit UTC.

Im Zeitgesetz von 1980 wurde festgelegt, dass in der Schweiz die Mitteleuropäische Zeit MEZ und im Sommer die Mitteleuropäische Sommerzeit MESZ gilt. Die gesetzliche Zeit in der Schweiz ist somit MEZ = UTC + 1 h und im Sommer MESZ = UTC + 2 h.

Das Labor für Zeit und Frequenz stellt die so erarbeitete gesetzliche Zeit mit verschiedenen Zeitübertragungsdiensten zur Verfügung:

  • Der Zeitzeichensender HBG strahlt die Zeit über Langwelle aus. Diese Zeitzeichen werden von Funkuhren verwendet.
  • Im Internet stehen metasntp11.admin.ch und metasntp12.admin.ch, öffentliche NTP Stratum 2 Server, zur Verfügung
  • Die Zeit kann über Modem und eine Telefon-Wählverbindung abgefragt werden
  • Eine Webseite erlaubt es, die Uhrzeit des PC mit der Schweizer Zeit zu vergleichen

Ein öffentlicher Stratum 3 Server steht unter ntp.metas.ch zur Verfügung. Referenzkunden werden die Stratum 1 Server metasntp01.admin.ch bis metasntp03.admin.ch zur Verfügung gestellt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bundesamt für Metrologie und Akkreditierung der Schweiz — Das schweizerische Bundesamt für Metrologie (METAS) vermittelt Masseinheiten, beaufsichtigt die Verwendung von Messmitteln und leitet den Schweizerischen Eichdienst. Es ist das Schweizer Pendant zur Physikalisch Technischen Bundesanstalt in… …   Deutsch Wikipedia

  • DIN 1301 — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 1000 — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Einheiten — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • Le Système international d'unités — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • SI-Basiseinheit — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • SI-Basisgrößen — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • SI-Einheit — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • SI-Einheiten — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • SI-Einheitensystem — Das Internationale Einheitensystem, abgekürzt SI (von frz.: Système international d’unités), ist das auf dem internationalen Größensystem (ISQ) basierende Einheitensystem. Dieses 1960 eingeführte metrische Einheitensystem ist heute das weltweit… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.