Bundesgeschäftsstelle für Qualitätssicherung

Die Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH (BQS) ist eine Gemeinnützige GmbH zur Überwachung der gesetzlichen Qualitätssicherung in deutschen Krankenhäusern.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Tätigkeit der BQS bilden die §§ 135 und § 137 des Sozialgesetzbuches - fünftes Buch (SGB V). Für diese Zwecke haben die Spitzenverbände der (gesetzlichen) Krankenkassen, der Verband der privaten Krankenversicherungsträger, die DKG, die Bundesärztekammer sowie der Deutsche Pflegerat die BQS 2001 mit der Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser beauftragt.

Aufgaben

Die BQS veröffentlicht wissenschaftliche Gutachten zur medizinischen und pflegerischen Qualität in Krankenhäusern. Sie erhält dazu Daten von knapp 20 Prozent der stationären Behandlungsfälle.

Schwerpunkte der Tätigkeit sind medizinische und pflegerische Themen, biometrische und statistische Methoden, Informationstechnik zum Datenmanagement, Darstellung und Bewertung von Ergebnissen, Unterstützung der Anwender und Durchführung des strukturierten Dialoges im direkten Verfahren.

Die BQS moderiert die Arbeit der Fachgruppen und Projektgruppen, unterstützt die Datenerfassung und Datenübermittlung durch Entwickeln von Spezifikationen für Datensätze, Plausibilitätsregeln und Exportformate. Sie nimmt dokumentierte Datensätze entgegen, prüft diese auf Plausibilität und Vollständigkeit der Daten, führt Auswertungen der qualitätsrelevanten Daten zu definierten Leistungsbereichen durch und erstellt Berichte über die Qualitätssituation in der Versorgung.

Darüber hinaus koordiniert die BQS die Arbeit von Verbänden und Institutionen auf Bundesebene und in den Bundesländern, Herstellern von Krankenhausanwendungssoftware im Krankenhaus und Anwendern in den Krankenhäusern, Arztpraxen und anderen Einrichtungen in der Gesundheitsversorgung.

Weblinks

Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Qualitätssicherung in der Medizin — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Qualität im deutschen Gesundheitswesen bedeutet eine ausreichende und zweckmäßige, d. h. patienten und bedarfsgerechte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung — Die Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH (BQS) ist eine Gemeinnützige GmbH zur Überwachung der gesetzlichen Qualitätssicherung in deutschen Krankenhäusern. Rechtsgrundlage Die Rechtsgrundlage für die Tätigkeit der BQS bilden die §§ 135… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Vereinigung für Rehabilitation — Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) ist ein interdisziplinäres Forum für Rehabilitation, in dem sich Fachleute aus Institutionen und Verbänden der Rehabilitation und Teilhabe sowie Menschen mit Behinderungen als „Experten in… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen — (ZEFQ) German Journal for Evidence and Quality in Health Care Fachgebiet Medizin, Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaft Sprache Deutsch und …   Deutsch Wikipedia

  • Hysterektomie — Schematische Darstellung der Ausdehnung unterschiedlicher Formen der Hysterektomie …   Deutsch Wikipedia

  • AQUA-Institut — Das AQUA Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen GmbH (kurz: AQUA Institut) ist ein im wissenschaftlichen Umfeld angesiedeltes Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Qualitätsförderungsprojekte im… …   Deutsch Wikipedia

  • Uterusexstirpation — Hysterektomie ist die operative Entfernung der Gebärmutter. Der medizinische Fachausdruck kommt aus dem Griechischen (griechisch ὐστέρα: hystera = Gebärmutter, griechisch εκτομή: ektomie = herausschneiden). Synonym ist die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Wertheim/Meigs — Hysterektomie ist die operative Entfernung der Gebärmutter. Der medizinische Fachausdruck kommt aus dem Griechischen (griechisch ὐστέρα: hystera = Gebärmutter, griechisch εκτομή: ektomie = herausschneiden). Synonym ist die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Medizinische Qualität — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Qualität im deutschen Gesundheitswesen bedeutet eine ausreichende und zweckmäßige, d. h. patienten und bedarfsgerechte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tassilo Bonzel — Tassilo Reinhard Bonzel (* 1944 in Olpe/Westf.) ist ein deutscher Mediziner und Kardiologe. Leben Bonzel studierte von 1963 bis 1969 Medizin in Berlin, München und Münster und 1977 wurde an der Universität Düsseldorf promoviert. Als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.